Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Türstopper zieht sich aus...

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Türstopper zieht sich aus...

    Ich habe viele dieser Türstopper im Haus, damit meine Möbel und Wände heile bleiben. Leider hat sich bei einigen der Gummi scheinbar erweitert, sodass er einfach runter rutscht:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_2507.JPG
Ansichten: 1
Größe: 176,7 KB
ID: 3808522

    Ich hoffe, das kann man gut erkennen, ich hatte nur mal eben bei schlechtem Licht ein schnelles Foto gemacht.
    Da ich nur wegen dem Gummi nicht den ganzen Türstopper wegwerfen möchte, frage ich hier mal nach Ideen, wie ich entweder den Gummi wieder spannen oder man was ich das ersetzen könnte. Ein Seil wäre vielleicht eine Option, aber dann hängt der Knoten immer im Weg. Was kann ich mit haushaltsüblichen Werkzeugen machen?

  • Du könntest den Gummiring teilen und etwas kürzen. Dann in die Rille legen und die Enden verkleben.

    Oder Du kaufst Dir einfach einen neuen Gummiring im Ersatzteile handel. So etwa hier:

    Ersatzgummi für Puk Türstopper | ✓ Made in Germany ✓ 200.000 zufriedene Kunden ✓ → Jetzt bei Wagner bestellen.

    Kommentar


    • Aha, da scheint man die Erweichung des Gummis schon einkalkuliert zu haben.

      Kommentar


      • Was für einDurchmesser hat der Stopper? Vielleicht kannst du die alten Ringe mit KA- bzw. HT-Rollring Dichtungen ersetzen. Die sollten eigentlich funktionieren:

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3002C521-EA94-4244-9B15-4AE0B694085B.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 13,0 KB
ID: 3808527

        Kommentar


        • Echt jetzt? Hätte ich nicht gedacht, dass es die Gummis einfach als Ersatzteile kaufen kann. Nun muss ich für 55€ Gummis bestellen, damit es versandkostenfrei wird
          Danke für die Info.

          Kommentar


          • Immer wieder gerne-

            Kommentar


            • Gummiringe bzw. O-Ringe lassen sich auch mit Sekundenkleber an der Schnittstelle zusammenkleben. Insofern mal 5 mm raus und wieder zusammenkleben.

              Kommentar


              • Dieser rote Gummi für Einweckgläser funktioniert auch. Zweimal rumgeschlungen und hält......zumindest bei mir.

                Kommentar


                • Super Tipp. Dass es das als Ersatzteil zu kaufen gibt, spricht Bände.

                  Kommentar


                  • Und falls du doch noch die Idee mit dem Seil verfolgen willst könntest du ein Stück geschlagenes Tau mittels Kurzspleis zu einem Ring ohne Knoten machen

                    Kommentar


                    • Wichtig ist bei solch einer Reparatur... den vorhandenen Gummi nicht nur KÜRZEN.. sondern die Schnittstelle ( 2 x... muss ja kürzer werden ! )
                      im Winkel von mind. 45 ° Aufschneiden... oder mehr... damit vergrößert man die Klebefläche...!
                      Auch Flachriemen für div. Antriebe werden sehr ..flach-schräg aufgeschnitten und dann verklebt … !
                      ..... must halt bei den Klebern schauen, welcher dafür geeignet ist !
                      Gruss….

                      Kommentar


                      • Zitat von arathorn76 Beitrag anzeigen
                        Und falls du doch noch die Idee mit dem Seil verfolgen willst könntest du ein Stück geschlagenes Tau mittels Kurzspleis zu einem Ring ohne Knoten machen
                        Den Spleiß machste mir aber bitte vor.​​​​​

                        Kommentar


                        • Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen

                          Den Spleiß machste mir aber bitte vor.​​​​​
                          Der Spleis ist nicht das Problem. Den Durchmesser zu treffen allerdings zugegeben eine Herausforderung...

                          Kommentar


                          • Zitat von Holzhugo Beitrag anzeigen
                            Dieser rote Gummi für Einweckgläser funktioniert auch. Zweimal rumgeschlungen und hält......zumindest bei mir.
                            Hmm, würde mir nicht soo gefallen.

                            Würde den zu großen Ring einfach mit Heißkleber fixieren.

                            Kommentar


                            • Ich finde es zusehends witzig, was hier alles an Möglichkeiten angeboten wird, zumal von mir bereits gleich zu Beginn die Lösung dargelegt wurde.

                              Aber es ist halt wie immer: Es wurde bereits alles gesagt, nur nicht von jedem.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X