Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

bestellen bei Aliepress - wer weiss wie es geht?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Toby Beitrag anzeigen

    Zahlen kannst du bei beiden mit Kreditkarte oder per PayPal.
    Tatsächlich Paypal? Diese Bezahlmöglichkeit habe ich dort noch nicht gefunden. Ich bezahle dort immer per Sofortüberweisung. Klappt bisher einwandfrei.

    Kommentar


      Zitat von 3radfahrer Beitrag anzeigen
      Und bitte beachten, ab einen gewissen Betrag kommt noch der deutsche Zoll dazu.
      Weiß jemand genaueres? Ich hörte, so ab 22-25 Euro wäre es so, aber ich weiß nicht, ob es stimmt.

      Kommentar


        Kann man auf den Seiten des Zolls erfahren:
        https://www.zoll.de/DE/Privatpersone...ngen_node.html

        Kommentar


          Zitat von froschn Beitrag anzeigen

          Tatsächlich Paypal? Diese Bezahlmöglichkeit habe ich dort noch nicht gefunden. Ich bezahle dort immer per Sofortüberweisung. Klappt bisher einwandfrei.
          Bei Alibaba und auch bei Ali wird PayPal nicht beim Artikel angezeigt.
          Erst wenn du die Sachen im Warenkorb hast und es zum Bezahlen geht taucht PayPal auf.
          Musst mal drauf achten.

          Kommentar


            Ab 1.7. entfällt übrigens die 22€ Grenze bei der Einfuhrumsatzsteuer. Dann gilt nur noch, dass Steuer-/Zollbeträge unter 1€ nicht erhoben werden. Wer sich nicht als Selbstverzoller anmeldet zahlt dann zukünftig brav die Einfuhrumsatzsteuer an die Post oder DHL, die dazu noch eine saftige Kapitalbereitstellungsprovision draufschlagen.

            Kommentar


              Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen
              Ab 1.7. entfällt übrigens die 22€ Grenze bei der Einfuhrumsatzsteuer. Dann gilt nur noch, dass Steuer-/Zollbeträge unter 1€ nicht erhoben werden. Wer sich nicht als Selbstverzoller anmeldet zahlt dann zukünftig brav die Einfuhrumsatzsteuer an die Post oder DHL, die dazu noch eine saftige Kapitalbereitstellungsprovision draufschlagen.
              Interessant, das gilt ja nicht nur für Bestellungen bei AliExpres und Co, sondern auch für die ganzen Chinesen bei Amazon und Ebay. Da bin ich mal gespannt, wie sich da die Preise bei den ganzen LowBudget-Artikeln entwickeln.

              Kommentar


                Vielen Dank für die Antworten, jetzt bin ich schlauer
                aber ich glaube, ich bestelle doch nicht, die lange Wartezeit, dann evt Chinamüll und noch Zoll, dann doch lieber Amazon

                Kommentar


                  JoergC Denke mal, dass die Preise so bleiben. Ist ja schließlich das Problem des Käufers. Wer häufig in Fernost bestellt wählt halt den Weg der vereinfachten Selbstverzollung. Dann entfällt zumindest die Kapitalbereitstellungsprovision. Und unter 150€ ist eh eine vereinfachte Anmeldung möglich. Könnte auch höherpreisige Artikel interessant machen, da dann auf alle Fälle der Weg zum Zollamt entfällt. Alternativ gibt es ja auch das boomende Geschäft mit Versand aus EU-Warenlager. Kommt öftters mal vor, dass Artikel von dort sogar günstiger sind.

                  MaxiB Es kommt immer drauf an. Vieles wird als Handelsware nur unter einem anderen Namen über Amazon & Co vertickert. Schau mal wieviel bei Amazon zwar von Amazon geliefert wird aber ein anderer Händler dahinter steckt. Prinzip EU-Warenlager

                  PS: Ich kaufe regelmäßig bei Ali & Ebay aus Fernost ein. Lieferzeiten sind mit 2-3 Wochen ok, Preise, gerade im Elektroniksektor unschlagbar.

                  Kommentar


                    Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen
                    JoergC Denke mal, dass die Preise so bleiben. Ist ja schließlich das Problem des Käufers. Wer häufig in Fernost bestellt wählt halt den Weg der vereinfachten Selbstverzollung. Dann entfällt zumindest die Kapitalbereitstellungsprovision. Und unter 150€ ist eh eine vereinfachte Anmeldung möglich. Könnte auch höherpreisige Artikel interessant machen, da dann auf alle Fälle der Weg zum Zollamt entfällt. Alternativ gibt es ja auch das boomende Geschäft mit Versand aus EU-Warenlager. Kommt öftters mal vor, dass Artikel von dort sogar günstiger sind.
                    ja, dieses EU-Warenlagen war in der Vergangenheit ja oft in England ... da kamen zumindest einige Sachen her, die ich bei Amazon bestellte. Der Weg dürfte jetzt aber versperrt sein und es wird Alternativen geben.

                    Das mit der Selbstverzollung wird garantiert bis Juli in vielen Zeitschriften und Verbrauchermagazinen durchgekaut, dass es auch der letzte versteht. Und der eine oder andere wird da wohl auch Lehrgeld zahlen.

                    Kommentar


                      Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                      ja, dieses EU-Warenlagen war in der Vergangenheit ja oft in England ... da kamen zumindest einige Sachen her, die ich bei Amazon bestellte. Der Weg dürfte jetzt aber versperrt sein und es wird Alternativen geben.
                      Aus UK hab ich noch nie was bekommen. Ich kenne eher Polen, Tschechien, Frankreich und Spanien als EU-Warenlager.

                      Kommentar


                        Zitat von ascii4711 Beitrag anzeigen

                        Aus UK hab ich noch nie was bekommen. Ich kenne eher Polen, Tschechien, Frankreich und Spanien als EU-Warenlager.
                        aus diesen Ländern hab ich z.B. nie was bekommen.

                        Kommentar


                          Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                          aus diesen Ländern hab ich z.B. nie was bekommen.
                          Na wenn du auch nix bei Ali bestellst

                          Kommentar


                            Zitat von froschn Beitrag anzeigen

                            Tatsächlich Paypal? Diese Bezahlmöglichkeit habe ich dort noch nicht gefunden. Ich bezahle dort immer per Sofortüberweisung. Klappt bisher einwandfrei.
                            Man sollte bei der Bezahlung mit Paypal viel Vorsicht annehmen. Also, Paypal wird oft für Überweisung-Betrüge verwendet und ist eine Lieblingsmöglichkeit von No-Name Websiten, dein Geld einfach zu stehlen.

                            Kommentar


                              Zitat von Heimwerker22 Beitrag anzeigen

                              Man sollte bei der Bezahlung mit Paypal viel Vorsicht annehmen. Also, Paypal wird oft für Überweisung-Betrüge verwendet und ist eine Lieblingsmöglichkeit von No-Name Websiten, dein Geld einfach zu stehlen.
                              Deshalb bestellt man ja auch nicht auf NoName Websites und wirft gerne mal einen Blick ins Impressum.
                              Im Übrigen hat man bei PayPal Käuferschutz. Es sei denn, man überweist mit der Freunde Variante.
                              Das was Du meinst sind Angebote, wo man dann vom "Händler" angeschrieben und gebeten wird, den Betrag doch bitte auf ein Konto zu überweisen. Sieht man ab und zu bei Amazon oder eBay, wenn ein Konto übernommen wurde.

                              Kommentar


                                Hab schon öfter bei Aliexpress bestellt.
                                Anfangs mit Sofortüberweisung, jetzt immer mit Paypal.
                                Ich würde sagen, Paypal brauchte eine Weile, um da rein zu kommen.
                                Es gibt aber trotzdem immer mal Anbieter, wo kein Paypal geht,
                                da aber alle Produkte von etlichen Anbietern erhältlich sind, nimmt man halt einen anderen.
                                Grobe Aufstellung was ich da gekauft habe:
                                Halbleiterbauteile für einen Notstromer
                                diverse Drehstähle und Wendeplatten
                                Als ersten Test damals, 2 Druckbleistifte.

                                Und am häufigsten: Nähmaschinenteile.
                                Insbesondere diverse Füße,
                                oder auch ne Transporteuer- bzw Zahnplatte, für alte Singer/Veritas.
                                Gerade da, sind die Preisunterschiede zu uns drastisch.
                                Dazu kommt, das vieles hier gar nicht verfügbar wäre.

                                Die Sendungsverfolgung funktioniert mittlerweile auch.

                                Andererseits, bekommt man auch vieles bei ebay, Suchbegriff in Englisch und weltweiter Suchradius.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X