Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schließung der Ratstätten und Autohöfe in der Kriese

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schließung der Ratstätten und Autohöfe in der Kriese

    Da wir hier sehr viel über das Thema Corona und die Folgen oder wie verhalte ich
    mich diskutieren, würde mich mal eure Meinung zur Schließung der Raststätten und
    Autohöfe interessiern.

    Wir wissen alle wie wichtig gerade in diese Zeit die LKW Fahrer sind, die uns mit
    Lebensmitteln, Klopapier und und und versorgen.

    Nun musste ich am Wochenende feststellen, dass sämtlich Raststätten und Autohöfe
    geschlossen sind, das heißt keine Toiletten, keine Duschen sind zugänglich, von einer
    warmen Mahlzeit ganz zu schweigen.

    Findet ihr das ok oder was sagt ihr dazu.

  • Wie so viele Maßnahmen aktuell ist das eine schwierige Abwägung.
    Einerseits sind die Raststätten für die Fahrer wichtig, keine Frage.
    Andererseits sind die Raststätten Treffpunkt für Menschen, die die Möglichkeit haben, eine eventuelle Infektion landesweit oder gar international weiterzugeben.

    Gerade wo Du das Thema Dusche ansprichst ist für Langstreckenfahrer natürlich blöd, dass gerade jetzt wo die Hygiene als Infektionsbremse so wichtig ist diese Möglichkeit (wie auch viele Handwaschmöglichkeiten in Toiletten) nicht zugänglich ist.

    Ohne jetzt einen Aufsatz zu schreiben würde ich aber sagen, dass ich die Schließung für sinnvoll halte. Mir fällt nämlich kein Weg ein, ohne die Schließung einen annähernden Infektionsschutz zu realisieren. Und wenn die Stätten offen wären wären ja nicht nur LKW-Fahrer dort, sondern auch viele andere.
    Die Fahrer (insbesondere Fernfahrer) müssen damit leider schauen, wie sie ihre Bedürfnisse (Toilette, Hygiene, warmes Essen) anderweitig befriedigen können.
    Und das schreib ich nicht leichtfertig, sondern bedaure wirklich, dass diese Leute (die ja auch zu den Helden der Krise gehören) auf sich gestellt sind.

    Kommentar


    • Schau mal hier:

      https://tank.rast.de/corona.html

      Es sind nur die Raststätten mit Gastronomie und Sanifer betroffen. Die Tankstellen mit Verpflegung und Sanitäranlagen sind offen.

      Kommentar


      • Christian,
        da stehe ich allerdings auf der gegenteiligen Seite. Nimm es bitte nicht persönlich, ich bemerke das Du vom Leben eines Fahrzeuges keinerlei Ahnung hast. Für Fahrer/innen sind Gasthöfe/Autohöfe essentiell. Abgesehen von der Nutzung von Toiletten,Duschen sowie tanken und Ernährung sind es unsere Schlafplätze. Bis auf Letzteres wurde alles genommen. Da mal so ganz nebenbei die anderen Gasthöfe ja auch geschlossen wurden gibt es für die meisten keinerlei Möglichkeit an warmes Essen zu kommen. Gelegentlich hat man Mal die Möglichkeit in einer Firma zu duschen oder zur Toilette zu gehen. Aber jetzt? Da machen dir die Firmen die Tür vor der Nase zu. Erfolg? Urinieren und sch....en wird wild gemacht. Da entsteht ein sehr unmenschlicher Geruch überall. Krankheiten die es eigentlich nur noch selten gibt wie Diftherie, werden wieder nach oben gespült. Ich wünsche das keinem. Und das wir Trucker das eigentliche Herz der Industrie und Handelsgewerbe sind wird ja immer belächelt. Und das schlimmste nebenbei, der einzige feststehende gesetzliche Ruhetag wurde uns auch noch genommen. Fahren für das Volk ist zur Zeit mehr als wichtig, es ist essentiell wenn ihr noch was zu essen haben wollt oder die Firmen Material für die Produktion benötigen. Aber genau deshalb benötigen wir Rast/Autohöfe.

        Kommentar


        • Ich habe gelesen das man die Sanitäranlagen jetzt kostenlos benutzen kann. Von Schließung war nicht die Rede.

          Kommentar


          • Jörg,

            zum Teil trifft es zu was du schreibst, die Tankstellen sind geöffnet an der einen oder anderen hast du die Möglichkeit
            die Sanitäranlagen zu nutzen.

            Ich musste am Wochenende drei Stück anfahren um eine Toilette zu finden, sorry habe allerdings nicht darauf geachtet
            ob man dort duschen kann.

            Was die Verpflegung an den Tankstellen betrifft, klar bekommst du dort (knüppelharte, fast gefrorene Brötchen)ein heißes Würstchen,
            das wars aber dann auch mit warm Essen, und zeigt mir den Fernfahrer der die ganze Woche unterwegs ist immer nur heiße Würstchen
            essen will.


            Christian,

            auch auf Rasthöfen und Raststätten wäre es machbar das nur die LKKW Fahrer Zutritt haben und die breite Masse
            draussen bleibt, denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

            Kommentar


            • An Wolfgang und Sonja (und andere die anders meinen als ich): Nein, natürlich nehme ich eine Meinung die anders ist als meine nicht persönlich.
              Da braucht ihr euch mal echt keine Sorgen machen.
              Ich hoffe, dass ihr meine Meinungsäußerung oben genauso sachlich aufgenommen habt wie ich eure.

              Und im Mindesten in Bezug auf Toiletten und die damit verbundene Möglichkeit zum Händewaschen habt ihr mehr als Recht, da habe ich eigentlich oben Blödsinn geschrieben.

              Und bevor ich jetzt noch mehr schreibe sollte ich besser nochmal drüber nachdenken. (Ich betone explizit: das ist meine Erkenntnis. Hat nix mit dem zu tun was ihr schreibt außer dass ihr Argumente gebracht habt, die mich zum Nachdenken anregen)

              Kommentar


              • Christian mach dir keinen Kopf wir verstehen uns doch

                Kommentar


                • Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen
                  Christian mach dir keinen Kopf wir verstehen uns doch
                  Denk ich auch. Aber Wolfgang hat eine entsprechende Besorgnis zum Ausdruck gebracht - da wollte ich explizit sein.

                  (gibt´s den Smiley eigentlich auch mit 2m-Abstand? Oder braucht´s das erst, wenn Corona forengängig wird...)

                  Kommentar


                  • Zitat von 3radfahrer Beitrag anzeigen
                    Ich habe gelesen das man die Sanitäranlagen jetzt kostenlos benutzen kann. Von Schließung war nicht die Rede.
                    Norbert das stimmt, aber nicht an allen Raststätten sind Sanifairanlagen, die die welche haben sind kostenfrei. wobei ich sagen
                    muss ich zahle da gerne, da pfeiff ich auf die 70Cent (20Cent) weil ich weiß das es da sauberer ist als auf den Parkplätzen.

                    Ich sprach auch expliziet von Raststätten und Rasthöfen

                    Kommentar


                    • Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen

                      Denk ich auch. Aber Wolfgang hat eine entsprechende Besorgnis zum Ausdruck gebracht - da wollte ich explizit sein.

                      (gibt´s den Smiley eigentlich auch mit 2m-Abstand? Oder braucht´s das erst, wenn Corona forengängig wird...)
                      klar gibt es den bei den Smilyes auch musst halt nur länger auf der Taste bleiben ok 2m wird etwas schwierig

                      Kommentar


                      • Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen

                        Norbert das stimmt, aber nicht an allen Raststätten sind Sanifairanlagen, die die welche haben sind kostenfrei. wobei ich sagen
                        muss ich zahle da gerne, da pfeiff ich auf die 70Cent (20Cent) weil ich weiß das es da sauberer ist als auf den Parkplätzen.

                        Ich sprach auch expliziet von Raststätten und Rasthöfen
                        Du weißt aber schon, den Bon kannst Du gegen eine Bild eintauschen.​​

                        Kommentar


                        • Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen

                          Du weißt aber schon, den Bon kannst Du gegen eine Bild eintauschen.​​
                          KÖNNTE sie - wenn die Raststätten offen wären

                          Wobei damit das Papierproblem beim Wildsch... Gebüschdüngen gelöst wäre

                          ...und ich geh jetzt in die Ecke und mach

                          Kommentar


                          • ihr zwei Chaoten

                            1. den Bon kann ich in der Tankstelle einlösen, zwar keine Bild ich sammle die bis es für ne Schachtel Kippen reicht
                            2. ist der Bon (oder meintest du die Bild) beim Wildsch....im Gebüsch zu klein
                            3. mach ich nicht ist ekelig
                            4. Männer sind da klar im Vorteil, sind hemmungsloser
                            5. brauchen Männer seltener ein WCdie stellen sich einfach an einen Baum

                            Kommentar


                            • Sonja, was glaubst stehen Du wohl welches Geschäft machendes Geschlecht ich oft auf dem Mittelstreifen--Büschen gesehen habe, in ganz Europa, wohlgemerkt. Eindeutig die feminine Abteilung.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X