Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Öĺtankraum was habt ihr drinn?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Frage nach dem rechtlichen würde aber nicht gestellt, siehe den Eingangspost

    Kommentar


    • Die Frage nach der Rechtslage wurde in der Tat nicht explizit gestellt. Liest man den Eingangspost über die Überschrift hinaus (was ich noch als Definition des Themas eines Threads verstehe) findet man die Frage
      Zitat von Der1ASchaffer Beitrag anzeigen
      Aber wie könnte ich diesen Raum noch nutzen?
      Bei diesem Teilbereich des aktuellen Themas finde ich einen Hinweis auf die Rechtslage angemessen und hilfreich.
      Dass sich manche Leute im Ton vergriffen haben ist unschön.

      Sorry für diesen eigentlich OT-Beitrag, aber in Verteidigung meines Beitrages von oben, dem durch deinen Post, cyberman eine Themaverfehlung unterstellt wurde halte ich das für angemessen. (Gleich vorweg: ich fühle mich nicht angegriffen durch die angebliche Themaverfehlung - alles gut. Nur mein Post, und den verteidige ich).

      Zusammenfassung meiner Meinung:
      der Schaffer kann seinen gemieteten Raum nutzen wie er möchte. Die rechtlichen Rahmenbedingungen sollten eingehalten werden. Vom Einlagern irgendwelcher Dinge, die durch Öldämpfe verschlechtert werden könnten würde ich persönlich absehen, da auch kaum wahrnehmbare Mengen über einen längeren Zeitraum sich doch auswirken können.
      Zuletzt geändert von –; 07.01.2020, 19:16.

      Kommentar


      • Ein Hinweis auf die Rechtslage ist auch nicht das Prob. aber dann sollte es auch bei einem Hinweis bleiben um dann wieder zum Thema zurück zu kommen und nicht wieder eine unsägliche OT Diskussion zu führen die weder dem TE noch dem Rest der User hilft. Wer möchte kann ja einen eigenen Thread mit der rechtlichen Fragestellung starten, es zeigt auch von Respekt gegenüber dem TE wenn man sich mit der Frage des TE beschäftigt.

        Kommentar


        • Und wenn man dann von TE angegiftet wird, warum man sich auch unnötigerweise einmischt, ist alles ok ...
          aber keine Sorge, ich habe verstanden, und schreibe trotzdem wie und über wem ich will...

          und das R ist sehr weit weg vom P... auf jeder Tastatur...

          Kommentar


          • Zitat von Der1ASchaffer Beitrag anzeigen

            Und warum das? Gibt es vertragliche oder rechtliche Nutzungsbedingungen für so einen Raum? Man fragt auch nicht den Vermieter, ob man die Weihnachtsdeko im Dachboden verstauen kann.
            Als Vermieter würde ich dir ganz schön auf´s Dach steigen, wenn du im Dachboden Weihnachtsdeko lagern würdest. Für vermietete Häuser gelten andere Nutzungsregeln als für Privathäuser.

            Kommentar


            • hmmm nachdem ich jetzt alles fertig gelesen habe, hätte ich das oben gar nicht schreiben dürfen, nach Anweisung von cyberman, wobei ich den Thread ebenso verstanden habe wie arathorn

              Kommentar


              • Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
                hmmm nachdem ich jetzt alles fertig gelesen habe, hätte ich das oben gar nicht schreiben dürfen, nach Anweisung von cyberman, wobei ich den Thread ebenso verstanden habe wie arathorn
                Und nur, weil jeder glaubt, im Eigenheim das tun zu dürfen was er will (man darf nämlich weniger als man glaubt), macht es trotzdem Sinn, mal den Kopf zu benutzen und zu überlegen, wie man das Thema vielleicht so lösen kann, dass im Extremfall (Brand etc.), trotzdem eine Versicherung zahlt. Ggf den Raum zusätzlich abtrennen oder ähnliches.
                Zuletzt geändert von –; 08.01.2020, 10:12.

                Kommentar


                • Es ist aber auch an jedem einzelnen von uns, eine Situation, welche aus dem Ruder zu laufen droht, nicht eskalieren zu lassen.

                  Kommentar


                  • Es ist eine Sache sachlich zur Informieren (so ist es außer im Community-Talk-Unterforum gedacht).
                    Hier wird aber agressiv, wie ein Mop, auf den Fragesteller losgegangen oder Sachen unterstellt, wenn er Dinge hìnterfragt, anderer Meinung ist oder seinen eigenen Weg gehen möchte.
                    Das ist Bevormundung und Intoleranz.

                    Zuletzt geändert von –; 08.01.2020, 10:15.

                    Kommentar


                    • Aber vielleicht sollte sich der Fragesteller auch mal überlegen, wie er auf einen einfachen Einwand bzw eine Anmerkung reagiert hat. Damit fing ja im Endeffekt alles an.

                      Vor allem wenn es um Themen geht, die etwas mit der eigenen Sicherheit zu tun haben. Und nebenbei bemerkt erscheinen die Themen hier im Forum auch in der Google Suche und da sollten die Betreiber vielleicht mal ein Auge auf Themen haben, die eher fahrlässiger Natur sind. Das Schrauben an Bosch Werkzeugen oder Akkus bzw Threads dazu werden ja auch genau unter die Lupe genommen und teilweise recht schnell geschlossen.

                      Was den Thread angeht: Prüfen ob man den Bereich vielleicht vernünftig und sicher abtrennen kann und dann kann in dem neuen Raum auch alles gemacht werden. Und nebenbei wird man vielleicht auch die Feuchtigkeit los.

                      Und der Ölgeruch? Klar, wenn der andauernd in der Nase ist, riecht man ihn nicht mehr. Aber wenn Besucher einen darauf aufmerksam machen, sollte man mal schauen woran es liegen könnte.
                      Zuletzt geändert von –; 08.01.2020, 10:16.

                      Kommentar


                      • Da es hier nur noch um Anfeindungen und nicht mehr um die Sache geht mache ich hier jetzt dicht.

                        Kommentar


                        • Zudem wurden von der Moderation alle Beiträge, die komplett an dem Thema vorbei gingen, gelöscht.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X