Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Art von Anschluss ist das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Art von Anschluss ist das?

    Hallo zusammen,
    ich habe eine, für manche eventuell dumme Frage:
    Als recht unerfahrener Handwerker bin ich gerade dabei umzuziehen und habe diese zwei als Bild beigefügten Anschlüsse in der Küche entdeckt.
    Kann mir jemand sagen um welche Art es sich handelt und wofür man diese nutzt?

    Danke!

  • Hmmh, sieht für mich, wie der Vor- und Rücklauf eines demontierten Heizkörpers aus.
    Vielleicht hat der Vormieter den Heizkörper nie benutzt und sattdessen den Platz für einen Schrank genutzt.

    Kommentar


    • Hallo Fabsen
      Deine Rohre rechte Seite vom Bild, sind das Heizkörperrohre?
      Die beiden Kugelhähne werden normalerweise zum befüllen oder ablassen der Heizung/Heizkörper verwendet. Ist hinter oder in der Nähe deiner Wand der Heizkessel/Heiztherme? Wenn du die Kugelhähne vorsichtig öffnest und es kommt dreckiges Wasser, müsste es Heizkörperwasser sein. Aber bitte an der Heizung am Manometer den Druckabfall kontrollieren (Veränderung). Eventuell mit Wasserschlauch den Druck wieder erhöhen.

      Gruß Wolfgang

      Kommentar


      • Hallo,

        Danke für eure Antworten. Ja die Heiztherme ist oben an der Wand, über den Anschlüssen.
        Der Makler wollte es mir als Anschluss für eine Waschmaschine verkaufen. Da wurde ich stutzig weil ich die doch anders in Erinnerung habe. Ist da eine Umrüstung machbar?

        Gruß

        Kommentar


        • aem was jetzt einen Heizkoerperanschluss umruesten um eine Waschmaschiene betreiben zu koennen? Das geht definitv nicht! Erstens das Wasser fehlt dann im Heizkreislauf, zweiten wohin mit dem Schmutzwasser?

          Kommentar


          • Wenn über den Anschlüssen eine Therme hängt, dann ist der Linke/tiefste Hahn, der Entleerungsanschluß der Heizung und der rechte zum Befüllen der Heizung gedacht.Mit der Wand wurden bestimmt sämtliche Rohrleitungen (Vorlauf/Rücklauf , Kaltwasser/Warmwasser, Gasleitung) verkleidet.
            Gruß
            Wolfgang

            Kommentar


            • Zitat von Hoizbastla
              aem was jetzt einen Heizkoerperanschluss umruesten um eine Waschmaschiene betreiben zu koennen? Das geht definitv nicht! Erstens das Wasser fehlt dann im Heizkreislauf, zweiten wohin mit dem Schmutzwasser?
              Na wieder zurück in den Heizkreislauf. Das hat den Vorteil, dass er keinen Strom zum Aufheizen der Waschmaschine braucht und Wasser wird auch keines verbraucht.

              Kommentar


              • Und das Heizungswasser wird seifig sauber, und die Kleidung nimmt ein hübsches grauschwarz an

                Kommentar


                • Da Kugelventile, Heizung!

                  Kommentar


                  • Wenn über den Anschlüssen eine Therme hängt, dann ist der Linke/tiefste Hahn, der Entleerungsanschluß der Heizung und der rechte zum Befüllen der Heizung gedacht.Mit der Wand wurden bestimmt sämtliche Rohrleitungen (Vorlauf/Rücklauf , Kaltwasser/Warmwasser, Gasleitung) verkleidet.
                    Gruß
                    Wolfgang

                    Kommentar


                    • Dein Makler scheint ja 'n Profi zu sein.

                      Aber das wäre mal ein kreatives Heimwerkerprojekt, wenn man das Wasser aus dem Heizkreislauf zieht und anschließend wieder zurück pumpt Was da wohl zuerst den Geist aufgibt...?

                      Kommentar


                      • würde den oberen Rigips-Durchbruch einfach mal erweitern.... um zu sehen, was sich da für ein Rohrgewerkel hinter dem Rigips versteckt.... denn unten gehen drei Rohre entlang,
                        eines davon sieht recht neu aus ... und eines davon dürfte überflüssig sein ?
                        den erweiterten Durchbruch kannst mit Rigips und Spachtel wieder gut schließen......
                        skizziere mal auf, was sich dahinter verbirgt !
                        Waschmaschine dürfte nicht möglich sein, denn ein Abfluss mit 1/2 oder 3/4 Zoll sieht deutlich anders aus.. und der Zulauf hätte ein eigenes Eckventil !
                        Gruss.....

                        Kommentar


                        • Die beiden Kugelhähne sind zum entleeren bzw. befüllen des Heizkreislaufes vorgesehen.
                          Eine Umrüstung ist damit nicht möglich. Des Weiteren stellt sich die Frage, handelt es sich hier um ein Mietobjekt oder Eigentum. Bei einem Mietobjekt hat der Mieter an den Anschlüssen nichts zu ändern. Das wäre dann Vermietersache.
                          Da hier ein Kaltwasseranschluss sowie ein Abflussanschluss hergestellt werden müsste um eine Waschmaschine betreiben zu können, außerdem stellt sich die Frage, wie ist die Steckdose, die dort zu sehen ist, abgesichert.
                          Gruß

                          Kommentar


                          • Ich würde auch sagen das sind Heizungsrohre bzw -anschlüsse.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X