Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufberatung für Staubmaske (Halbmaske gesucht.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nur noch drei Bilder...

    Kommentar


      Das vorletzte....

      Kommentar


        Hast Du schon einmal nach der Größe Deiner Bilder geguckt? Wenn Sie zu groß sind, dann geht nur eines zum Hochladen.

        Kommentar


          So, das wars. Hier sieht man die kleine Nase. Mit zwei Nasen wird das Visir an der Maske gehalten....

          Kommentar


            Zitat von Maggy
            Hast Du schon einmal nach der Größe Deiner Bilder geguckt? Wenn Sie zu groß sind, dann geht nur eines zum Hochladen.
            Ich glaub das liegt am IPad. Da heißt jedes Foto Image.jpg
            Wenn ich ein zweites Bold auswähle, wird das erste überschrieben.
            Die Bilder sind 130kb groß wenn er sie hochgeladen hat...

            Kommentar


              @Seggl
              Vielen Dank für dein Feedback, und ich bin sehr glücklich, das du mit unserer Beratung so übereinstimmst

              Kommentar


                Moin,Moin zusammen.Ich bin im Netz auf diesen Thread aufmerksam geworden und möchte meinen Senf auch einmal dazu geben.
                Ich habe sonst auch mit den Einwegmasken gearbeitet, privat und auch in der Firma (Nutzfahrzeug Instandsetzung ): Nach getaner Arbeit und dem Schnäuzen hat man gesehen, was man tagsüber gemacht hat.Dann kam irgendwann meine Frau mit einer Airace an, die ich testen sollte. Nebenbei restauriere ich noch meinen Traktor, wo viel Staub anfällt........und ich habe das Teil getestet, sogar mit Visier. Das Visier ist dichter, als eine herkömmliche Schutzbrille. Da ich Brillenträger bin, gab es auch keine Probleme mehr mit beschlagen. Ich bin von der Air-Ace überzeugt !!!!!

                Kommentar


                  Selbst meine Frau, als Allergiker kann damit gut arbeiten, da Latex- und Silikonfrei
                  Großer Filter, freies Atmen ...und die halten ewig

                  Kommentar


                    Hallo AirAce,
                    Wie bewahrst du deine Maske mit Visier auf? Die Maske selbst habe ich in der schönen Box. Aber das Visier ist doch recht groß...

                    Kommentar


                      Hi Seggl,
                      die Maske bewahre ich auch in der Box auf, natürlich passt das Visier da leider nicht hinein.
                      Ich habe mir von der Arbeit eine Schaumstoff Tüte mitgenommen, wo das Visier gut hereinpasst. Es ist weich und sauber eingepackt.
                      Diese Tüten werden zum Verpacken von Ersatzteilen verwendet. Viele Auto Lackierereien haben auch diese dünne Schaumstofffolie zum Verpacken von frisch lackierten Teilen

                      Kommentar


                        Ok Danke...
                        Vielleicht baue ich auch eine L-Boxx als persönliche Schutzausrüstungsboxx um und packe da alles was dazu gehört zusammen rein....

                        Kommentar


                          Also ich kann die 3M-Maske nur empfehlen

                          Kommentar


                            @williwatschi - Bist du Brillenträger?

                            Kommentar


                              Ich hatte eine 3m mit fest verbauten Filtern. War gut aber schnell zu und sehr teuer. Es gibt auch spezielle papiervorfilter die man davor hängen kann und der die feinen Filter etwas schützt. Ich hab nun zu jsp Halbmasken gewechselt. Die sind qualitativ und preislich in Ordnung. Die Filter sind individuell auf den Schutz wechselbaren ( schleifstaub, Farbe, Gase etc) als Brillenträger auch gut sitzend, spätestens mit einer Schutzbrille wichtig. Dazu kommen die Teile nicht aus China sondern aus Oxford in England. Also ich denke keine gefährlichen Weichmacher, bessere Filterwirkung da nach Europäischen Normen gefertigt und kontrolliert. Ich bin zufrieden

                              Kommentar


                                Das ist die AirAce auch. Sie wird in Finnland produziert, mit deutschen Rohstoffen.
                                Der große Filter ist gut, hält lange und lässt einen frei atmen.
                                Allerdings ist es "nur" eine Staubmaske - keine Gasmaske

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X