Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Induktionskochfeld

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Induktionskochfeld

    Hallo,
    wir haben in der Küche ein Induktionskochfeld der Firma Bosch. das Gerät ist gerade mal 6 Jahre alt. Letzte Woche hat es einen kleinen Schlag gegeben. Ich denke mal das war ein Kurzschluss.
    Jedenfalls gehen von den 4 Feldern nur noch 2. Die anderen beiden sind tot, bzw zeigt das Bedienfeld eine Störmeldung. Übrigens hat es die Sicherung nicht rausgehauen.
    Bevor ich nun einen Kundendienst kommen lassen, der mir dann für 100 Euro sagt, dass das Teil Schrott ist, hier die Frage, ob jemand schon mal hierzu eine Erfahrung gemacht hat.

  • Zitat von MSJamar
    Bevor ich nun einen Kundendienst kommen lassen, der mir dann für 100 Euro sagt, dass das Teil Schrott ist, hier die Frage, ob jemand schon mal hierzu eine Erfahrung gemacht hat.

    Wir haben uns am Brückentag neue Küchenherde angesehen. Ich war sehr überrascht wo die Preise für Dampfbacköfen und Induktionsplatten sind.

    Ich tät da direkt nach einer neuen Platte schaun. Oder mal zu Bosch einschicken über das Kundendienstformular.

    Kommentar


    • Ich würde auch erst einen Kostenvoranschlag machen lassen und dann vergleichen was billiger ist, Neukauf oder Reparieren.

      Kommentar


      • nachdem induktionsfelder (ordentliche) nicht ganz günstig sind würde ich auch zu einem Reperaturansatz tendieren. vielleicht hast ja eine Werkstatt in der Näche und kannst es da hin bringen (oder wie du schon sagtest ein Techniker da mit Strom nicht zu spaßen ist und an und abgeklemmt werden will das Kochfeld ja dann auch)

        Kommentar


          Die Verbindungen der Kochfelder sind normalerweise nur gesteckt. Da sind Flachstecker drin die man ganz einfach trennen kann. Natürlich vorher Sicherung raus......
          Ob sich eine Reparatur lohnt kann man nur entscheiden wenn man einen Kostenvoranschlag hat denn bei den üblichen Stundensätzen und Ersatzteilen aus reinstem Platin (zumindest vom Preis her) ist man da schnell beim Neupreis angekommen.

          Kommentar


          • Zitat von kjs
            Die Verbindungen der Kochfelder sind normalerweise nur gesteckt. Da sind Flachstecker drin die man ganz einfach trennen kann. Natürlich vorher Sicherung raus......
            Ob sich eine Reparatur lohnt kann man nur entscheiden wenn man einen Kostenvoranschlag hat denn bei den üblichen Stundensätzen und Ersatzteilen aus reinstem Platin (zumindest vom Preis her) ist man da schnell beim Neupreis angekommen.
            Danke für die Info. Ich werde das Teil mal ausbauen und mir genauer ansehen.

            Kommentar


            • Zitat von MSJamar
              Danke für die Info. Ich werde das Teil mal ausbauen und mir genauer ansehen.
              selbst wenn die Induktions-Schleife nur mit einer Thermopille gesichert ist... dürfte bei einer Betriebszeit von 6 Jahren ein komplett-Defekt vorliegen, wobei die Thermo-Sicherung nur das Schlimmste verhindern sollte !
              Auch bei unseren Einbauherden ist nach solchem Zeitraum mit einem KO zu rechnen...
              welcher bei uns meist zu Weihnachten als Bescherung daherkommt ... mal schauen, was dieses Jahr dran glauben muss ?... also.. meines Erachtens, nach 6 Jahren .. NEU...
              Anschaffung mit entsprechendem Energie-Label !
              Gruss.....

              Kommentar


              • Zitat von Hazett
                selbst wenn die Induktions-Schleife nur mit einer Thermopille gesichert ist... dürfte bei einer Betriebszeit von 6 Jahren ein komplett-Defekt vorliegen, wobei die Thermo-Sicherung nur das Schlimmste verhindern sollte !
                Auch bei unseren Einbauherden ist nach solchem Zeitraum mit einem KO zu rechnen...
                welcher bei uns meist zu Weihnachten als Bescherung daherkommt ... mal schauen, was dieses Jahr dran glauben muss ?... also.. meines Erachtens, nach 6 Jahren .. NEU...
                Anschaffung mit entsprechendem Energie-Label !
                Gruss.....
                So was in die Richtung habe ich mir auch schon gedacht, oder vielmehr befürchtet.
                Aber grundsätzlich ist das schon ein ganz schöner Mist, wenn das Zeug nur noch wenige Jahre hält. Spricht nicht gerade für die Hersteller. Wahrscheinlich eben dann doch zuviel China-Technik drin.

                Kommentar


                • wobei Du mit 6 Jahren Laufzeit noch 3 fach über der Garantiezeit liegst !
                  Natürlich gibt es noch ECHTE made in Germany.. gefertigte Geräte... welche auch ein Jahrzehnt halten... sind aber mindestens doppelt so TEUER !
                  UND gemäß der Energieverordnung soll alles mit möglichst wenig Strom auskommen... ?
                  da ist man mit soliden älteren Geräten schon im Abseits ! so z.B. die Wäschetrockner...
                  die Neuen sogenannten... Wärmepumpen-Trockner ! ( alle Anderen sind Schnee von Gestern ! )
                  Gruss....

                  Kommentar


                  • Wobei die auch nur mit Wasser kochen,hatte da grad so einen Fall mit Miele.

                    Kommentar


                    • Miele ist auch nicht mehr das was es mal war...!

                      Kommentar


                      • Aber Kullant,nach einer Mail in der ich gefragt habe ob nur noch der Preis Premium ist hab ich den halben Repparraturpreis zurückbekommen,das Gerät war 2 J.über die Garantiezeit weg.

                        Kommentar


                          Mit Miele und Kulanz habe ich auch schon prima Erfahrung gemacht. Bosch Hausgeräte (vormals BSH) ist da aber auch nicht gerade schlecht. Vor allem bekommt man bei Beiden auch nach Jahren Ersatzteile.

                          Hazett, bei Kochfeldern gibt es keine Energielabel. Wenn da ein Label drauf ist gilt es für den Backofen der mit dran hängt......

                          Kommentar


                          • Ausser bei Einzelgeräten,das gibts auch.
                            Hab zu Weihnachten einen neuen Herd mit Kochfeld gekauft,sollten eigendlich Einzelgeräte werden.Hab dann aber doch wieder ne Kombi genommen weil ich Probleme mit der Anschlussbelastung hatte,Kombigerät war da einfacher.

                            Kommentar


                              Wäre mir und auch dem Bundesamt für Umwelt neu wenn es für Kochfelder ein Energielabel geben würde. Gibt es nur für Backöfen.......
                              http://www.umweltbundesamt.de/umwelt...der#textpart-2

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X