Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rohrschraubzwingen

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rohrschraubzwingen

    Ich überlege zur Zeit ob sich eine Anschaffung dieser Zwingen lohnt. Da ich den Referenzen der online-Anbieter nicht so wirklich traue und hier mehr als genug Heimwerker sind, Frage ich doch lieber euch. Ich würde sie gerne zum Zusammenleimen für Holzplatten und zum zusammenbauen verwenden. Von daher:
    1) lohnt sich die Anschaffung?
    2) welche Erfahrungen habt ihr bis jetzt damit gemacht?
    3) welche Rohre verwendet ihr?
    4) wie sieht es mit dem Anpressdruck aus?

  • Also die von Bessey sind cool, jedoch habe ich sie bis jetzt nicht gekauft. Ein Bekannter nutzt die zum Verleimen von Tischplatten und benutzt die starken Wasserleitungen aus Eisen.
    Ich würde zum verleimen von längeren und breiteren Sachen eher die Plano kaufen, steht bei mir auf der Liste, aber noch nicht durchgeführt.
    Auch die Doppelmuffe von Wolfcraft sieht nicht schlecht aus

    Kommentar


    • Ich benutze die "unendlich" Zwingen von Westfalia. Diese sind für 3/4 Zoll Rohre ausgelegt und die funktionieren wunderbar. Ich verleime damit alles was breiter oder länger als 80cm ist.
      Man bekommt einen sehr guten Anpressdruck mit den Dingern hin.

      Kommentar


      • Ich habe 6 Sätze von den 3/4 Zoll von Bessey und bin absolut zufrieden. Sie haben natürlich nicht die Ausladung normaler Zwingen, aber zum Verleimen von funktioniert es sehr gut. Ich hatte mir auch mal die günstigen in 1/2 Zoll angesehen, aber bin von den Teilen abgekommen. Zum einen, weil die billigen mir zu flatterig waren und bei Längen über 50cm die 1/2“ Rohre doch schon anfangen sich zu biegen, wenn man mal etwas fester zieht.

        Ich habe die Rohrzwingen zum Verleimen meiner Hobelbank genutzt. Als Rohr habe ich normale verzinkte Stahlrohre mit Gewinde aus dem Baumarkt. Ich habe 100 und 150cm Rohre und kann sie mit den Verbindungsmuffen einfach verlängern.

        Kommentar


        • Ich hatte mal ein paar billige vom ehemaligen Praktiker. Mit diesen konnte man keinen Druck aufbauen, sie rutschten einfach durch. Habe sie ersatzlos entsorgt.
          LG Holzpaul

          Kommentar

          Lädt...
          X