Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Öĺtankraum was habt ihr drinn?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Öĺtankraum was habt ihr drinn?

    Hallo,
    in meinem Mietshaus gibt es einen Raum mit den Öltanks der Heizung. In dem Raum ist noch sehr viel Platz. Es riecht dort feucht und ist im Winter sehr Kühl. Einige finden, dass es dort auch nach Öl riecht (ich finde es nicht).
    Da ich nicht so der Weintrinker bin, möchte ich dort keinen Weinkeller anlegen. Aber wie könnte ich diesen Raum noch nutzen?
    Zum Werkeln ist mir die Präsenz der Tanks zu heikel.
    Was lagert ihr in eure Tankkeller?

    Grüße 1A

  • ich hab da noch meinen Waschkeller mit integriert, meiner ist allerdings absolut trocken. Ich lagere da Lampen, Putz- und Waschmittel und Stiefel

    Kommentar


    • Dein Mietshaus im Sinne von, es gehört dir oder Du wohnst dort?
      Wenn Du dort nur wohnst, würde ich ohne Absprache mit dem Vermieter gar nichts in diesem Raum machen oder lagern.

      Kommentar


      • Außer dem Öltank ist nichts im Raum. Beim betanken riecht es halt nach Öl, kurz lüften, dann ist der Geruch weg.

        Kommentar


        • In meinem Öltankraum stehen ein Gefrierschrank, ein Kleideschrank für die Winterklamotten und einiges an Regalen. Die Waschküche ist in dem Bereich, wo der Kessel/Heizblock steht.
          Das ist aber nur möglich, weil wir im letzten Jahr die Ölheizung und die Tanks rausgeschmissen und auf Gas umgestellt haben. Kein Ölgeruch (war bei 35 Jahre alten Kunststofftanks schon extrem), einen von der Standfläche deutlich kleineren Heizblock, der jetzt auch um einiges besser positioniert ist.
          Die 7qm Ölbunker wurden somit zum vollständigen Kellerraum und der „Kesselraum“ kann endlich vernünftig genutzt werden, da die Heizung nicht mehr mitten im Raum steht.
          Auch wenn Gas im Verhältnis etwas teurer ist, ist es mit der Gasheizung durch den gewonnenen Platz ein deutlich gesteigertes Wohngefühl.

          Kommentar


          • Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
            Dein Mietshaus im Sinne von, es gehört dir oder Du wohnst dort?
            Wenn Du dort nur wohnst, würde ich ohne Absprache mit dem Vermieter gar nichts in diesem Raum machen oder lagern.
            Und warum das? Gibt es vertragliche oder rechtliche Nutzungsbedingungen für so einen Raum? Man fragt auch nicht den Vermieter, ob man die Weihnachtsdeko im Dachboden verstauen kann.

            Kommentar


            • Zitat von Der1ASchaffer Beitrag anzeigen

              Und warum das? Gibt es vertragliche oder rechtliche Nutzungsbedingungen für so einen Raum? Man fragt auch nicht den Vermieter, ob man die Weihnachtsdeko im Dachboden verstauen kann.
              Solche Räume gelten im Normalfall als eine Art Technikraum und da ist das Abstellen von Gegenständen eben aus Brandschutzrechtlichen Gründen untersagt. Da dich so etwas bisher jedoch auch nicht gestört hat (siehe das Thema mit dem Strom), mach eben was Du möchtest.

              Falls es mal brennt, bist Du eben bis an dein Lebensende ruiniert, weil das keine Versicherung zahlt.

              Aber okay, just my 2 cents.

              Weihnachtsdeko auf dem Dachboden ist eine ganz andere Nummer. Gasflaschen auf dem Dachboden könnten jedoch auch eine blöde Idee sein.
              Zuletzt geändert von –; 07.01.2020, 12:27. Grund: Scheiß Autokorrektur

              Kommentar


              • Wenn du Mieter bist, solltest du schon deinen Vermieter fragen. Wenn jeder Mieter irgendwo irgendwas hinstellt herrscht bald das Chaos.

                Kommentar


                • Nur mal so zur Info, was die FeuVO dazu sagt:

                  (1) Je Gebäude oder Brandabschnitt darf die Lagerung von

                  a) Holzpellets von mehr als 10.000 l,

                  b) sonstigen festen Brennstoffen in einer Menge von mehr als 15.000 kg,

                  c) Heizöl und Dieselkraftstoff in Behältern mit mehr als insgesamt 5.000 l oder

                  d) Flüssiggas in Behältern mit einem Füllgewicht von mehr als insgesamt 16 kg

                  nur in besonderen Räumen (Brennstofflagerräume) erfolgen, die nicht zu anderen Zwecken genutzt werden dürfen.

                  Kommentar


                  • Neben den bereits genannten Einwänden:
                    Mietshaus im Sinne von a)"Haus, welches von dir komplett angemietet ist und das Du als einziger Mieter nutzt" oder Mietshaus im Sinne von b)"Haus mit x Wohnungen, wovon Du eine gemietet hast, evtl. mit Kellerabteil/Dachbodenabteil"?
                    Wenn b) dann bräuchtest Du auf alle Fälle eine Nutzungsgnehmigung vom Vermieter.
                    Wenn a) dann gelten meiner Meinung nach erstmal nur Gesetze oder Verordnungen wie die von Nightdiver angesprochene FeuVO. Und natürlich der gesunde Menschenverstand.

                    Beispiel: WENN dein Öllager nicht nach Öl riecht ist ja ok. Wir hatten bei einem Segeltörn mal das Vergnügen, dass nach dem Törn die Bierreste nach Diesel geschmeckt haben. (Währenddessen ist uns das nicht aufgefallen, weil wohl das Aroma im ganzen Schiff war und wir es ausgeblendet hatten). Ursache: Spuren von Diesel in der Bilge, das Aroma zog durch die Dosen ins Bier. (ja, wir haben das Bier auch ohne Kontakt zur Außenseite aus den Dosen geholt und gekostet...)

                    Wein würde ich in einem Ölkeller nicht lagern, wenn ich nicht bereit wäre, ihn nach dem Öffnen zu kosten und wegzukippen
                    Zuletzt geändert von –; 07.01.2020, 14:28.

                    Kommentar


                    • Wir haben einen ähnlichen Ölkeller im eigenen Haus, in dem ich verschiedene Baustoffe (Überschüssiges Laminat, Trockenbauprofile usw..) und unseren sainsonabhängigen Kinderfuhrpark unterbringe um die Garage zu entlasten (Im Sommer die Schlitten, im Winter Fahr-, Lauf- und Dreiräder)

                      Kommentar


                      • *Netiquette beachten*

                        Gegenstände in einem Ölraum? Wäre ja doof, wenn neben dem Öl noch mein Regal brennt.

                        Ich freue mich natürlich auf korrekte Informationen über die Rechtslage *Netiquette beachten*

                        Mein Vermieter ist zum Glück menschlich und weiß, dass ich seine Anlage durch mein Kümmern aufwerte.
                        Zuletzt geändert von –; 07.01.2020, 14:18. Grund: Netiquette beachten

                        Kommentar


                        • Meine Garage ist unterkellert, in diesem Keller habe ich 3 Kunststoff-Batterietanks mit je 1500 lt. also max 4500 Litern. Diese sind durch eine Schutzmauer (gegen Auslaufen) mit maximal 1,20 m höhe vom übrigen Raum getrennt. Ich habe also jederzeit Sicht auf die Tanks bzw. den Tankstand.
                          Vor der Mauer befindet sich die Heizung mit dem Ölbrenner, dem 500 lt. Warmwasserspeicher einerseits und auf der gegenüberliegenden Seite meine Werkbank. Die 3. Wand ist mit Schwerlast-Regalen bis unter die Decke gefüllt. Bisher hat das keinen einzigen Schornsteinfeger gestört, daß ich da werkle.
                          Den "Ölgeruch" bemerke ich zwar auch kurzfristig nach dem Betanken (+Lüften) , ansonsten könnte ich da nichts beklagen. Die austretende (Ölgeruchs-) Luft, die beim Befüllen aus den Tanks gedrückt wird, erfolgt über ein ca 3 m langes Entlüftungsrohr, das außerhalb der Garagenwand hochgeführt ist.

                          Kommentar


                          • Ja echt jetzt. *Netiquette beachten*

                            Siehe die letzten Sätze in deinem letzten Beitrag. *Netiquette beachten*
                            Zuletzt geändert von –; 07.01.2020, 14:20. Grund: Netiquette beachten

                            Kommentar


                            • Persönlichen Angriffe sind in unserer Community nicht erlaubt. Die Beiträge haben wir dahingehend bearbeitet und die entsprechenden Zeilen entfernt.

                              Es kann gerne weiter sachlich über das Thema diskutiert werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X