Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brennholz Vorrat - was habt ihr?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OK ich werfe das Zwettler ins Rennen

    Kommentar


    • Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
      OK ich werfe das Zwettler ins Rennen
      Wir driften ab ....

      Holz .... Holz ..... Holsten

      Kommentar


      • Zitat von Toby Beitrag anzeigen
        Wie oben geschrieben, lasst uns eine Geschmacksprobe machen.
        OK, komm vorbei, dann wandern wir von da wo ich jetzt wohn nach da wo meine Eltern wohnen.
        Die zweite Hälfte des Weges ist dabei die fränkische Schweiz... (für die erste Hälfte gibt´s die S-Bahn)

        Meine Mutter packt uns dann bestimmt ein Schäufele in den Holzofen.

        Kommentar


        • Ich bin dabei! Schäufele ist immer gut. Bier bringe ich mit.

          Zum Holz. Wie schneidet Ihr eigentlich Euer gespaltenes Meterholz. Jeweils einzeln? Ich habe von Wolfcraft so ein Gestell. Das staple ich voller Scheite und Säge dann von oben nach unten durch. Drei Schnitte und ich habe etwa einen Fünftel Raummeter auf 25 cm Länge. Das geht echt flott. Dann die Scheite aufstapeln und Nachschub holen. Das schöne ist, ich säge dort wo ich einlagere. Und die 1 Meter-Stücke stelle ich auf eine speziell umgebaute Sackkarre und transportiere ich rasch durch den Garten. Zweimal laufen und mein Sägegestell ist wieder aufgefüllt. Für einen Raummeter brauche ich mit aufstapeln vielleicht eine Stunde. Da mir meist 2 Meter gut reichen ist das schnell gemacht. Wenn ich bestelle, dann gibt es 4 Meter und so habe ich inzwischen wenig Stress mit dem Brennholz.

          Kommen wir zum aktuellen Kettensägen-Test. Da die elektrische nicht wesentlich leiser ist aber über deutlich weniger Kraft verfügt ist mir die Benzinsäge lieber. Habe zwei Elektrosägen ausprobiert. Gegen die kleine Stihl kam aber keine an.

          Kommentar


          • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen

            Zum Holz. Wie schneidet Ihr eigentlich Euer gespaltenes Meterholz.


            Hiermit ..... musst leider Klicken.

            Kommentar


            • Also ich habe mir so ein Gestell für die Kettensäge selbst gebaut, aber hauptsächlich mit meiner alten Lutz Schiebetischkreissäge

              Kommentar


              • Das ist aber echt aufwändig. Oder?
                Klar ist so ne Kreissäge ne feine Sache, aber das dauert doch ewig Scheit für Scheit zu sägen.

                Kommentar


                  Wir schneiden die gespaltenen Meterstücke auf einer großen Wippe und das geht sehr flott.

                  Kommentar


                  • Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen
                    Das ist aber echt aufwändig. Oder?
                    Klar ist so ne Kreissäge ne feine Sache, aber das dauert doch ewig Scheit für Scheit zu sägen.
                    2 Mann, 1 Std = 6RM

                    Kommentar


                    • Also ich brauche für 2 Wochenvorrat eine Stunde alleine, inklusive schlichten

                      Kommentar


                      • OK, ich dachte, das dauert ewig.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X