Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Deckenventilator mit Lampenfunktion

12.05.2017, 23:17
Geändert von Funny08 (13.05.2017 um 07:50 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt Siehe AGB
Hallo Community!
Ich wollte euch mal nach euren Erfahrungen über Deckenventilatoren fragen.
Wir wollten uns jetzt einen zulegen der aber gleichzeitig als Lampe dienen soll. Da ist mir wichtig das es eine Fernbedienung hat und nicht zu günstig weg Fällt da ich ihn nicht alle 2 Jahre austauschen wollte.
Im Internet habe ich eine Seite gefunden, was haltet ihr davon? Stimmt die Aussage das es schon "sehr gute" Deckenventilatoren für rund 100€ gibt?

Generell kann gesagt werden, dass sehr gute und langlebige Deckenventilatoren um rund 100 Euro erhältlich sind. Natürlich muss hier auch beachtet werden, ob das gewünschte Zubehör bereits im Lieferumfang enthalten ist. Oft müssen Fernbedienung und Wandschalter erst separat gekauft werden. Ist dies der Fall, müssen für die Fernbedienung und den Wandschalter jeweils auch rund 30 bis 40 Euro eingeplant werden. Während der Wandschalter relativ selten mitgeliefert wird, ist die Fernbedienung bei vielen Modellen bereits inkludiert.
Quelle: https://deckenventilator-mit-fernbedienung.de/was-kostet-ein-deckenventilator/
Habt ihr Erfahrungen mit Deckenventilatoren die auch als Lampe Funktionieren?
Gruß
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Die Idee das zu kombinieren ist interessant. Erfahrung habe ich leider nicht, aber das Thema interessiert mich.

 

kjs  
Wir hatten im letzten Haus in allen Zimmern solche fernsteuerbaren Kombos. Da hatte Keine mehr als $75 gekostet aber die waren dort auch extrem üblich und damit "Massenware im Baumarkt". Hier ist das Zeug ja unverschämt teuer weil keine Stückzahlen laufen obwohl das zum Teil die gleichen Modelle sind.
Der einzige Nachteil war an ein paar Stellen daß die Lampen nicht ganz ausreichend hell waren weil zu wenig Birnen rein gingen.

 

Geändert von kjs (14.05.2017 um 01:58 Uhr)
Wir haben im Schlafzimmer seit 15 Jahren einnen Deckenventilator. Der letzte musste weg, weil er sich, aus welchen Gründen auch immer, mit einem lauten Knall verabschiedete. Das war damals ein 50€ Billigteil.
Der neue ist ein Westinghouse. Deutlich leiser und laufruhiger als die Billigdinger. Lag damals bei rund 170€.
Fernbedienbar. Das Licht ist auch über die FB zu steuern. Da wir auch normale Beleuchtung im Schlafzimmer haben, und die Leitung für den Ventilator nicht schaltbar ist, sondern am Dauerstrom hängt, ist das Licht eigentlich für uns unnötig. Es gibt aber kaum welche ohne Beleuchtung.
Willst du das Licht nicht über die FB, sondern über einen Lichtschalter schalten, der Ventilator soll aber unabhängig laufen, musst du im Ventilator umverdrahten und mindestens ein 4Ader in der Decke haben.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_31.jpg
Hits:	0
Größe:	106,7 KB
ID:	47129   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_32.jpg
Hits:	0
Größe:	92,6 KB
ID:	47130   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_33.jpg
Hits:	0
Größe:	152,4 KB
ID:	47131  

 

Hallo, ich habe bei amazon 2 Stk von der Fa. Westinghouse gekauft. Die Dinger laufen jetzt seit 2 Sommern ohne Probleme. Da es bei uns unter dem Dach sehr heiß ist, laufen die Ventilatoren fast durch. Die gibt es auch mit Licht.

Ich kann nur sagen, wir sind sehr zufrieden.

 

Wir haben eines im Schlafzimmer und eines im Wohnzimmer. Beide mit Beleuchtung und sie sind von Westinghaus. Sie kosteten etwa 60,- Euro/Stk. und laufen schon seit etwa fünf Jahren ohne Probleme. Davor hatten wir diverse No-Name-Billigprodukte und die liefen eigentlich recht gut auch wenn sie lauter waren als die jetzigen.

 

Geändert von George1959 (15.05.2017 um 08:54 Uhr) , Grund: Tippfehler
Dog
Hab 3 Stück in der Bude, 2 Westinghouse von Hornbach und 1 von Lidl. Laufen alle 3 seit gut 10 Jahren ohne Probleme, hab nur einmal einen neuen Drehrichtungschalter gebraucht.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht