Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mobile Payment – zahlen mit App, Handy oder Smartwatch

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Cash oder EC Karte - sonst nichts. Online PayPal, aber auch nur in Ausnahmefällen.

    Kommentar


      Zitat von chief Beitrag anzeigen
      Cash oder EC Karte - sonst nichts. Online PayPal, aber auch nur in Ausnahmefällen.
      Ja, mache ich bisher auch so.
      Bedingt durch Dienstreisen habe ich aber auch seit ein paar Jahren eine Kreditkarte.

      Ich glaube, Bargeld wird es in ein paar Jahren kaum noch geben.
      Und in meinem Alter brauche ich ein paar Jahre zum üben.

      Kommentar


        Ich bin noch die Generation "nur Bares ist Wahres".
        Dienstreisen mache ich auch nicht mehr, nur noch Vergnügungsreisen.

        Kommentar


          Bis vor ca. 8 Jahren tat ich mich schwer überhaupt ein Mobiltelefon haben zu müssen. Inzwischen möchte ich das Gerät, der ich als Allzweckwaffe betiteln würde, nicht mehr missen. Wie ein Kollege einst zu mir sagte, diese Geräte sind im Grunde "Computer, mit denen man auch telefonieren kann."

          Für Zahlungen nutze ich sowohl mein Mobilfon, meine Smartwatch oder meine Karte. Je nachdem wie es gerade passt. Es hat allerdings einiges an Überredungskunst meiner Frau und Kinder gekostet um mich dazu zu bringen. Ich wurde unter anderem als Dinosaurier und altmodisch gehänselt bis ich irgendwann nachgab. Inzwischen habe ich diese Technologie schon schätzen gelernt, auch, wenn ich nach wie vor Bargeld doch noch den Vorzug geben würde. Bargeld passt aber immer weniger in unsere Zeit und ich denke, da haben wir das Ende der Fahnenstange längst noch nicht erreicht.

          Meine älteste Tochter lebt in Kopenhagen und von ihr habe ich erfahren, dass es in Dänemark eine Selbstverständlichkeit ist, bargeldlos zu zahlen. Dort haben Geschäftsinhaber sogar das Recht, Bargeld als Zahlungsmittel abzulehnen. In anderen Ländern ist es ähnlich bzw. sie sind sehr viel weiter als wir hier in Deutschland.

          Es ist schon eigenartig, dass sich ein Land wie Deutschland als innovativ und modern bezeichnet, aber gleichzeitig weit hinter dem Mond lebt, was digitale Technologien angeht.

          Kommentar


            Ich zahle, wenn möglich mit EC-Karte, wenn ich meinen Geldbeutel daheim vergesse per App meiner Hausbank (In der meine EC-Karte digital vorliegt).
            Meine Smartwatch kann das leider noch nicht, sonst würde ich das damit machen.

            Die Kreditkarte nutze ich vor allem um Urlaub zu buchen (Reiserücktrittsversicherung usw...) und wenn ich einen gewissen Geldbetrag vom Folgemonat "leihen" möchte.

            Online bezahle ich wenn möglich per Paypal - vor allem aus gewohnheit.

            Da ich so gut wie nie Kleingeld dabei habe bin ich auch Froh, dass unsere Stadt endlich im 21. Jahrhundert angekommen ist und man die Parkgebühren per App bezahlen kann.
            Zuletzt geändert von –; 10.01.2022, 09:39.

            Kommentar


              Zitat von George1959 Beitrag anzeigen
              Bis vor ca. 8 Jahren tat ich mich schwer überhaupt ein Mobiltelefon haben zu müssen. Inzwischen möchte ich das Gerät, der ich als Allzweckwaffe betiteln würde, nicht mehr missen. Wie ein Kollege einst zu mir sagte, diese Geräte sind im Grunde "Computer, mit denen man auch telefonieren kann."

              Für Zahlungen nutze ich sowohl mein Mobilfon, meine Smartwatch oder meine Karte. Je nachdem wie es gerade passt. Es hat allerdings einiges an Überredungskunst meiner Frau und Kinder gekostet um mich dazu zu bringen. Ich wurde unter anderem als Dinosaurier und altmodisch gehänselt bis ich irgendwann nachgab. Inzwischen habe ich diese Technologie schon schätzen gelernt, auch, wenn ich nach wie vor Bargeld doch noch den Vorzug geben würde. Bargeld passt aber immer weniger in unsere Zeit und ich denke, da haben wir das Ende der Fahnenstange längst noch nicht erreicht.

              Meine älteste Tochter lebt in Kopenhagen und von ihr habe ich erfahren, dass es in Dänemark eine Selbstverständlichkeit ist, bargeldlos zu zahlen. Dort haben Geschäftsinhaber sogar das Recht, Bargeld als Zahlungsmittel abzulehnen. In anderen Ländern ist es ähnlich bzw. sie sind sehr viel weiter als wir hier in Deutschland.

              Es ist schon eigenartig, dass sich ein Land wie Deutschland als innovativ und modern bezeichnet, aber gleichzeitig weit hinter dem Mond lebt, was digitale Technologien angeht.
              Ich hatte die Hoffnung ja fast schon aufgegeben ....

              George1959 , Dann bin ich, was die Umstände betrifft, ja eine 1:1 Kopie

              Welches System beim Handy/Smartwatch nutzt du? ApplePay?

              Kommentar


                Vorhin wurde im Frühstücksfernsehen auf SAT1 ein Bericht gezeigt, wo die bargeldlose Bezahlung sogar schon komplett ohne Smartphone oder Smartwatch, nämlich über sehr kleine Chips, die mit einer Spritze unter die Haut auf dem Handrücken eingesetzt werden. Mit diesen Chips konnten sogar die Türen vom Haus und vom Auto geöffnet, sowie auch der Computer entsperrt werden.

                Kommentar


                  ... außerdem kann uns Bill Gates damit fernsteuern und unsere Gedanken lesen....

                  Kommentar


                    Ich habe generell nur ein paar Euro im Geldbeutel. Bezahlt wird mit Kreditkarte, ec-Karte oder iPhone. Wenn ich den Geldbeutel mal verlieren sollte, sind dann halt nur die Karten weg, die ich dann sperren kann, aber wenn ich Bargeld dabei hätte, wäre das weg. Das geht gar nicht!

                    Kommentar


                      Zitat von chief Beitrag anzeigen
                      ... außerdem kann uns Bill Gates damit fernsteuern und unsere Gedanken lesen....
                      kann er jetzt auch schon

                      Kommentar


                        Zitat von anmaro69 Beitrag anzeigen
                        Vorhin wurde im Frühstücksfernsehen auf SAT1 ein Bericht gezeigt, wo die bargeldlose Bezahlung sogar schon komplett ohne Smartphone oder Smartwatch, nämlich über sehr kleine Chips, die mit einer Spritze unter die Haut auf dem Handrücken eingesetzt werden. Mit diesen Chips konnten sogar die Türen vom Haus und vom Auto geöffnet, sowie auch der Computer entsperrt werden.
                        Das mit dem Chip in der Hand zum Tür öffnen hat unser ortsansässiger Maler.
                        Hatte erst gedacht dass der mich veräppeln wollte als er mir das gezeigt hat.

                        Und solange dir niemand die Hand abhackt, kannst du den Schlüssel nicht verlieren.

                        Kommentar


                          Ich finde das mit den Implantierten Chips sehr gewagt .
                          Unsere Hunde sind auch gechipt und das sind die gleichen Chips wie dieser Mensch hat implantieren lassen , natürlich mit seinen Daten.
                          Die Chips unserer Hündin sind schon 2 x kaputt gewesen sodass sie mittlerweile 3 Chips implantiert hat.

                          Irgendwann wird alles über Implantierte Daten laufen , aber das werden wir wohl nicht mehr erleben wo es Standard ist. Das ist halt die Zukunft.
                          Fängt doch auch schon bei "Alexa" an die meine Stimme erkennt und so per Sprachsteuerung " zb. Meine Playlist" abspielt und nicht die von meinem Mann.

                          Ich stehe zu allem neuen Offen gegenüber , muss allerdings nicht der Vorreiter sein das zu testen , da lasse ich lieber anderen den Vortritt

                          Kommentar


                            Ich war 2015 für mehrere Wochen in China speziell in Shanghai und näherer Umgebung. Dort war ich extrem Überrascht, das alle meine chinesischen Kollegen keinerlei Bargeld mit sich führten, auch hatten alle keine Kreditkarte. Einzig ihr Handy welches mittels AliPay alle Zahlungen erledigte. Und dabei war es vollkommen egal ob man etwas in einem großen Zentrum, der U-Bahn oder bei der Straßen Küche gekauft hat. Bezahlt wurde ausnahmslos mittels AliPay. In den Zentren hatten sie die uns bekannten Terminals wo man natürlich auch mittels Kreditkarte Bezahlen konnte. Bei den Streetfood Läden legte man einfach sein Handy auf das der Verkäufer und bezahlte so.
                            Ich war damals echt erstaunt und bei uns hatte ich bis dato noch nichts davon gehört.
                            Klar war ich schon lange ein Bezahler mittels Karte, aber mit dem Handy?
                            Mittlerweile nutze ich fast ausschließlich ApplePay und wenn es mal möglich ist mittels App den Führerschein sowie die Ausweispapiere mitzuführen bräuchte ich auch selten noch einen Geldbeutel

                            Kommentar


                              Also Per Handy hab ich noch nicht gezahlt ( zumindest nicht so mit Handy drauflegen oder so ) da traue ich dem ganzen noch nicht so
                              Ich zahle noch per Karte , oder Paypal usw

                              Kommentar


                                saberlod hast du bei Apple Pay mehrere Karten hinterlegt?
                                ich will da meine Visa und die Spaßkassenkarte hinterlegen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X