Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Haustier-Talk

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Haustier-Talk

    In den letzten Tagen haben einige von ihren Haustieren erzählt. Um die Threads nicht mit off-topic zu fluten, kam mir die Idee, einfach mal hier davon zu berichten. ich bin gespannt auf eure Erzählungen!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 96BFE122-9777-4D76-95D0-961E01E60407.jpeg
Ansichten: 113
Größe: 96,3 KB
ID: 3912157

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3D704904-4B33-42D6-9444-B1A1806BA746.jpeg
Ansichten: 115
Größe: 280,3 KB
ID: 3912158
    Zuletzt geändert von –; 11.05.2021, 13:30.

    Ich fange mal an und berichte vom Happyend des vergangenen Wochenendes. Wir hatten unseren Zwerghühnern einige Wachteleier untergelegt. Leider ist nur eines davon geschlüpft und anscheinend direkt aus dem Nest gefallen, ohne dass die Junghennen es bemerkt haben. Als mein Sohn es morgens fand, sah es aus wie erfroren und auch das Herz schlug offenbar nicht mehr. Trotzdem nahm er das Küken mit ins Haus und wärmte es. Nach einer knappen halben Stunde bewegte es plötzlich den kleinen Schnabel, und kurz darauf konnten wir ihm einen Tropfen warmes Wasser zu trinken geben.
    Wir holten eine andere Junghenne, die auch zum ersten Mal (auf nicht befruchteten Eiern) brütete rein und legten ihr das Küken unter. Sie wunderte sich erst, aber inzwischen hat sie das Wachtelküken angenommen und kümmert sich rührend darum. Das Küken ist topfit und soooo niedlich

    Oben auf dem Bild ist es zu sehen.

    Kommentar


      Wie cool, ich wollte auch mal Axolotls haben, meine Frau hat aber von ihrem Vetorecht gebrauch gemacht. Wr haben uns dann auf eine Vogelspinne geeinigt.
      Die gibt es leider nicht mehr.
      Danach kamen zwei Jemenchamäleons, die sind auch passée .

      Nach langer Pause haben wir uns jetzt - auch wegen der Kids für Wachteln entschieden, die sind ja pflegeleichter und leiser als Hühner.
      Die Erste Brut ist gerade im Schlupf und ich bin gespannt wie Bolle, wann endlich die Küken sas Ei verlassen :-)

      Kommentar


        Cool! Zeig doch mal Fotos von den Elterntieren! Hoffentlich sind bei der Brut nicht zu viele Männchen dabei. Die können nämlich ganz schön laut werden.

        Kommentar


          Die Axolotls haben wir als Eier bekommen. Inzwischen sind die größten ca. 12cm groß und durften ins 350 Liter Aquarium umziehen.

          Kommentar


            Zitat von froschn Beitrag anzeigen
            Cool! Zeig doch mal Fotos von den Elterntieren! Hoffentlich sind bei der Brut nicht zu viele Männchen dabei. Die können nämlich ganz schön laut werden.
            Die Elterntiere sind der Wachtelshop :-) Wir fangen gerade bei Null an

            Kommentar


              Zitat von Tiefcoolkost Beitrag anzeigen

              Die Elterntiere sind der Wachtelshop :-) Wir fangen gerade bei Null an
              Ach sooo . Und welche Farbschläge habt ihr euch ausgesucht?

              Kommentar


                Zitat von froschn Beitrag anzeigen
                Cool! Zeig doch mal Fotos von den Elterntieren! Hoffentlich sind bei der Brut nicht zu viele Männchen dabei. Die können nämlich ganz schön laut werden.
                Du hast doch auch ganz tolle Fotos vom letzten Jahr.

                Kommentar


                  Zitat von froschn Beitrag anzeigen

                  Ach sooo . Und welche Farbschläge habt ihr euch ausgesucht?
                  Wir haben gemischte Farbschläge ausgewählt.

                  Allerdings habe ich gerade das Gefühl, dass ich den Brutautomaten nicht warm genug hatte. Das erste Küken ist heute an Tag 18 raus gekommen, andere Eier haben seit über 24 Stunden ihr erstes Loch, seit dem hat sich da aber nichts mehr getan.

                  Kommentar


                    Ist die Luftfeuchtigkeit ok? In den letzten drei Tagen ist es das wichtigste, dass die Feuchtigkeit hoch ist und stabil bleibt. Was hast du für ein Brutgerät?

                    Kommentar


                      Zitat von froschn Beitrag anzeigen
                      Ist die Luftfeuchtigkeit ok? In den letzten drei Tagen ist es das wichtigste, dass die Feuchtigkeit hoch ist und stabil bleibt. Was hast du für ein Brutgerät?
                      Die Luftfeuchtigkeit sollte stimmen. Die war während der Brut zwischen 50 und 60%, seit Tag 14 zwischen 70% und 85%.

                      Ich habe beim herausnehmen des Wenders aber gemerkt, dass mein Thermometer fals herum lag und ich die Temperatur an der Decke des Brüters statt an der Oberkante der Eier gemessen hatte. Die Eier Ganz oben war es warm genug, an den Eiern nur noch 37°.

                      Der Inkubator ist ein HHD Chinagerät, das ich von einem Bekannten ausgeliehen hatte. der hat damit schon ein paar Mal erfolgreich gebrütet.

                      Wenn das nichts wird, werde ich wohl einen Züchter in der Gegend suchen.

                      Kommentar


                        Dann drücke ich dir die Daumen, dass die Kleinen noch rauskommen. Das mit den 24 Stunden angepickt kommt schon mal vor. Ist das geschlüpfte Küken noch im Gerät? Lass es noch einige Stunden drin. Es animiert die anderen zum schlüpfen.

                        Kommentar


                          Wir haben damals mit diesen kleinen billigen Chinageräten gebrütet. Da passten aber nur so wenige Eier rein und die Luftfeuchtigkeit blieb nicht konstant. Irgendwann wurde es dann ein halbautomatischer Brüter, aber da was das mit dem Wasser auffüllen noch viel komplizierter als bei dem kleinen Gerät. Letztes Jahr haben wir uns dann einen richtigen Brutschrank gekauft.

                          Kommentar


                            Zitat von froschn Beitrag anzeigen
                            Dann drücke ich dir die Daumen, dass die Kleinen noch rauskommen. Das mit den 24 Stunden angepickt kommt schon mal vor. Ist das geschlüpfte Küken noch im Gerät? Lass es noch einige Stunden drin. Es animiert die anderen zum schlüpfen.
                            In meinem Buch zur Wachtelaufzucht steht, dass man die bis zu 24 Stunden drin lassen soll, auch wegen der Wärme.

                            Jetzt hüpfen schon drei Quieker rum und es wird im Stundentakt geschlüpft Die Kinder hängen die ganze Zeit am Tablet und schauen sich den Livestream an.

                            Kommentar


                              Ja super, dann werden hoffentlich noch einige mehr schlüpfen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X