Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie der Hitzewelle begegnen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie der Hitzewelle begegnen?

    Die Hitzewelle rollt an, heute gab es ja schon mal einen Vorgeschmack für die nächsten Tage ...

    Wie begegnet ihr der Hitzewille? Was kann man sinnvollerweise tun, wenn keine Klimaanlage parat steht?

    Solange es nachts noch akkühlt, frühmorgens gut lüften, danach alles schliessen und wo es geht, Läden runter.
    Wenn es nicht mehr abkühlt, tagsüber ein Kellerfenster auf Kipp, und zwar das, dass am weitesten vom Dachfenster weg ist und das Dachfenster öffnen.
    Durch den Kamineffekt zieht den ganzen Tag ein leichter Luftzug durchs Kellerfenster u den ( kühlen ) Keller durchs Haus u durchs Dachfenster wieder raus.
    Wirkt keine Wunder, aber wirkt.
    Wenn vorhanden, im Pool über längere Zeit abkühlen. Auch Poolwasser von 29°C kühlt einen Körpwr von 37°C sehr wirksam. Das hilft für Stunden.
    Alternative: Dünne (!) Kleidung befeuchten u im Schatten die Verdunstungskälte geniessen. Haben wir beim Bund so gemacht. Sehr effektiv.

    Kommentar


      Zitat von mit Beitrag anzeigen
      Durch den Kamineffekt zieht den ganzen Tag ein leichter Luftzug durchs Kellerfenster u den ( kühlen ) Keller durchs Haus u durchs Dachfenster wieder raus.
      Wirkt keine Wunder, aber wirkt.
      ist das nicht suboptimal für die Luftfeuchte im Keller?

      Kommentar


        Zitat von mit Beitrag anzeigen
        Solange es nachts noch akkühlt, frühmorgens gut lüften, danach alles schliessen und wo es geht, Läden runter.
        ...
        Genauso machen wir das auch.
        Ansonsten: immer genug gekühlte Getränke im Kühlschrank haben ... auch Kaffee, denn der schmeckt kalt mit einer Kugel Schokoeis besonders gut.

        Kommentar


          Kaffee mit Schokoeis? Ich kenn das mit Vanilleeis als Eiskaffee. Mit Schokoeis muss ich mal probieren.

          Ein Getränk was ich an heißen Tagen mag: Tee, und zwar Pfefferminz mit Schwarztee gemischt.

          Kommentar


            Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

            ist das nicht suboptimal für die Luftfeuchte im Keller?
            Ich nehm an, du meinst Kondenswasser, wenn die warme Luft abkühlt. Auf Dauer wär das bestimmt ein Problem, aber den Effekt nutzen wir
            ja nur wenige Tage, da reguliert sich das noch von selbst.
            Unser Keller ist sommers wie winters staubtrocken.

            Kommentar


              Und der Keller ist ja nicht eiskalt. Wenns draussen dauerhaft auf über 30°ist, sinds im Keller gute 20°. Da sind wenige Tage Durchzug mit 10°wärmerer u feuchterer Luft kein Problem.

              Kommentar


                ja. Aber nicht nur Kondenswasser. Wenn die warne Luft abkühlt hat sie dadurch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Und diese Luftfeuchtigkeit hast du dann im Keller. Oder spielt das keine Rolle, wenn man den Keller auf Durchzug zu den oberen Geschossen schaltet?

                Kommentar


                  Im Grunde ist meine Werkstatt die beste Abkühlmöglichkeit. Solange ich das Rolltor geschlossen halte, bleibt die Temperatur recht konstant. Und eine Million Liter Löschwasser direkt angrenzend helfen da auch ein wenig....

                  Kommentar


                    JoergC Da dann im Keller leichzer Durchzug herrscht, ist Feuchtigkeit jedenfalls kein Problem.

                    Kommentar


                      Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                      ...

                      Ein Getränk was ich an heißen Tagen mag: Tee, und zwar Pfefferminz mit Schwarztee gemischt.
                      Guter Tipp!
                      Was derzeit bei uns auch sehr gut geht, ist selbstgemachter Wasserkefir. Davon steht immer eine 'Batterie' im Kühlschrank. Schmeckt wie Zitronenlimonade mit wenig Sprudel ... dafür mit einem Schuß Alkohol.

                      Kommentar


                        Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen

                        Guter Tipp!
                        Was derzeit bei uns auch sehr gut geht, ist selbstgemachter Wasserkefir. Davon steht immer eine 'Batterie' im Kühlschrank. Schmeckt wie Zitronenlimonade mit wenig Sprudel ... dafür mit einem Schuß Alkohol.
                        Wasserkefir kenn ich auch. Da hatte ich vor vielen Jahren mal einen Ansatz. Der ist mir aber irgendwann eingegangen.

                        Kommentar


                          Wir machen es auch wie mit Bis auf den Part mit dem Kamin , den haben wir hier im Garten nicht . Ansonsten immer ab in den Schwimmteich inklusive Hunde . Die Hunde leiden auch bei der Hitze enorm .
                          Ansonsten ab in den Schatten viel Trinken und möglichst nicht bewegen

                          Achso , da sich die Holzhütte hier im Garten sehr aufheizt , aber auch schnell abends abkühlt ist es besser wie in einem Steinhaus welches die wärme speichert .
                          Wenn es zur Nachtzeit zu warm sein sollte , legen wir uns immer feuchte Gästetücher auf die Brust zum einschlafen , wirkt Wunder

                          Kommentar


                            In der Früh die Fenster öffnen, später wieder schließen, Rolläden runter und viel trinken.

                            Kommentar


                              mit ’s Kaminmethode findet bei uns auch Anwendung. Wir machen das allerdings Abends etwa 1 Stunde bevor die Kinder ins Bett gehen, denn die wohnen unter der Dachschräge.
                              Seit gestern wurden alle Fenster ausgetauscht und selbst im Sommer haben dichte Fenster wirklich einen Effekt. Schon am ersten Nachmittag war es drinnen deutlich kühler.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X