Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mal ne Frage.......HM Werkzeuge

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mal ne Frage.......HM Werkzeuge

    Ich schaue mich gerade so um.....bin ja noch Anfänger....

    was haltet ihr von den angebotenen HM Werkzeugen....sehen im Laden immer gut aus, reicht das für den Heimwerker? oder ist die Investition in Gedore / Wiha (und Co.KG) die bessere Lösung.... ich bin ja am aufbauen meiner Heimwerkerwerkstatt möchte nicht 2 x Kaufen............

  • Was sind HM Werkzeuge?
    Oder verkauft H&M jetzt Werkzeug?

    Was Maul- Ring- Ring-Maul Schlüssel, Knarre und Nüsse betrifft ..... Ich hab nur Gedore/Rahsol oder Hazett. Alles andere ist mumpitz. Mir sind schon zig Billig-Nüsse aufgeplatzt, und Maulschlüssel aufgerissen. Ich kauf den Schrott nicht mehr.

    Habe auf meine kleinen Hazett-Nuss-Kasten auch lange gespart. Und den großen Knarren Kasten von Rahsol hab ich in jungen Jahren mal zum Geburtstag bekommen

    Kommentar


    • Eben das frage ich, hat mit H&M nichts zu tun (Herbert Müller) ob da schon einer Erfahrung hat, als gelernter Landmaschinenmechaniker, weis ich schon was Werkzeug aushalten muss, aber bei der Heimwerkerei?????? mir geht es schon auch um die Preisklasse???


      ich habe auch schon GEDORE Werkzeug zerstört.........

      lg Juliet

      Kommentar


      • Also ich habe nen kleinen Kasten für grob 20 Euro. Seit etwa 25 Jahren und genügt für das normale in Haus und Garten.

        Kommentar


        • Danke Rainerle

          muss doch nicht immer so teuer sein....

          Kommentar


          • Ich habe eine Vorliebe für Hazet und Proxxon aber, am Ende muss das Werkzeug einfach das tun wozu es gedacht ist. So habe ich auch einige No-Name-Werkzeuge die bislang immer ausreichend waren.
            HM ist mir nicht bekannt daher kann ich hierzu keine Angaben machen.

            Kommentar


            • Zitat von Juliet01


              ich habe auch schon GEDORE Werkzeug zerstört.........

              lg Juliet
              Schick es ein. Gedore und Hazett ...... Lebenslange Garantie.
              Um das Werkzeug zu zerstören must Du dich aber angestrengt haben.

              Kommentar


              • Ich verwende seit 1 Jahr für mich daheim Proxxon (Schraubendreher, Maulschlüssel, Drehmomentschlüssel,1/4"-Ratsche) und Wera (Micro-Schraubendreher).

                Davor hatte ich jede Menge zusammengewürfeltes Werkzeug, das seinen Dienst zwar auch getan hatte, aber mir fehlte einfach ein kompletter Satz zu meiner vollen Zufriedenheit. Vor allem mit einfachen Bithalter-Schraubendrehern habe ich mich zu genüge geärgert, wenn ich versenkte Schrauben in Möbeln und Geräten nicht erreichen konnte, weil der Schaft des Bithalters dicker als das Loch war. Da ist es eine echte Erleichterung, wenn man für die gängigsten PH/PZ/TX-Größen jeweils einen eigenen Schraubendreher hat.

                EDIT: Was Bits angeht... da nutze ich derzeit noch eine von diesen kleinen Promo-Boxen, die es baugleich von Bosch und den Baumarkt-Hausmarken für ca. 10 € gibt. Sind für den Hausgebrauch erstmal gar nicht zu verachten und die Auswahl an Bits ist reichlich. Nur der kleine PZ1-Bit hat bei mir schnell Macken bekommen, weil ich ihn viel für Projekte mit kleinen Schräubchen verwende. Ich denke, ich werde bei Bedarf nach und nach verschlissene Bits durch höherwertige von Wera, Wiha & co. tauschen und die praktische Box behalten.

                Kommentar


                • Entschuldigt meinen Doppelpost... aber ich kann den obigen Beitrag nicht mehr editieren. Sonst hätte ich jetzt noch erwähnt, dass ich wohl langsam vergesslich werde, denn so einen ähnlichen Beitrag wie oben hatte ich schon mal an anderer Stelle hier im Forum verfasst. Das ist mir aber erst später wieder eingefallen. Wahrscheinlich macht mir das Schreiben hier mehr Spaß, als mir gut tut.
                  Und täglich grüßt das Murmeltier - entschuldigt bitte, hehe.
                  Freundliche Grüße, Rumpott.

                  Kommentar


                    Ich habe einen uralten Ratschen-Kasten der selbst nach 40 Jahren immer noch wie neu aussieht (aber nur der Inhalt). Da rentiert es sich ordentlich zu kaufen. Bei Schraubenschlüsseln habe ich zwei Discounter Sets die sich ebenfalls gut machen und stabil sind aber bei denen kann man nie sicher sein was man bekommt.
                    Bei Bits verwende ich nur ordentliches Zeug. Da sie hier am preiswertesten sind die DeWalt Extrem Torsion. Kosten zwar mehr (8,30€/5Stk) als die Baumarkt Sätze halten dafür aber ewig und machen die Schrauben nicht mutwillig kaputt.

                    Kommentar


                    • Ich habe sowohl günstige als auch teure Ratschenkästen, bei den günstigen sind die Ratschen ach einiger Zeit hinüber, die Nüsse dagegen halten, allerdings haben die Markenkästen, zumindest meine, immer Vielzahnnüsse die günstigen nicht.

                      Kommentar


                      • Einen Ratschenkasten von HM besitze ich auch. Noch funktioniert alles das einzige was bisher den Geist aufgegeben hat ist das Teil durch das die lange Verlängerung geht (bei mir ging). Das hat mein Vater auf dem Gewissen. Weil eine Radmutter nicht aufgehen wollte wurde kurzer Hand 1,5m rohr über die Verlängerung gesteckt und kräftig dran gezogen. Mit einem lauten Knax hat sich das kleine Teil dann verabschiedet.
                        Eine Schlitzfräse hatte ich auch schon von HM die hat meinen kompletten Hausbau und den Umbau eines ehemaligen Kollegen geschafft. Bei einer anderen ehemaligen Kollegin ist sie dann in Rauch aufgegangen. Aber für das Geld hätte ich mir nicht mal eine leihen (für eine Woche) können.

                        Kommentar


                        • Na ich denke da hat jeder wohl so seine Vorlieben zum Werkzeug und Hersteller...

                          Aber eines kann man natürlich definitiv sagen:
                          Gutes Werkzeug kostet Geld, aber dafür nur einmal

                          Ich habe Proxxon, Hazett und Gedore... hat sich aber in der Zeit so langsam Stück für Stück angesammelt. Alles auf einmal kaufen geht arg in den Geldbeutel...

                          Kommentar


                          • Ich habe auch so zusammen gewürfeltes Werkzeug. Am meisten habe ich von Bosch grün, aber auch von Proxxon und Westfalia.
                            Es sammelt sich hin und wieder etwas an, und manchmal hilft der Geburtstag oder das Christkind.
                            Ich habe auch so manches No name Produkt. In manchen Fällen hatte ich damit Pech, aber oft hat es auch genügt.
                            HM kenne ich auch nicht.

                            Kommentar


                            • Besitze auch einen Ratschenkasten von Proxxon und habe auch genügend NoName.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X