Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was tun gegen Schädlingsbefall bei Buchsbäumen

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was tun gegen Schädlingsbefall bei Buchsbäumen

    Meine Buchsbäume im Garten sehen teilweise ganz abgefressen aus und sind mit einer Art Spinnweben überzogen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Buchsbaum mit Schädlingsbefall (2).jpg Ansichten: 1 Größe: 670,1 KB ID: 3785537Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Buchsbaum mit Schädlingsbefall (1).jpg Ansichten: 1 Größe: 899,1 KB ID: 3785540

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Buchsbaum mit Schädlingsbefall (3).jpg Ansichten: 2 Größe: 748,2 KB ID: 3785538


    Kann mir jemand von euch sagen, was ich gegen diesen Schädlingsbefall machen kann und was das für Schädlinge sind?
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von –; 04.06.2019, 08:23. Grund: Bilder hinzugefügt

  • Das wird ziemlich sicher der Buchsbaumzünsler sein. Scheiß Viehcher. Hatten in unserem Vorgarten auch einen Meter Buchsbaumhecke. Hatte die Tierchen auch drin. Haben 2 Jahre mit Calypso gesprüht. Es wurde besser aber irgendwann war es uns zu doof. Haben dann die Hecke rausgerissen. In der Nachbarschaft, im ganzen Straßenzug hat es viele Hecken erwischt. Manche haben das Problem mittlerweile aber wieder in griff bekommen. Dauert eben echt paar Jahre bis man die wohl wieder los hat.

    Kommentar


    • Schau mal hier vorbei.

      Kommentar


      • Zünslerbefall! Leider selbst schon erlebt. Und auch in Nachbarschaft und Familie. Und in allen Fällen, ausnahmslos, waren die Büsche und Hecken nicht zu retten. Es half stets nur die Radikalkur. Inkl. Wurzeln rausreissen und zusammen mit umgebener Erde im Restmüll entsorgen. Tut mir leid...

        Kommentar


          Wir hatten den Zünsler auch schon zu Besuch und bei uns hat " Calypso " ( ich glaube von Merck ) geholfen. Unsere Büsche stehen alle noch und der Zünsler ist weg. Man muß nicht nur die Oberfläche der Pflanze , sondern mit einem längeren Rohr auch den kompletten (!) Innenstrauch behandeln.

          Kommentar


          • Besten Dank für eure Ratschläge und Hilfestellungen

            Ich denke, ich werde, wie es in dem von kaosqlco verlinkten Bericht steht, gleich direkt über die Buchsbäume schwarze Planen packen, damit schon mal ein großer Teil dieser Buchsbaumzünsler durch die Hitze abstirbt. Heute Abend dann die Büsche weitgehend zurückschneiden, danach die restlichen Buchsbaumzünsler mit dem Hochdruckreiniger abspülen und zum Schluss in regelmäßigen Abständen über und in die Büsche das Calypso gießen, bis die letzten Viecher gestorben sind.

            Wenn nicht, werde ich dann doch wohl und schweren Herzens nach der chief -Methode vorgehen müssen.

            Kommentar


            • Viel Glück. Ich hoffe, dass Dir meine Erfahrungen erspart bleiben. Die Viecher sind ekelig ....

              Kommentar


              • Zünslerbefall - der Horror aller Buchsbesitzer.

                Soweit ich weiß spritzt meine Frau mit so einem Zeug .... ich frag sie mal.

                Kommentar


                • Das hatten wir auch schon, da hilft leider nur spritzen und aufpassen und die Prozedur immer wieder wiederholen.

                  Kommentar


                  • Zitat von chief Beitrag anzeigen
                    Viel Glück. Ich hoffe, dass Dir meine Erfahrungen erspart bleiben. Die Viecher sind ekelig ....
                    Die sehen wirklich ekelig aus. Alleine bei dem Gedanken an die Viecher juckt es mich sofort überall

                    Kommentar


                    • und sie kommen leider regelmäßig jedes Jahr wieder

                      Kommentar


                      • Hatte auch den Zünsler und gesprüht und per Hand abgesammelt , aber wenn dein Nachbar den auch hat und nix dagegen macht , kommt er immer wieder . Das ist ein Kampf gegen Windmühlen.
                        Habe meine 2 x2 Meter Buchsbaumkugel gefällt weil ich es irgendwann leid war

                        Kommentar


                        • Bis du das Gift besorgt hast, oder wenn du dich gegen Gift entscheidest,
                          kannst du über deine kleineren Buchsbäume eine Mülltüte stülpen und dicht zubinden.
                          Angeblich werden die Buchsbaumzüngler bei dieser Wärme schön durchgegaart und gehen ein.
                          Außerdem kommen keine neuen hin.

                          Hab ich letztes Jahr gemacht und von drei befallenen Buchskugeln leben sogar noch zwei Stück.

                          Kommentar


                          • Gift ist schon bestellt und kommt morgen vormittag an. Tüten kommen heute noch über die Büsche, bis das Gift da ist.

                            Kommentar


                            • Ich hab auch versucht dem ganzen mit Gift beizukommen, aber am Ende habe ich alle 4 Pflanzen entsorgt, da ich einfach keine Lust habe immer wieder mit Gift zu arbeiten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X