Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erbitte Hilfe zu Türsprechanlage in Wohnung

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erbitte Hilfe zu Türsprechanlage in Wohnung

    Wie manche wissen, terrorisiert uns der unter uns wohnende Nachbar seit Samstag mit Klingensturmattacken. Nun wollten wir einfach unsere Klingel leiser stellen aber wir wissen nicht wie. Wir wissen, dass man sie lauter stellen kann, weil uns das mal vor zig Jahren ein Elektriker, der eh da war, erklärt hat. Aber wie man das macht, haben wir vergessen. Die Türsprechanlage ist mit Kamera und hat nur

    Bild 1
    links neben Hörer - Licht an Gartentüre und darunter einen Knopf, der aber blind ist, ohne Funktion
    rechts neben dem Hörer ist nur der Türsummer-Öffner und darunter wieder ein Blindknopf ohne Funktion

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild 1.jpg
Ansichten: 108
Größe: 41,1 KB
ID: 3829706

    auf dem Teil mit Kamera sind links von Kamera von oben nach unten
    scharf stellen Display und Helligkeit
    Play-Kameraaufnahme und Reset löschen

    und dann vier Pfeile um die Kamera zum Gartentürchen auszurichten
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild 2.jpg
Ansichten: 107
Größe: 50,4 KB
ID: 3829707

    und das ganze sieht so aus und ist von der Firma SSS Siedle

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bild 3.jpg
Ansichten: 109
Größe: 46,0 KB
ID: 3829708

    Weiß Jemand, welchen Knopf wir drücken müssen um die Klingel leiser zu stellen?

    vielen Dank für Hilfe

  • Das Ding muss ja irgendwie an der Wand hängen.
    Es wird vermutlich nur eingehängt sein.
    Bitte mal aushängen und die genaue Typenbezeichnung abschreiben oder fotografieren.
    Dann kann man gezielt suchen.

    Kommentar


    • Maggy du kannst auch direkt mit Siedle Kontakt aufnehmen.
      S. Siedle & Söhne
      Telefon- und Telegrafenwerke OHG
      Bregstraße 1
      78120 Furtwangen

      Telefon +49 7723 63-0
      Telefax +49 7723 63-300
      info@siedle.de
      Die haben auch Bedienungsanleitung im Netz.

      Kommentar


      • Zitat von Toby Beitrag anzeigen
        Das Ding muss ja irgendwie an der Wand hängen.
        Es wird vermutlich nur eingehängt sein.
        Bitte mal aushängen und die genaue Typenbezeichnung abschreiben oder fotografieren.
        Dann kann man gezielt suchen.
        Unsere ist leider irgendwie verschraubt und geht nicht ab, da ist sogar eine elastische Fuge dran.

        Kommentar


        • Bitte nicht wundern, wenn ich nicht gleich antworte, aber wir sind nicht mehr zuhause und ich schau nur ab und an mit dem Handy rein ins Forum.

          Kommentar


          • Nimm den Hörer ab. Da ist ein kleines Loch und darin eine Schraube. Dann kannst Du die obere Schale abnehmen. Darin enthalten sind entweder elektronische Summer mit Potenziometer (drehen für Lautstärke) oder elektromagnetische Klingeln.

            ich habe letztere und zwei davon. Einer für Klingeln an der Türe und einen anderen Ton beim Klingeln an der Haustüre. Kleb Tesa drauf. Umso mehr umso leiser. Einfach ausprobieren.

            Alternativ gibt es für etwa 30 Euro Taster mit Funkgong. Den Taster ins Gehäuse der Sprechanlage und so wie die Klingel verdrahten. Bekommt der Taster Strom gibt er Funksignal an den Gong. Den Gong regulierst Du oder schältst Du aus. Den Gong könntest Du z.B. dann auch mal auf den Balkon oder in die Kellerwerkstatt nehmen. Oder zur Schlafenszeit ausstellen.

            Willst Du den Nachbarn richtig ärgern? Geh in den Keller, mach den Verteiler auf. Da ist garantiert eine Liste der Verdrahtung drin - zieh seinen Draht ab, und lass die Klemme lose - dann klingelt es bei ihm überhaupt nicht mehr. Das merkt er erst Tage später.

            Kommentar


            • Abkleben oder einen Funkgong kaufen brauchst du nicht. Die Lautstärkeregelung ist ganz einfach. Du brauchst zwei Schaschlik-Spieße zum öffnen des Gehäuses ( in die beiden Löcher oben links und rechts stecken, um den Deckel zu entriegeln. Dahinter ist ein Dreh-Poti zum Einstellen der Lautstärke.

              Dein Telefon ist übrigens ein HTS 711-01, für den Fall, dass du im Netz noch lesen willst.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: B20E18FF-3C6F-414A-AC2E-2B69264617F0.jpeg Ansichten: 0 Größe: 58,7 KB ID: 3829775

              Edit sagt, es kann auch eine HTA 711-01 sein. Dann ist der Lautstärkeregler an einer anderen Stelle und ist etwas größer. Der Rest bleibt gleich.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: F272E46A-EF94-44D6-AD75-F2528303F5F5.jpeg Ansichten: 5 Größe: 21,5 KB ID: 3829780
              Zuletzt geändert von –; 24.12.2019, 22:27.

              Kommentar


              • Schade... um eine Gegensprechanlage handelt es sich wohl nicht... dann würde ich den Pöbel auffordern... bitte lauter Sprechen....
                SIE Nuscheln so sehr ! bitte mehrfach wiederholen … das hilft !
                beste HILFE ist immer noch, egal ob Pingeljagd von den Kindern... oder böse Nuschelköppe !... man schaltet die Klingel ab !
                Wenn man was von Hermes oder der DHL / Post erwartet... die haben auch normale Tuorenzeiten, dann EIN … außer jetzt Weihnachten.
                ansonsten Klingel AUS... Wer zu DIR will, hat auch Deine Handy-Nummer !

                Geruhsame Feiertage...… ! event. kann Dir User Nightdiver zeigen, wo ein EIN-AUS.. Schalter eine gebastelt werden kann....
                einfachste ist immer in der Stromversorgung.. ca. 6 -12 Volt DC z.B.... ! ich schalte unsere Klingel / Gong auch ab,
                sofern wir keine Pack`l erwarten... haben zusätzlich einen Funkgong, Empfänger und mit Blitzer v. Heidemann..... beim Conrad !
                Zuletzt geändert von –; 24.12.2019, 22:01.

                Kommentar


                • Zitat von Hazett Beitrag anzeigen
                  event. kann Dir User Nightdiver zeigen, wo ein EIN-AUS.. Schalter eine gebastelt werden kann....
                  Kann er.
                  In beiden Fällen (HTA und HTS) ist der Draht an Pin 7 derjenige, der geschaltet werden muss. Den Draht aus dem Anschlussblock ausschrauben, einfach hier einen Schalter dazwischenklemmen und die andere Seite des Schalters wieder auf Pin 7 schrauben. Schon kannst du die Klingel auch komplett abschalten.

                  Kommentar


                  • Maggy Hat denn jetzt eine von den beiden Beschreibungen für deine Sprechanlage gepasst?

                    Kommentar


                    • Hallo, wir sind erst gestern wieder zurück gekommen.
                      Das Aufmachen an den beiden Löchern heute morgen hat nicht geklappt, keine Ahnung warum.
                      Die Anleitung würde passen. Aber dank der Hilfe von Nightdiver haben wir das Teil doch von der Wand abmachen wollen und dazu die Sicherung heraus nehmen wollen. Aber die vom Flur hat nichts geholfen, also weiter gesucht. Dabei haben wir festgestellt, dass unser Bad eine Sicherung zu viel hätte. Als wir die still legten und alles probierten, war das die Sicherung die alleine für die Sprechanlage zuständig ist. Mein Mann fand das zwar sehr komisch, aber es ist so.
                      Wenn jetzt der Nachbar Sturm läuten will, dann klappen wir einfach diesen Sicherungsschalter um und der Sicherungskasten ist direkt neben der Sprechanlage, also sehr praktisch in diesem Fall.
                      Vielen herzlichen Dank. Nur auf Grund der vielen Hilfestellung sind wir auf diesen Sicherungsbeschriftungsfehler gekommen und haben eine Lösung gefunden. Es ist zewar nicht die gesuchte, aber eigentlich viel praktischer als das ständige Glockenstärkenverändern.

                      vielen herzlichen Dank - die Hilfe war großartig ​​​​​​​

                      Kommentar


                      • Ab einem gewissen Punkt geht eurer Thema auch in Richtung "Belästigung" oder Schlimmeres und wäre ein Fall für die Polizei. Der scheint das ja öfter zu machen.

                        Vielleicht hat Cnpeanut einen Rat bzgl eures cholerischen Nachbarn.

                        Kommentar


                        • Das technische Problem scheint gelöst, das zwischenmenschliche eher nicht. Da ist wohl eher noch reichlich mehr im Argen. Ich glaube, wir hatten einen Teil dieser Diskussion schonmal in einem anderen Thread?!? Oder verwechsel ich da was? Rein strafrechtlich ist das Dauerklingeln möglicherweise eine Nötigung, wobei der Zweck etwas fraglich erscheint. Es könnte auch als ruhestörender Lärm (ich weiß-ganz weit daher geholt) beurteilt werden. Belästigung gibts ja nunmal leider nicht in in irgendeinem Paragraphen... Ich müßte mehr über die Hintergründe wissen, um da genaueres raten zu können. Das sollten wir aber dann doch lieber per PN machen, da das hier den Rahmen bei weitem sprengen würde.
                          Falls du Maggy Hilfe haben möchtest oder zumindest den Versuch einer rechtlichen Einordnung des Ganzen (alles ohne Gewähr), dann schreib mich gern an Wir könnten auch telefonieren oder sowas Dann gehts halt noch schneller

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X