Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

36V-Akku tiefentladen: Sachnr.: 2 607 337 407 Wer weiß man dies wieder hinbekommt

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    36V-Akku tiefentladen: Sachnr.: 2 607 337 407 Wer weiß man dies wieder hinbekommt

    Hallo, habe einen Bosch Rotak Akku-Rasenmäher mit 36V-Technik. Leider ist der Akku nach ca. 20 Aufladungen tiefentladen.
    Wer weiß wie man dies wieder hinbekommt, ohne einen neuen Akku zu kaufen.
    MfG
    J. Bender

    Du bist außerhalb der Garantiezeit, oder?

    Welche Spannung hat der Akku noch?

    Kommentar


      36V-Akku. Ja leider bin ich außerhalb der Garantie.

      Kommentar


        Ja, die Frage war eigentlich welche Restspannung der 36V Akku noch besitzt.

        Über 25V ist für einen elektronisch Versierten ggf noch ein Refresh möglich.

        Unter 25V und für nicht elektrisch Versierte bleibt nur der Neukauf, oder der Gang zu einem Akku-Point, oder wie der Akku-Aufbereiter bei dir in der Nähe heißt.

        Kommentar


          Hallo Jürgen, wenn der Akku tatsächlich tiefenentladen ist, hast du leider selbst keine Möglichkeit mehr etwas zu machen. Dein Ladegerät schafft das nicht, den Akku wiederzubeleben. Du kannst dich allerdings an unseren Reparaturservice wenden. Zur genauen Vorgehensweise hast du eine PN von mir erhalten.

          Kommentar


            Hallo Melanie,
            Danke Dir. Was meinst Du unter PN?

            Kommentar


              Eine PN ist eine Persönliche Nachricht, diese findest du in deinem Postfach

              Kommentar


                Moin, auch wenn ich hier ein Rüffel bekommen werde, ich habe die elektronischen Ladegeräte auch schon überlistet, in dem ich die Tiefenentladenen Akkus für kurze Zeit 5 - 10 Minuten (Je nach Akku) an ein normales Analoges Batterieladegerät gehängt habe und danach wieder normal geladen. Durch das anladen wurden die Mindestspannung wieder erreicht und der Akku wurde vom digitalen Ladegerät akzeptiert. Dies habe ich allerdings bisher nur mit Lipo Akkus aus dem RC-Modelbau gemacht.
                Anwendung Prinzip sollte aber die gleiche sein.

                Anwendung und Risiko natürlich nur auf eigenes Risiko und keine Garantie

                Kommentar


                  Zitat von Krusse Beitrag anzeigen
                  Moin, auch wenn ich hier ein Rüffel bekommen werde, ich habe die elektronischen Ladegeräte auch schon überlistet, in dem ich die Tiefenentladenen Akkus für kurze Zeit 5 - 10 Minuten (Je nach Akku) an ein normales Analoges Batterieladegerät gehängt habe und danach wieder normal geladen. Durch das anladen wurden die Mindestspannung wieder erreicht und der Akku wurde vom digitalen Ladegerät akzeptiert. Dies habe ich allerdings bisher nur mit Lipo Akkus aus dem RC-Modelbau gemacht.
                  Anwendung Prinzip sollte aber die gleiche sein.

                  Anwendung und Risiko natürlich nur auf eigenes Risiko und keine Garantie
                  Deshalb hatte ich das mit den 25V geschrieben.
                  Unter 25V wäre dies bei Li-Ion brandgefährlich!
                  Über 25V (2,5V x 10 Zellen) ist das 'imho' theoretisch möglich.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X