Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Coronavirus, Hamsterkäufe, und seine Auswirkungen auf unser Leben

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich bin heute mal Milch holen gefahren, ja noch dürfen wir raus... Reha und sonstigen Gesundheitseinrichtungen werden gesperrt, trifft gerade meinen Schwiegervater...
    Ansonsten sehr Leere Straßen

    Kommentar


    • Ich gehe jetzt auch nochmal los, schauen ob ich Mehl, Zucker und Milch bekomme um es meiner Tochter zu schicken.
      Samstag muss ich nach Bremerhaven, hab ein ganz mulmiges Gefühl, da ich eh schon kaum raus gehe.
      Zuletzt geändert von –; 19.03.2020, 17:51.

      Kommentar


      • Die Sonne scheint und anscheinend ist die ganze Gemeinde unterwegs. Die Leute müssen sich wahrscheinlich alle Toilettenpapier besorgen.

        Kommentar


        • Zitat von 3radfahrer Beitrag anzeigen
          Die Sonne scheint und anscheinend ist die ganze Gemeinde unterwegs. Die Leute müssen sich wahrscheinlich alle Toilettenpapier besorgen.
          Glück wenn sie welches bekommen, kannst aber mal sehen das sich keiner daran hält zuhause zu bleiben.
          Bei uns im Ort sitzen sie in Scharen vor und in der Eisdiele, ich kann es ehrlich gesagt nicht fassen, das die Leute
          mit ihrem A... nicht mal 2 Wochen zuhause bleiben können. dann aber schreien wenn es eine Ausgangssperre gibt

          Kommentar


          • Heute von meiner ehemaligen Assistentin aus China bekommen:
            All the district in shenzhen do not allow outside people come in.
            Also die Chinesen haben es noch nicht im Griff.

            Kommentar


            • Wir waren heute radeln, außerhalb und alleine. Bei einer Ortsdurchfahrt haben wir gesehen, daß die Eisdiele auf hatte, aber sie haben außen alle Stühle und Tische weggenommen. Wir haben gewartet, bis ein anderes Ehepaar sich eine Portion Eis geholt hatte und danach sind wir rein, wir waren dadurch ganz alleine drin. Das Eis haben wir mit genommen und auf einer nahegelegenen Bank uns hingesetzt und es gegessen. Wir sind aber auch an einem Garten vorbei gefahren, da waren sicherlich mindestens 15 Kinder drinnen und spielten und 5-6 Erwachsene tranken Kaffee. Vielleicht eine große Familie...

              Kommentar


              • Die Frage wird sein . Wie viele Tote braucht es ehe die Deutschen den Ernst der Lage verstehen?

                Kommentar


                • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen
                  Wir waren heute radeln, außerhalb und alleine. Bei einer Ortsdurchfahrt haben wir gesehen, daß die Eisdiele auf hatte, aber sie haben außen alle Stühle und Tische weggenommen. Wir haben gewartet, bis ein anderes Ehepaar sich eine Portion Eis geholt hatte und danach sind wir rein, wir waren dadurch ganz alleine drin. Das Eis haben wir mit genommen und auf einer nahegelegenen Bank uns hingesetzt und es gegessen. Wir sind aber auch an einem Garten vorbei gefahren, da waren sicherlich mindestens 15 Kinder drinnen und spielten und 5-6 Erwachsene tranken Kaffee. Vielleicht eine große Familie...
                  die lernen es nicht, was an dem Satz bleibt zuhause verstehen die eigentlich nicht, da hilft nur noch die Ausgangssperre.
                  Und ich dachte in bayernsind die Leute vernünftiger.

                  Kommentar


                  • Zitat von ersapo Beitrag anzeigen
                    Heute von meiner ehemaligen Assistentin aus China bekommen:
                    All the district in shenzhen do not allow outside people come in.
                    Also die Chinesen haben es noch nicht im Griff.
                    Das habe ich eh nicht geglaubt

                    Kommentar


                    • Ich denke Eisdielen dürfen auch nicht öffnen Maggy.

                      Kommentar


                      • Eisdielen dürfen bis 15 Uhr öffnen, Außenverkauf und liefern, hat zumindest unser Eisdielenbetreiber geschrieben.

                        Kommentar


                        • Heute hatte ich im KH Nachuntetsuchung.
                          Ich wollte eigentlich nicht fahren. Habe gleich heue kurz nach 7 in Lichtenfels angerufen und habe der Sekretärin gedagt, dass ich ein komischrs Gefühl dabei habe. Sie hat nir dann aber gesagt, dass der Chef der Inneren möchte, dass ich komme und ich mir keine Gedanken machen müsste. Also halb 11 los, um 11 hatte ich Termin. Mein Mann durfte gar nicht mit rein, ins KH. Bei mir wurde erst einmal Fieber gemessen und dann habe ich einen Mundschutz bekommen.
                          Die Oberärztin, die Sono hemacht hat, kenne ich schon so lange, wie ich in dieses KH gehe. Mit ihr habe ich mich dann unterhalten und habe ihr auch gesagt, dass ich eine riesige Angst hatte, zu kommen. Sie hat mir dann gesagt, dass Lichtenfels bisher einen Erkrankten hatte, aber schon wieder zu Hause ist. Das KH hat im Moment niemanden mit Corona. Ich war froh, als ich wieder draussen war. So eine Ruhe habe ich in diesem KH noch nicht erlebt. Irgendwie gespenstisch.

                          Ich hoffe, die Leute wachen langsam auf und halten sich an die Regeln. Gestern musste die Polizei wieder 2 Coronapartys auflösen. Da kann man nur sagen:
                          "Lieber Gott, lass es Hirn regnen".

                          Kommentar


                          • Zitat von Lissy55 Beitrag anzeigen

                            Ich hoffe, die Leute wachen langsam auf und halten sich an die Regeln. Gestern musste die Polizei wieder 2 Coronapartys auflösen. Da kann man nur sagen:
                            "Lieber Gott, lass es Hirn regnen".
                            Das schlimme daran ist, daß alle Vernünftigen dann auch durch drastische Maßnahmen, die wir dann aber anscheinend brauchen, mit gestraft werden. Mit mehr Vernunft und Verstand und etwas weniger Wurschtigkeitsgefühl den Mitmenschen gegenüber ginge es nämlich auch ohne Ausgangssperre.

                            Kommentar


                            • Zitat von Maggy Beitrag anzeigen

                              Das schlimme daran ist, daß alle Vernünftigen dann auch durch drastische Maßnahmen, die wir dann aber anscheinend brauchen, mit gestraft werden. Mit mehr Vernunft und Verstand und etwas weniger Wurschtigkeitsgefühl den Mitmenschen gegenüber ginge es nämlich auch ohne Ausgangssperre.
                              Sicher ginge es, aber am unvernünftigsten sind bei uns leider - tut mir leid, aber ist so - die Rentner.

                              Morgen ist bei uns Wochenmarkt, da geht es dann wieder zu wie im Ameisenhaufen - nur langsamer und teils im Rollatortempo. Da hat man Zeit für ein Schwätzle und kann in aller Ruhe Viren austauschen ...

                              Kommentar


                              • Du sprichst mir aus der Seele Rainer

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X