Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobile Payment – zahlen mit App, Handy oder Smartwatch

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kleines Update: Gestern um 19:30 Uhr war die Uhr dann komplett geladen. Über Nacht hat sie durchgehend meinen Puls gemessen und sich nebenbei noch meine Schlafphasen angeschaut (die jetzt nicht so berauschend waren). Der Akku hat jetzt 97%. Die SmartWatch von Sony hätte (ohne die ganze Puls Geschichte) über Nacht locker 30% Akku verbraucht.

    Kommentar


      Zitat von Rookie Beitrag anzeigen

      Bin auch gespannt. Hab sie heute Mittag eingerichtet, da war der Akku auf 79%. Hab den halben Tag mit ihr gespielt (drölfhundert Ziffernblätter müssen eben ausprobiert werden) und jetzt ist sie bei 71%. Evtl lade ich sie über Nacht mal voll und gebe dann Bescheid, ob sich das mit der Uhr von Tiefcoolkost deckt. Sehe da aber kein Problem. GPS mache ich gleich testweise mal an.

      Allerdings gehe ich davon aus, dass die Apfel Uhr ein paar Gimmicks mehr auf Lager hat.
      Haben wir wirklich die selbe Uhr? Ich glaube nicht, dass ich bei meiner GPS aus-/anmachen kann, sondern, dass sie das Hany-PGS nutzt. Ich habe das Modell HCT-B19.

      Kommentar


        Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen

        Haben wir wirklich die selbe Uhr? Ich glaube nicht, dass ich bei meiner GPS aus-/anmachen kann, sondern, dass sie das Hany-PGS nutzt. Ich habe das Modell HCT-B19.
        Das ist jetzt eine gute Frage. Vielleicht hat sie tatsächlich kein GPS. Ich habe die Standortabfrage in der App aktiviert und ging davon aus, dass es auch für die Uhr gilt. Da muss ich nochmal in den Menüs stöbern. Meine ist die GT2e. (Edit: Es ist dieselbe Uhr)

        Nach fünf Tagen hat der Akku jetzt noch 55% und heute morgen hat die Uhr kurz die Verbindung zum Handy verloren. Nach einem Neustart war aber alles wieder okay.

        Kommentar


          So, zurück aus dem Urlaub kann ich berichten:
          Bezahlen mit der Uhr klappt ohne Probleme auf 2000m/Höhe über N.N.
          Aufzeichen:
          Skifahren mit der Apfeluhr-Katastrophe, da zeichnet die fast gar nix auf
          Habe dann auf "Outdoor gehen" umgestellt und alles wurde korrekt aufgezeichnet.
          Allerdings nicht so gut und Detailreich wie bei der Garmin meiner Frau.
          Die Akkulaufzeit zwischen Garmin und Apple: Da gewinnt die Apple. Die Garmin ist aber auch schon 4 Jahre alt.

          Ich muss nochmal mit unserer Ältesten Sprechen, die hat auch eine Apfeluhr, evtl. kenne ich noch nicht alle Details.

          Fazit: Nur fürs Bezahlen ist mir das zu wenig was Apple da liefert.

          Kommentar


            Über die Bezahlfunktionen von Garmin-Equipment kann ich nichts sagen. GPS-Tracking haben sie bei Garmin aber drauf. Ich nutze seit vielen Jahren Radcomputer von Garmin (Edge) und wurde noch nie im Stich gelassen.

            Kommentar


              Toby
              Bezahlen kannst Du auch mit Garmin Pay

              Kommentar


                Zitat von Mixbambullis Beitrag anzeigen
                Toby
                Bezahlen kannst Du auch mit Garmin Pay
                Weiß ich doch.
                Apple Uhr hab ich genommen weil ich auch Laptop und Handy von denen habe.
                Und weil die Uhr grad im Angebot (-100€) war.
                Bekomme ich zu dem Preis sicher wieder los.

                Kommentar


                  Klar, ich habe für meine 5 Jahre alte noch € 250,- bekommen

                  Kommentar


                    So, hier mal mein Fazit:
                    War eine lehrreiche aber auch teure Erfahrung.
                    Die Apfeluhr wird mich verlassen. Akkulaufzeit unter aller ..... (weibliches Mastschwein).
                    Bezahlen per Watch und ApplePay .... kein Problem bis auf den verdrehten Arm. Das geht dann mit dem Handy doch deutlich besser.
                    Die Sportprogramme: Nun, ich hatte die Nike Edition .... für die Jogger wohl ok, bei meinen Sportarten dann eher schlecht.
                    Wie gesagt, von der Funktion her und vom einrichten alles ok, aber 1,5 Tage Akkulaufzeit ..... no Mr. Cook ..... kannste behalten.
                    Bekommt jetzt meine Tochter und die freut sich. Apple affin halt.
                    Ob noch einmal eine andere Smartwatch kommt ..... nun, zur Zeit nicht.
                    Was hats mir gebracht? Hab den ganzen Kladeradatsch ja auch auf dem Handy und das möchte ich nicht mehr missen.

                    Kommentar


                      Auch ein Fazit zu meiner GT2e: Laufzeit top! Hält locker 10 Tage durch, die Funktionen sind für mich ausreichend und die Uhr erzählt mir jeden Tag, wie schlecht ich geschlafen habe. Dafür sind ein paar nette Trainingseinheiten mit drauf, die ich sicher auch irgendwann machen werde. 😇

                      Meine Frau hat jetzt auch die GT3 (pro?) und die hat dann im Endeffekt die Applew Funktionen komplett drin. Auch über die Uhr telefonieren geht, GPS auch. Laufzeit ähnlich lang wie bei meiner. Bin ein wenig neidisch, mag meine Uhr trotzdem!

                      Kommentar


                        Danke für das Fazit. Bestärkt mich in meinem Vorsatz, keine Smartwatch zu brauchen / anzuschaffen. Ich trage schon seit Jahren keine Armbanduhr mehr und könnte mich wahrscheinlich auch nicht mehr dran gewöhnen.
                        Bezahl-Apps habe ich auf diesen Thread hin inzwischen installiert, aber bisher kaum genutzt. Es wird aber noch Gelegenheiten geben.

                        Kommentar


                          Zitat von kaosqlco Beitrag anzeigen
                          Bezahl-Apps habe ich auf diesen Thread hin inzwischen installiert, aber bisher kaum genutzt. Es wird aber noch Gelegenheiten geben.
                          Du meinst deine Bankkarten auf dem Handy?

                          Das finde ich in der Tat äußerst praktisch.
                          Das Handy habe ich immer dabei und somit kann ich auch immer zahlen. Ich bin, ähnlich wie du mit der Uhr, nicht so der Typ mit Geldbörse.
                          Das hasse ich wie die Pest. Da finde ich das mit dem Handy echt praktisch zumal durch Corona viele nur noch bargeldlos bezahlt werden wollen.

                          Kommentar


                            Ich konnte mich bisher auch noch nicht zu einer Smartwatch durchringen. Ich bin zwar einigermaßen technikaffin, aber Kosten-Nutzen-Verhältnis ist mir bei den Dingern irgendwie nicht gegeben.
                            Mir geht es auch so, dass ich seit Jahren keine Armbanduhr mehr trage, man hat ja eh ständig und überall das Handy dabei.

                            Wie gut ich geschlafen hab, merke ich morgens - entweder bin ich ausgeschlafen oder nicht, dazu brauch ich keine Uhr.

                            Und was Bezahlen angeht - was ist an der EC-Karte so kompliziert?

                            Kommentar


                              Ja, ich bin noch der 'Geldbörsen'-Typ. Mit Bargeld habe ich mMn. immer noch die beste Ausgabenkontrolle bzgl. Kleinbeträgen. Grössere Beträge oder online zahle ich natürlich mit Karte oder Paypal. Und wenn man nicht jeden Kleinbetrag mit Karte sondern bar bezahlt, ist die 'Datenspur' auch nicht ganz so breit.

                              Kommentar


                                Da ich meine Apfel-Uhr leider vor einigen Wochen hab runterfallen lassen (und die Reparatur über 110 Euro kosten würde) bin ich durch die bessere Akkulaufzeit in diesem Thread auf die Garmin Uhren aufmerksam geworden. Habe Garmin auch direkt angeschrieben, weil für mich die WhatsApp/Telegram &Co. Nachrichten wichtig sind, die ich während meiner Arbeitszeiten gerne an der Uhr ablese, anstatt das Handy raus zu kramen. Garmins Antwort:

                                "Mit Ausnahme der vivofit 4 und den vivofit jr. Modellen können Sie mit allen unseren Smartwatches Benachrichtigungen von WhatsApp etc. über Ihr iPhone auf der Uhr empfangen. Dazu muss die Uhr lediglich mit unserer kostenfreien Garmin Connect App gekoppelt sein."

                                Bei mir ist es dann die Garmin Instinct Solar geworden, die ich über Idealos Preiswecker und Erstbestellerrabatt für unglaubliche 179 Euro bekommen habe. Alleine die Akku-Laufzeit ist schon sensationell. Der Akku hält locker den ganzen Monat. Seit letzten Monat gibt es wohl noch eine verbesserte Variante (Instinct Solar 2). Ich vermute, dass man deshalb die "alten" Uhren zu diesen guten Preisen bekommt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X