Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Grillsaison ist eröffnet: Welcher ist der perfekte Grill / Eure Tipps & Tricks rund ums Grillen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Grillen hat für mich eine riesige Bandbreite. Ich liebe es, mal ein paar Würstchen und Gemüsespieße drauf zu werfen, kann aber auch stundenlang dran stehen und den Grill als Freiluftküche nehmen. Im Schwarzwald ist der SOmmer so kurz, da muss man jede Minute mitnehmen.

    Ich habe dafür einen Kugelgrill, der gerne mit Kokosbriketts angefeuert wird (Die glühen meiner Meinung nach am besten mit wenig Rauch) und einen alten Gasgrill, bei dem ich jedes Jahr überlege, ob er es nochmal eine Saison durchmacht. (Die Grillsaison hat 365 Tage und geht von 1.1. bis 31.12. Dazwischen wird er höchstens mal zu Silvester angeheizt ).
    Dann haben wir noch eien kleinen Feuerkorb mit Rost, aber der wird eher fürs Lagerfeuer genutzt.

    Der Perfekte Grill ist für mich: Der, mit dem man sein Essen auf die mir angenehmste Art zubereiten kann.
    Zuletzt geändert von –; 13.07.2022, 08:16. Grund: Edit: Jahr um 9 Tage verlängert, danke Chief :-)

    Kommentar


      Dein Jahr scheint 9 Tage kürzer zu sein, als meines....

      Kommentar


        Zitat von chief Beitrag anzeigen
        Dein Jahr scheint 9 Tage kürzer zu sein, als meines....
        Ja, dann habe ich öfter Geburtstag

        Kommentar


          Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen

          Ja, dann habe ich öfter Geburtstag
          ...und alterst schnelller...

          Kommentar


            Wir haben ein Gasgrill und einen Beefer, ich war früher auch ein verfechter für Kohle und absolut gegen Gas. Inzwischen bin ich bekehrt worden und grille nur noch mit Gas, warum? Nun es ist einfach nur praktisch ich schmeiße das Teil an und kurze Zeit später liegen die Fleischberge bereits auf dem Teller . Ich wage auch zu bezeweifeln das ein Großteil der Deutschen den Unterschied zwischen Kohle und Gas raus schmecken würden, Ausnahmen bestätigen die Regel. Ein weiterer Vorteil ist die Reinigung des Gasgrills, Deckel zu voll aufdrehen und danach einmal mit der Bürste drüber und das Rost ist fertig.

            Bei guten Fleisch verwende ich gerne auch den Beefer, einmal kurz von jeder Seite anbruzeln und danach bei kleiner Hitze fertig garen. Weiterer Tipp ist man kann das Fleisch auch mit Marinade und eingeschweißt mit einem Sous Vide Stab auf 50 Grad vorgaren und danach im Beefer kurz von jeder Seite Karmellisieren/ anbruzeln. Zarter geht nicht mehr. Da es aber recht aufwendig ist, mache ich das nur bei sehr teuren und dick geschnittenen Fleisch.

            Kommentar


              Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
              Ich meine mal gehört zu haben, dass es nicht gut ist, wenn man das Fleisch mit dem Bier schockartig runterkühlt und dann wieder über Kohle aufheizt, es eigentlich nur zäh werden kann.

              Wenn Du es nur vorsichtig beträufelst, dann ist das ja wieder was anderes ...
              JoergC Da liegst du richtig, wobei man es aber auch nicht beträufeln soll. Auf versch. Grillseminaren habe ich gelernt, dass durch das Bier das Fleisch seine Saftigkeit verliert und trocken wird, man also kein Bier über Grillfleisch geben soll. Das macht auch Sinn, denn durch die plötzlich Feuchtigkeit öffnen sich wieder die Poren vom Fleisch, wodurch das Fett in dem Fleisch austritt. Dadurch geht der Effekt verloren, die Poren durchs Auflegen auf den heißen Grill zu schließen, damit das Fett im Fleisch und dieses somit schön saftig bleibt.

              Kommentar


                Das weiß mein Grillfleisch dann aber nicht, denn wie gesagt, es wird sehr zart und saftig.

                Kommentar


                  Ich selber gehöre auch zur Gasgrill-Fraktion, grille sehr gerne und das ganze Jahr über und bleibe dabei, dass es keinen geschmacklichen Unterschied zum Holzkohlegrillen gibt. Allerdings ist mir aufgrund der extrem hohen Preise für Gas und auch für Fleisch der Spaß am Grillen etwas vergangen und schränke das Grillen zur Zeit ziemlich ein. Für eine 11kg Gasflasche habe ich letzte Woche 45 Euro bezahlen müssen, im letzten Jahr waren das noch nur 21 Euro. Und für das Grillfleisch für zwei Personen stand 28 Euro auf dem Kassenzettel, wobei es nicht einmal Fleisch vom richtigen Schlachter war, sondern "nur" aus der Frischfleischtheke im Supermarkt. Ich traue mich auch kaum noch, auf unserem Gasherd in der Küche zu kochen und überlege, das Kochen auf den Elektroherd in der Küche unserer Anliegerwohnung im 1.OG zu verlagern.

                  Kommentar


                    Dass Fleisch Poren hat, die sich beim anbraten schließen ist einer der größten (falschen) Grill-Mythen, der sich immernoch hartnäckig verbreitet! Nur Haut hat Poren.
                    Einfach mal googlen...

                    Kommentar


                      Zitat von mit Beitrag anzeigen
                      Das weiß mein Grillfleisch dann aber nicht, denn wie gesagt, es wird sehr zart und saftig.
                      mit Dann achtest du aber auch darauf, das Fleisch nur kurz und heiß zu grillen. Viele machen den Fehler, es einfach viel zu lange auf dem Grill liegen zu lassen, kippen dann noch eine ganze Flasche Bier darüber, wodurch man das Fleisch anschließend kaum noch kauen kann und es furz trocken ist.

                      Kommentar


                        Zitat von Holzmichel Beitrag anzeigen
                        Dass Fleisch Poren hat, die sich beim anbraten schließen ist einer der größten (falschen) Grill-Mythen, der sich immernoch hartnäckig verbreitet! Nur Haut hat Poren.
                        Einfach mal googlen...
                        Ok, nicht Poren, sondern Fasern
                        Zuletzt geändert von –; 13.07.2022, 11:13. Grund: Schreibfehler korrigiert

                        Kommentar


                          Wir schwören auf weber grills. Bier machen wir schon lange nicht mehr über, das fleisch wird dadurch trockener. Bin neugierig, ab wann Gasflaschen im Verbrauch eingeschränkt werden, bei uns sind die Tauschflaschen schon knapp und der Preis rauf.

                          Kommentar


                            Welcher Grill?
                            Holzkohlengrill von Thüros. Kaminzug funktioniert immer gut. Zudem gibt es umfangreiches Zubehör. Und wenn die Thüringer damit glücklich sind, dann muss das was heißen.

                            Kommentar


                              Gibt es den perfekten Griller?
                              Ich sage NEIN! Jeder hat seine Vor-und Nachteile!
                              Und die Betriebart ist eine Glaubensfrage, egal ob Gas, Kohle, briketts, oder Strom...
                              Ich baue derzeit gerade eine Multifunktionale Station, jedoch hat die Nachteil, es geht immer nur eine Betriebsart und Umbauen vom heißen Grill ist nicht so einfach, denn da braucht man Ablageflächen, wo man das nicht benötigte heiße Zeugs drauf legen kann....

                              Kommentar


                                Zitat von derMaus Beitrag anzeigen
                                Bin neugierig, ab wann Gasflaschen im Verbrauch eingeschränkt werden, bei uns sind die Tauschflaschen schon knapp und der Preis rauf.
                                Ich denke, über ein Thema wie dieses hier, werden wir uns in Zukunft nicht mehr unterhalten. Bereits vor ein paar Wochen hat unser Wirtschaftsminister Habeck Gas für ein knappes Gut erklärt, gestern hat er bekannt gegeben, dass sich nun doch auch die Privathaushalte ab Herbst/Winter darauf einstellen müssen, nicht permanent mit Gas versorgt zu werden und wir jetzt schon anfangen sollen, den Gasverbrauch zu reduzieren. Da kommt noch etwas auf uns zu, was wir im Moment noch gar nicht wirklich realisieren bzw. erahnen können und zumindest mir eine große Angst macht. Für solch einen verzichtbaren "Luxus" wie Gasgrillen, Terrassen-Gasheizer/-Heizpilze usw. wird es sicherlich bald gar keine Gasflaschen mehr zu kaufen geben, wenn es nicht sogar verboten wird.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X