Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sturmwarnung für Deutschland...habt ihr Vorbereitungen getroffen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sturmwarnung für Deutschland...habt ihr Vorbereitungen getroffen?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: E65C4C7A-B243-4BB6-9CAB-3F7EDBE984DC.jpeg Ansichten: 0 Größe: 132,0 KB ID: 3837380


    Ab morgen soll es ja heftig stürmen. Montag bleiben sogar alle Schulen in unserer Stadt geschlossen. Wie ist es bei euch? Habt ihr schon Vorbereitungen für das große Unwetter getroffen?
    Zuletzt geändert von –; 08.02.2020, 17:13.

  • Ich lass das auf mich zukommen, wie soll man vorbereiten. Denke mal im hohen Norden sieht
    das anderst aus, zwar ist für unsere Region auch Sturm gemeldet aber meist ist er abgeflacht
    bist er unsere Region erreicht.

    Kat Warn auf dem Handy, Feuerwehr im Ort die warnen schon rechtzeitig, also abwarten was
    kommt.

    Kommentar


    • Bei uns wird wieder wenig bis ganz wenig ankommen. Wir liegen in einem sehr abgeschirmten Raum. Aber die Blumenkästen aus Ton werden wir von der Treppe nehmen......für alle Eventualitäten

      Kommentar


      • Bei uns ist für Oberbayern am Montag Unwetter mit Wind in Orkanstärke angesagt, mal sehen was wir davon abbekommen. Ich habe meinen Mann schon genau erklärt, was er schützen soll oder auf dem Balkon umräumen, weil ich doch noch im Krankenhaus bin. Im Radio sagen sie schon, man soll am Montag nicht mit dem Zug verreisen, da Gefahr von umstürzenden Bäumen besteht.

        Kommentar


        • Da wird in den Median wieder mal alles und jeder verrückt gemacht. Meistens viel Wind um nichts.

          Kommentar


          • Zitat von Mixbambullis Beitrag anzeigen
            Da wird in den Median wieder mal alles und jeder verrückt gemacht. Meistens viel Wind um nichts.
            im wahrsten Wortsinn.

            Ich habe auch keine sonderlichen Vorbereitungen.

            Kommentar


            • Ich kann nichts machen, außer mich halt nicht in der Nähe von Bäumen aufhalten, d.h. ich fahre nach Möglichkeit nicht durch den Wald

              Kommentar


              • Zitat von Mixbambullis Beitrag anzeigen
                Da wird in den Median wieder mal alles und jeder verrückt gemacht. Meistens viel Wind um nichts.
                Na hoffentlich. Beim letzten großen Sturm sind an unserer Schule etliche Dachziegel abgefallen und im hohen Bogen runter gekracht. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn die Kids das abgekriegt hätten.

                Kommentar


                • Immer positiv denken

                  Kommentar


                  • Hoffen wir mal das es nicht so schlimm wird, ändern können wir esh nichts es kommt wie es kommt.

                    Kommentar


                    • Zitat von Mixbambullis Beitrag anzeigen
                      Da wird in den Median wieder mal alles und jeder verrückt gemacht. Meistens viel Wind um nichts.
                      Ich würde das nicht so einfach mit 'Viel Wind um nichts' abtun ... zumindest nicht vorher. In den letzten Jahren gab es fast jedes Jahr mindestens einen großen Sturm. Der verheerendste war wohl Kyrill im Januar 2007.
                      Ich habe zufällig diese Woche einen Bericht zum Data Mining bei der Bahn gesehen, der sich mit Verspätungen und Zugausfällen befaßte. Da war nicht zu übersehen, dass der Zugverkehr am Sturmtag im letzten Jahr und an den Tagen danach vor allem im Westen fast stillstand. - Da ich diesmal mit ähnlichen Auswirkungen rechne, habe ich meine Dienstreise für nächste Woche abgesagt und bleibe zu Hause.

                      Kommentar


                      • Ihr bekommt das ja diesmal als erstes ab...
                        auch bei uns ist Orkanwarnung draußen.
                        Ich sag mal so, Holzlager ist im Trockenen, und sonst kann es theoretisch nix wegwehen.

                        Kommentar


                        • Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                          Ich würde das nicht so einfach mit 'Viel Wind um nichts' abtun ... zumindest nicht vorher. In den letzten Jahren gab es fast jedes Jahr mindestens einen großen Sturm. Der verheerendste war wohl Kyrill im Januar 2007.
                          Ich habe zufällig diese Woche einen Bericht zum Data Mining bei der Bahn gesehen, der sich mit Verspätungen und Zugausfällen befaßte. Da war nicht zu übersehen, dass der Zugverkehr am Sturmtag im letzten Jahr und an den Tagen danach vor allem im Westen fast stillstand. - Da ich diesmal mit ähnlichen Auswirkungen rechne, habe ich meine Dienstreise für nächste Woche abgesagt und bleibe zu Hause.
                          war das der Vortrag beim CCC? Fand ich auch interessant!

                          Ich habe diese Woche keine Dienstreise. Ausnahmsweise. Wenn es mir zu heftig ist, bleibe ich zu Hause und arbeite im Homeoffice.

                          Kommentar


                          • Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

                            war das der Vortrag beim CCC? Fand ich auch interessant!
                            ...
                            Ja, genau der.

                            Wenn jemandem beim nächsten Sturm langweilig ist, kann er sich den Vortrag anschauen. Lohnt sich aber auch ohne Sturm.



                            Kommentar


                            • Genial auch vom gleichen Redner der Talk zum Spiegel-Datamining und zum Xerox-Fehler!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X