Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Starker Abflussgeruch im Bad, was tun?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hatte leider auch am Wochenende ( 20-22. 12 ) den Küchenabfluss dicht … mit dem einfachen Spiralgerät kam ich zwar recht tief eine, aber
    beim letzten Winkel war dann Schluss.. !
    Also, meinen Heizungs-Sanitärspezi geordert... nur fand der seinen motorischen 5 m Rohrwühler nicht ( hatte nen Kollege mitgenommen )
    also das 10 m lange Trumm eingeführt...und das Teil auf Zug gehalten und gekurbelt... war eine Wühlerei... aber es hat geholfen !
    Derselbe hat meinem Weibe ( und mir ) empfohlen, für den Abflussreiniger keine Körnerform verwenden... das löst sich nicht unbedingt
    komplett auf... und bleibt dann bei der Verseifung und z.Teil auch Fett... spez. in den Winkelstücken hängen !
    Trotz Krümelsieb kommt immer was in den Abfluss eine... und das sammelt sich, wo auch immer !
    Besser ist das Flüssig-Zeug... und viel HEISSES Wasser...!...…. zum Gestank.. hier sitzt auch im Steig-Rohrteil ( vom Überlauf ) oft
    viel Seifen- Schlamm … den Abfluss unten kann man ja mittels dem elastischen Stöpsel zu machen... und den Überlauf ABKLEBEN...
    aber nicht vergessen, wieder bei Nutzung öffnen !
    Wenn viele Abflüsse daran hängen, ist wie beschrieben...recht weit OBEN eine Entlüftung... und die sollte nicht verbastelt oder verstopft sein !
    ist im unterem Bereich keine gute Lüftung... macht der Wasserablauf gurgelnde Geräusche !
    Gruss….

    Kommentar


    • Das mit der Belüftungsschraube kenne ich so nicht, ein Belüftungsrohr über dem Dach schon.
      Diese Belüftungsschraube sitzt die innerhalb des Wohnbereichs?
      Wenn dem so ist würde es daraus nicht auch riechen oder ist das eher wie ein Ventiel zu verstehen?

      Kommentar


      • Möglich wäre ein Einbau eines Belüftungsventils falls ein leersaugen des Siphons die Ursache ist
        https://www.stabilo-sanitaer.de/blog...uml-ftung/b-6/

        Kommentar


        • Zitat von Matthix Beitrag anzeigen
          Möglich wäre ein Einbau eines Belüftungsventils falls ein leersaugen des Siphons die Ursache ist
          https://www.stabilo-sanitaer.de/blog...uml-ftung/b-6/
          Super vielen herzlichen Dank für diesen Link! Das werde ich in meinem Bad auch einbauen! Tolle Lösung!

          Kommentar


          • So, ich habe nun die Ursache für den Kanalgeruch im Bad ausfindig machen können. Ich habe die Verkleidung am Wc komplett entfernt und dabei hinten im letzten Eck ein kleines OFFENES KG Rohr DN 32 gefunden. Es war nicht verschlossen, keine Ahnung warum, wieso bzw. Was der Vorbesitzer sich dabei gedacht hat. Ich habe es erst einmal mit einem Deckel verschlossen und der Gestank ist deutlich weniger geworden. Leider kann ich nicht erkennen, wo das Rohr hinführt. Ich vermute es soll zum entlüften des Fallrohrs dienen. Ich werde mir jetzt ein Entlüftungsventil besorgen und es gegen den Deckel austauschen. Hoffe dann hat sich das mit dem Gestsank erledigt....

            Kommentar


            • Das hört sich sehr sinnvoll an.

              Kommentar

              Lädt...
              X