Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lampenfassung

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lampenfassung

    Hallo Bastelkolleg/innen,
    ich habe eine Wandfassung (E27) angeschlossen und würde sie gerne noch irgendwie gegen unbeabsichtigtes Berühren der Anschlußpole sichern. Die Fassung ist nach hinten offen und per Haken an der Wand befestigt. Kann ich die Pole mit irgendetwas zukleistern, Heißkleber oder Silikon? Andernfalls würde ich zur Not noch ein Stück Sperrholz anschrauben
    Normalerweise sollte jetzt auch nichts passieren aber mit einem neugierigen 2 Jährigen ist nicht zu spaßen und ich gehe lieber auf Nummer sicher.
    Falls ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt habe kann ich auch ein Foto einstellen.( Nur gerade nicht, muss noch 2 Stunden im Büro absitzen)
    Danke schon mal für gute Ratschläge.
    Gruß Horst

  • Also da würde ich um ein Foto ersuchen, dann kann man gezielter antworten

    Kommentar


    • Ja, bitte ein Foto. Deine Beschreiibung und meine Phantasie sind wohl nicht kompatibel.

      Kommentar


      • Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
        Ja, bitte ein Foto. Deine Beschreiibung und meine Phantasie sind wohl nicht kompatibel.
        Geht mir genauso

        Kommentar


        • Da hängt ne Kunststofffassung an der Wand an einem Haken. Ich würde ein Brett ranschrauben, auf jeden Fall muss was dahinter. Aber ein Foto wäre sehr hilfreich.

          Kommentar


          • Horst sagte ja was von Wandfassung, nicht Kunststofffassung am Haken.

            Kommentar


            • Stimmt. Aber gibt es noch andere? Naja, die alten aus Porzellan. Aber an einem Haken ist sie.
              Wir hoffen deshalb auf ein Foto und dann sehen wir.

              Kommentar


              • Nachdem ich gestern Abend verzweifelt versucht habe die Fotos hochzuladen aber der Server mich nur ausloggen wollte jetzt hier die Bilder.
                Das Fassungsgehäuse ist aus Kunststoff die Fassung selbst aus Porzellan. Ihr seht die beiden Klemmen die ich irgendwie zukleistern will. Ein Holzbrettchen als Schutz kommt erstmal nicht in Frage, eventuell später wenn meine Versuchsreihe abgeschlossen ist. Die Lampenfassung soll wie dargestellt mal hier und mal dort an die Wand gehängt werden.
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Lampenfassung 1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 235,7 KB
ID: 3796831Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Lampenfassung 2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 243,0 KB
ID: 3796832 Jetzt möchte ich eben (übergangsweise) die beiden Anschlüsse gegen Berührung schützen und dachte an eine Batzen Silikon oder Heißkleber. Das Material dürfte doch Isolierende Wirkung haben. Bilde ich mir ein.

                Kommentar


                • Die Fassung hat ja eigentlich nur zwei Löcher, um sie an die Wand zu schrauben. Wir hängst Du die mit einem Haken auf?
                  Ich würde das Holzbrettchen nehmen, das genau auf den Umriss des Soclels zuschneiden und dann das Ganze mit einem Haken am Brettchen aufhängen, wenn es erst mal flexibel sein muss.
                  Von irgendwelchen Experimenten mit Silkon oder Heißkleber würde ich abraten. Da kannst Du hinterher wahrscheinlich die Fassung wegschmeißen. Wenn Dir das wurscht ist, dann kannst Du das machen. Ich befürchte aber auch, dass beides auf den Materialien nicht besonders hält. Dann hast Du nur einen Pseudischutz und das kann auch gefährlich sein, weil man sich in Sicherheit wägt.

                  Alternativ, wenn Du die Möglichkeit hast, ein passendes Formteil aus dem 3D-Drucker.

                  Kommentar


                  • Ich finde Luftstecke immer besser als Kriechstrecke.
                    Somit würde ich einen Topf drüber kleben, statt die Kontakte zuzukleben.
                    z.B. Aldi Apfel/Kirsch-Nektar-Flasche > den Deckel mit ebensoviel Gewinde + 5mm absägen > Aussparung in das Gewinde für das Kabel (unten)
                    Dann hast du eine prima Lufstrecke, keiner kann hin langen und du kommst später sogar nochmal hin (Deckel abschrauben)

                    @ Essigvernetzendes Silikon kann das Metall zum reagieren bringen.
                    Somit würde ich, wenn es unbedingt kleben sein muss Heißkleber nehmen und den Steg in der Mitte erhalten (nicht zukleben).

                    Kommentar


                    • Was mich gerade eher wundert.. wo ist die Zugentlasung.... oder ist das nur für eine fixe Wandmontage gedacht...
                      Von wo hast du die Fassung?
                      hinten Schutz anbringen, wenn es abnehmbar sein soll, auf jeden Fall, ich wäre hier für eine Art Schraubverschluss um den Zugang zum Strom zu haben und gleichzeitig einen Berührungsschutz zu haben

                      Kommentar


                      • Alternav und besser als die Rumgemurkserei: eine Lampenfassung, die den Berührschutz von Haus aus mitbringt! Wenn es um die Sicherheit Deines Kindes geht, sollten die 2-3 Euro nicht maßgeblich sein.

                        Kommentar


                        • Tja, Zugentlastung gibt es keine. Die Fassung hab ich im Internet beim großen Fluss gekauft. Das mit dem Schraubverschluss ist eine gute Idee. Holzbrettchen kommt später, hab ich ja geschrieben. Mir geht es nur darum das Teil während einer Experimentierphase so sicher wie möglich zu machen. Im Endausbau wird natürlich das volle Sicherungsprogramm plus Zugentlastung abgearbeitet. Ich habe halt mal ein Foto gesehen auf dem ein Bastler eine Verkabelung plus einige elektronische Teile einfach mit Heißkleber zugepappt hat und frage mich jetzt, hat der Klebstoff oder Silikon isolierende Wirkung.

                          Kommentar


                          • Heißkleber isoliert, ja
                            schaut schön aus? Nein.
                            könnte im Fall des Falles beanstandet werden? Vermutlich.
                            wobei würde ich persönlich nur bei Niedervolt verwenden, das ist jetzt aber meine persönliche Meinung

                            Kommentar


                            • Wie gesagt, geh in den nächsten Baumarkt und besorg Dir für die Experimentierphase so eine voll verkapselte Variante:


                              Da kannst auch ein anderes Kabel dran machen. Den hinteren Teil kannst Du abschrauben und innen Dein Kabel anklemmen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X