Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KK-84 - Frohes neues Jahr

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Also dieses Urteil finde ich schon sehr daneben

    Kommentar


      Zitat von Janinez Beitrag anzeigen
      Also dieses Urteil finde ich schon sehr daneben
      wenn man selbst Hand anlegt, hat man immer die A... Karte... und die Polizei, die müssen Ihre kranken Kollegen pflegen. welche
      von den vielen Demos geprügelt und überfordert sind ! Warte z.B. heute noch auf ein Polizei-Protokoll zwecks Vorgabe bei der Versicherung ( das Loch
      in der Jalousie von einem Kanonenschlag ! )

      Kommentar


        Hätten die einen Ar... in der Hose gehabt, dann hätten sie sich an der Strafe beteiligt, sich entschuldigt und im besten Falle, Besserung gelobt ;o)

        War damals im Übrigen ein altes Auto, neue fahre ich grundsätzlich nicht mehr, weil ich mich über jeden kleinen Kratzer nur aufregen würde ;o)

        Vericherung gegen Vandalismus hatte ich leider nicht ;O(

        Kommentar


          Oh, das mit den Böllern auf meinem Auto hatte ich auch vor einigen Jahren. Damals war es natürlich auch niemand von den Nachbarn. Der Lack auf dem Autodach war auf einer knapp Handtellergroßen Fläche weg.
          Als ich vorgestern gesehen habe, dass genau dieselben Nachbarn wieder zum böllern neben meinem Auto standen, haben wir uns mal prophylaktisch "rein zufällig" daneben gestellt.

          Kommentar


            Ja es war kein faires Urteil , denn die jungen Leute haben angefangen weil sie in der Gruppe stark waren , aber wer mit schlägt macht sich mit schuldig. 5 Aussagen gegen die von uns da hatten wir keine Chance obwohl ich die Polizei gerufen habe als sie anfingen zu prügeln. Und das sie die Gesundheit unseres Sohnes gefährdeten kam erst gar nicht zur Sprache
            Das hat für mich den Glauben am Rechtssystem erschüttert und verlieren lassen.

            froschn Gut gemacht

            Kommentar


              Wer lügt kommt weiter, die Wahrheit will im Grunde keiner wissen, Hauptsache jemand wird für schuldig erklärt ;O(

              Kommentar


                Hazett - Du bist Ostpreuße ? Meine Mutter kam auch von Ostpreußen, Melneraggen, heute wohl Kleipeda ;o)

                Kommentar


                  Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
                  Hazett - Du bist Ostpreuße ? Meine Mutter kam auch von Ostpreußen, Melneraggen, heute wohl Kleipeda ;o)
                  JA... direkt ein Königsberger-Klops ! Jahrgang 44 .. ausgebomt Aug.Sept. 44.. Mama mit uns auf langer Flucht bis Risa-Erzgebirge... Papa zu der Zeit in Gefangenschaft- Sibirien..
                  dann weiter ins Weserbergland, Nähe von Hameln, da war man froh, auf Strohsäcken zu schlafen ! von da aus weiter nach Paderborn... und irgendwann ist der Preiss dann Abgeworben worden... hier nach Bayern ! Aber Bayern hat was für die Preissen übrig.. hier in Regensburg gibt es das einzige Museum des Osten !
                  Soviel mal zur " Kartografischen Lage "... bis auf etliche Videos und viele Bücher, habe ich noch nichts von der Heimat gesehen !
                  Gruss an Deine Ostpreussen !



                  Zuletzt geändert von –; 03.01.2022, 17:20.

                  Kommentar


                    Hmm, Sibirien, da soll man prima Urlaub machen können

                    Meine Ostpreußen kann ich nur noch im Gebet grüßen, Meine Eltern und Großeltern weilen leider nicht mehr unter den Lebenden, aber dennoch danke ;o)

                    Uns hat es alle in die Nähe von Dortmund verschlagen.
                    Sprichst du noch Ostpreußisch ?
                    So ein paar Sätze bekomme ich wohl noch hin, bin ja hier geboren und nur von meiner Mutter etwas aufgeschnappt als kleiner Junge ;O)
                    Königsberger Klopse, eine meiner Lieblingsgerichte.
                    Kennst du Schapeng ?

                    Kommentar


                      Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
                      Hmm, Sibirien, da soll man prima Urlaub machen können

                      Meine Ostpreußen kann ich nur noch im Gebet grüßen, Meine Eltern und Großeltern weilen leider nicht mehr unter den Lebenden, aber dennoch danke ;o)

                      Uns hat es alle in die Nähe von Dortmund verschlagen.
                      Sprichst du noch Ostpreußisch ?
                      So ein paar Sätze bekomme ich wohl noch hin, bin ja hier geboren und nur von meiner Mutter etwas aufgeschnappt als kleiner Junge ;O)
                      Königsberger Klopse, eine meiner Lieblingsgerichte.
                      Kennst du Schapeng ?
                      Meinst du etwa Scharping? Oder Schapen? Tante Google kennt kein Schapeng. Was ist das? Kannst du uns Unwissende aufklären? :O)

                      Kommentar


                        Tja Ed, da musst du jetzt erstmal warten, bis sich HZ dazu geäußert hat, sonst würde ich dem vorgreifen. Ich denke aber morgen um diese Zeit werden wir das geklärt haben ;O)

                        Kommentar


                          Meine Mutter( geb 1934) kommt aus Pommern , mit ihrem Mädchenname Makos.EDIT gehe ich mal davon aus das ihre Familie dort ansässig war da es ein typischer slavischer Name ist
                          Leider habe ich keine anderen Informationen wie wir hier nach NRW gekommen sind.
                          Einige haben leider nicht über die Vertreibung und den Krieg gesprochen
                          Zuletzt geändert von –; 05.01.2022, 17:47.

                          Kommentar


                            kann Schapeng weder in den div. Rezepten.. noch in Örtlichkeiten eingliedern... das ist ähnlich, wie bei der Schmunsel-Sosse... altes, einfaches
                            Ostpreußisches Rezept... oder wie Marzipan ohne Mandeln ( Persipan ) meine Mam war Küchen-Mamsel im Hotel... auch damals im Luftgau- Fliegerhorst !
                            Ich weis heute noch, Wir waren da schon im Weserbergland, da gab es Zucker und Butter auf Lebensmittel-Marken, als Mama mal Karamelbonbons gemacht hatte... mmh .. waren die LECKER !
                            Als Kinder hatten wir auch schon Kartoffelkäfer gesammelt, oder direkt die restlichen Kartoffeln nachgelesen und Rübenverziehen war Ehrensache !
                            Gruss...

                            Kommentar


                              Also gut, Schapeng, ob ich das jetzt richtig schreibe, sei mal dahingestellt, ist eine Art Kartoffelsuppe mit Einbrenne und Wurstresten, im besten Fall eine leckere Knoblauchfleischwurst gestückelt, in Mehl gewälzt und in Butter oder Margarine angebraten, kömmt dann in die speziell gewürzte Kartoffelsuppe und jeder, der schonmal probierte, wollte Nachschlag ;o)

                              Dann gab es noch etwas, das nannte sich Knick Knick, war etwas mit Kartoffeln in einer Art Bechamelsoße mit reichlich angebratenem Speck- Karamel gab es bei uns auch, der kam aus dem Topf direkt mit dem Löffel und blieb auch darauf bis er hart war, somit hatte man auch direkt einen Griff ;o)

                              @ Bine - Es scheinen wirklich nicht wenige gewesen zu sein, die hierher kamen ;o)

                              Kommentar


                                Wird schon seinen Grund gehabt haben Brutus
                                Ich hätte gerne mehr über unsere Familiengeschichte gewusst, finde es sehr interessant

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X