Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was für eine Holzart ist das?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Rainerle Beitrag anzeigen

    Mein Projekt oben angeschaut? MeinBongossi kommt was die Poren, Maserung, Farbe angeht extrem hin.
    Sorry, Rainer, aber das von Dir verarbeitete Bongossi sieht - zumindest auf den Fotos (Arbeitsschritt 3, Bild 2) - doch ganz anders aus.

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es sich um Afzelia handelt.

    Kommentar


      Also ich bleibe bei Meranti, Geruch komisch Optik gleich wie mein Probestück

      Kommentar


        Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
        Also ich bleibe bei Meranti, Geruch komisch Optik gleich wie mein Probestück
        War ja auch meine Vermutung und zudem war diese Holzart mal so richtig Mode und wurde überall verwendet.

        Kommentar


          Zitat von Hoizbastla Beitrag anzeigen
          Also ich bleibe bei Meranti, Geruch komisch Optik gleich wie mein Probestück
          Meranti kann das auf keinen Fall sein, da die Zarge schon ca 40-50 Jahre auf dem Buckel hatte und man damals eher noch mit "besseren" Hölzern gearbeitet hat.

          Kommentar


            Durch ein anderes Forum habe ich zudem eine plausible erklärung bekommen, weshalb es sich bei dem Holz um Kambala/Iroko handelt. Und zwar haben die Poren meines Holzes keine Gruppierung wie bei Afzelia sowie keine Afzelia-typischen kristallinen Einlagerungen.

            Kommentar


              Man lernt doch immer wieder dazu+++

              Kommentar


                gemäß meinen alten Mustertafeln ( Echtfurniere 1mm ).... und die kann ich direkt zum Foto halten.... ist das hier die Nr. 015 und damit " TEAK "....
                warum also zu irgendwelchen Exoten schweifen ... Teak wurde schon immer in guten Holzwerkstätten verarbeitet !
                Gruss.....

                Kommentar


                  Aha! Teak ist also nicht "exotisch".

                  Mensing


                  Ich bezweifle, dass es sich um Kambala handelt, denn dieses wird doch eher für stark beanspruchte und der Witterung ausgesetzte Gegenstände im Freien verwendet.


                  Übrigens kann Kambala durchaus auch kristalline Einlagerungen aufweisen, nämlich graue Karbonate, weshalb das Verleimen auch relativ schwierig ist. Außerdem lässt es sich schwer sägen und hobeln aus demselben Grund.

                  Kommentar


                    Schon interessant, wie manche hier aus der Ferne nur mittels eines Fotos auf ihr 'Expertenwissen' pochen.
                    Wenn es dir so wichtig ist, die Holzart eindeutig und korrekt zu bestimmen, dann schick doch eine Probe davon zum Fraunhofer ITWM oder zur TUK in Kaiserslautern!

                    Kommentar


                      Teak zählt wie andere " Tropische-Holzarten " z.B. Rio-Palisander, Mahagoni, Macassar-Ebenholz zu den bedrohten
                      Holzarten.... weil aufgrund der " Nachfrage " da in den Urwäldern gewildert wurde und noch wird ...LEIDER !
                      Exotisch sind diverse Sorten, welche erst auf Abwegen, oder wie auch immer... in den Handel kommen ......
                      das dem so ist, daran sind WIR selber schuld !
                      dabei gibt es auch bei uns exotische Hölzer... z.B. Mooreiche, oder hat schon Jemand mit dem Goldton der " EIBE "
                      exklusive Schmuckkast'l gebaut ?... zumindest wurde das nach meinen Skizzen gebaut, wo ich auch mit hinlangen durfte !
                      Gruss....

                      Kommentar


                        Zitat von Hazett Beitrag anzeigen
                        Teak zählt wie andere " Tropische-Holzarten " z.B. Rio-Palisander, Mahagoni, Macassar-Ebenholz zu den bedrohten
                        Holzarten.... weil aufgrund der " Nachfrage " da in den Urwäldern gewildert wurde und noch wird ...LEIDER !
                        Exotisch sind diverse Sorten, welche erst auf Abwegen, oder wie auch immer... in den Handel kommen ......
                        das dem so ist, daran sind WIR selber schuld !
                        dabei gibt es auch bei uns exotische Hölzer... z.B. Mooreiche, oder hat schon Jemand mit dem Goldton der " EIBE "
                        exklusive Schmuckkast'l gebaut ?... zumindest wurde das nach meinen Skizzen gebaut, wo ich auch mit hinlangen durfte !
                        Gruss....
                        Hazett, oder gestocktes Holz, wie die Buche bei meiner Schmuckschatulle, sieht immer wieder klasse aus

                        Kommentar


                          Für mich ist TEAK auch kein exotisches Holz (mehr). Man bekommt in jedem Baumarkt inzwischen Teakholz-Gartenmöbel, in mehr oder weniger guter Qualität. Aber wir schweifen immer weiter vom Thema ab.

                          Kommentar


                            Zitat von ConanDerBarbar Beitrag anzeigen
                            Für mich ist TEAK auch kein exotisches Holz (mehr). Man bekommt in jedem Baumarkt inzwischen Teakholz-Gartenmöbel, in mehr oder weniger guter Qualität. Aber wir schweifen immer weiter vom Thema ab.
                            Das stimmt. Ich würde das Holz ja am liebsten mal in echt sehen.

                            Kommentar


                              Zitat von ConanDerBarbar Beitrag anzeigen
                              Für mich ist TEAK auch kein exotisches Holz (mehr). Man bekommt in jedem Baumarkt inzwischen Teakholz-Gartenmöbel, in mehr oder weniger guter Qualität. Aber wir schweifen immer weiter vom Thema ab.
                              Exotisch bezieht sich nicht auf (Dein) persönliches Befinden und subjektive Eindrücke, sondern auf die Herkunft.

                              Ergo: Teak ist exotisches Holz.

                              Übrigens werden in Baumärkten oft Gartenmöbel in Teakoptik verkauft, bei denen es sich aber um Eukalytusholz aus Plantagen handelt. Ein Blick auf das Herkunftszertifikat gibt darüber Aufschluss.

                              Kommentar


                                Ich behaupte mal ich weiß, wie man echtes Teakholz und Teakholzoptik unterscheidet!
                                Und du willst es ja so:
                                'exotisch' bedeutet per Definition 'fremdländisch, fremdartig, ausgefallen, ungewöhnlich'. Das lässt sich sehr weit dehnen.
                                Die stinknormale Waldkiefer wie wir sie kennen kommt aus Nordamerika. Ist sie deshalb exotisch?!? Wohl kaum... wenn überhaupt seltene, hier nicht wachsende Arten.

                                Aber lassen wirs dabei, wir schweifen zu weit vom Thema ab...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X