Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kennt ihr so einen Holzspalter für Anzündholz, oder besitzt jemand so was ähnliches?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hab ich was verpasst oder gibt es keine äxte mehr?

    Kommentar


    • @ Stromer: Sieht ja fast aus wie ein umgebauter Laminatschneider.
      Kann das Projekt von "rasenmäher" leider nicht finden..

      Kommentar


      • Zitat von StepeWirschmann
        Kann das Projekt von "rasenmäher" leider nicht finden..
        Stepe, da hast Du was falsch verstanden, ich wollte sagen, "mit dem alten Messer von einem Rasenmäher" etwas aufgefrischt/angepaßt. (wegen dem Loch in der Mitte)

        Kommentar


        • Zitat von Stromer
          und noch eine Version, "Spalter" vom Rasenmäher
          @Danke Stromer. Hätte ich das früher gesehen, leider zu spät!
          Habe mir vor einigen Tagen ein Spanmesser (Scheppach) bestellt, überlege aber immer noch auf Grund Deines neuen Fotos und den Tipps, eins mit ´nem Maschinensägeblatt hin zu zaubern!
          Gruß Erich

          Kommentar


          • Ja ich kenne dies! Ich kann es nur empfehlen lass aber die Finger von günstigen. Ich würde dir eines aus der Mittleren Preisklasse empfehlen.


            Grüße
            *Link entfernt - AGB beachten*
            Zuletzt geändert von –; 25.10.2018, 11:16. Grund: Link entfernt - AGB beachten

            Kommentar


            • JoergSambert:
              Kleiner Hinweis: wir mögen hier keinen SPAM...

              Meldung ist raus

              Kommentar


              • Ja das ding ist der Hammer hab mir den von Flint geholt

                Der hier als Preis Leistung siegerempfohlen wurde Spam entfernt bitte die AGB beachten

                Damit macht Zündholz spalten spaß 😊

                Hab grad gesehen Beitrag ist von 2016 😁 vielleicht hilfts ja doch noch jemanden
                Zuletzt geändert von –; 09.05.2020, 09:20.

                Kommentar


                • Und das mit deinen ersten Beitrag.
                  Um es mal mit den Worten von Atze Schröder zu sagen:
                  "Ja nee, iss klar..."

                  Kommentar


                  • Die einfachste Sache sind oft die besten. Habe einen kleinen Bock gebaut und eine alte Axt verkehrt herum darauf geschweißt. An der Seiten zwei Bleche angeschweißt, um das Holz besser aufzutreiben. Holz auf legen und mit einem Kunststoffhammer darauf schlagen. Funktioniert sehr gut, da das Holz nicht wegspringen oder kippen kann. Ist sicherer als so mit der Axt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X