Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spaß mit Kleinanzeigen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Spaß mit Kleinanzeigen

    Hab grad Spaß mit Kleinanzeigen.

    Von meinem alten Auto habe ich noch einen Satz Sommerreifen auf Felgen rum liegen. Sind schon etwas älter und haben auch nicht mehr so extrem viel Profil, aber ich wäre sie jetzt noch eine Saison gefahren, wenn das Auto dazu nicht aufgegeben hätte.

    Dachte ich mir, entsorgen kann ich sie immer noch, setz sie doch mal bei ebay-kleinanzeigen rein zum verschenken. Irgendeiner kann sie vielleicht brauchen...

    Spaßvogel 1:
    Die Reifen sind alt und haben schlechtes Profil. Aber ich Sammel die Stahlfelgen und würde die Reifen wegschmeißen, wenn sie mir 5€ für jeden Reifen geben würden, würde ich die für sie entsorgen.
    Anmerkung 1: ein Bild der Reifen ist bei der Anzeige dabei.
    Anmerkung 2: für 2,50€ pro bekomme ich die selbst auf unserem Wertstoffhof entsorgt ...

    Spaßvogel 2:
    kündigt an, dass er die Reifen gegen 17:00 holen will. Ich schau also, dass ich auch um 17:00 da bin.
    Um 17:00 schreibt er, dass er in ca. 1 Stunde da ist ...
    es kam keiner und keine Reaktion mehr.
    Heute morgen dann:
    Kannst du bitte mehr Bilder machen?
    Meine Antwort:
    Du bist gestern trotz Ankündigung nicht hier erschienen, warum soll ich jetzt für was, was ich verschenke, auch noch mehr Mühe investieren ...?
    *Kopfschüttel*

    Bin mal gespannt, was noch so kommt...
    Ist schon putzig, welche Erwartungshaltung manche haben, wenn sie auch noch was geschenkt bekommen...
    Notfalls entsorge ich halt die Reifen für ein paar Euro.

    Du hast mit Deiner Anzeige sog, "Freibiergesichter" angesprochen, dementsprechend werden sich schon dreiste "Vögel" melden.
    LG Paul

    Kommentar


      Manche denken es steht jeden Morgen ein Dummer auf. Vielleicht verstehen sie das Wort verschenken nicht.

      Kommentar


        Ich hab mal den Fehler gemacht, eine PS4 pro zu inserieren. Die Netzüberlastung meines Anbieters muss enorm gewesen sein und kurz vor Mitternacht habe ich das Handy dann ausgemacht, so viele Leute haben angerufen. Denen ist die Uhrzeit ja auch egal. Zu "meiner" Zeit hat man es sich nach 20 Uhr mehrmals überlegt, ob man noch irgendwo anruft.

        Morgens hatte ich dann die Mailbox voll mit Anrufen, die noch in der Nacht ankamen. 🤦

        Kommentar


          Deswegen inseriere ich nicht mit Telefonnummer ...

          Aber mit dem Telefon hatte ich früher mal Spaß. Damals gab es in meiner Region das Kleinanzeigenblatt "Sperrmüll", das immer freitags erschien.

          Ich hatte relativ frisch meinen neuen Telefonanschluss bekommen, auf dem Dorf mit einer schönen kurzen Nummer: 675

          Das ist soweit ja schön gewesen. Aber in meinem Vorwahlgebiet begannen auch die Postleitzahlen mit 675..
          Ihr glaubt nicht, wie viele Spackos da die Telefonnummer mit der Postleitzahl verwechselt haben ... mein Telefon war freitags nachmittags in Dauerbetrieb.

          Seinerzeit war die Telekom ja noch Post ... aber als ich dem Kundendienst das Problem schilderte hatte ich innerhalb weniger Tage eine neue Rufnummer.

          Kommentar


            Du kannst froh sein wenn nicht noch einer nach kostenlosem Versand fragt

            Kommentar


              Zitat von cyberman Beitrag anzeigen
              Du kannst froh sein wenn nicht noch einer nach kostenlosem Versand fragt
              Ich warte noch drauf, dass einer fragt, ob ich sie ihm noch vorbei bringe ...

              Kommentar


                Ich verschenke regelmäßig meine Hobelspäne und finde da auch immer dankbare Abnehmer für. Aber ich musste auch irgendwann in Anzeige unmissverständlich klar machen, dass es etwas geschenktes ist! Und ich deshalb über die Modalitäten nicht verhandle!
                Können sie das auch schicken?
                Bringen sie auch, ich habe kein Auto?
                Kann ich auch nach 22:00 kommen?

                Kommentar


                  Zitat von chief Beitrag anzeigen
                  Ich verschenke regelmäßig meine Hobelspäne und finde da auch immer dankbare Abnehmer für. Aber ich musste auch irgendwann in Anzeige unmissverständlich klar machen, dass es etwas geschenktes ist! Und ich deshalb über die Modalitäten nicht verhandle!
                  Können sie das auch schicken?
                  Bringen sie auch, ich habe kein Auto?
                  Kann ich auch nach 22:00 kommen?
                  Und da kannst Du noch froh sein, wenn Du einen vollständigen Satz hingelatzt bekommst. Von Anrede und Grußformel wollen wir mal gar nicht reden ...

                  Meine Hobelspäne bekommt der Nachbar. Der kann das gut als Einstreu für die Mäusegehege der Kinder gebrauchen.

                  Kommentar


                    Ich hatte schon die verschiedensten Abnehmer mit den unterschiedlichsten Verwendungen.
                    Kleintierstreu, Pferdeboxen, Hühnerstall, Grillanzünder...

                    Kommentar


                      Wir hatten eine Anzeige bei ebay-Kleinanzeigen geschaltet, um Bastmatten zu verschenken. Die Maße standen selbstverständlich drin, die Rolle war halt 2m lang...

                      Über Grammatik und Orthographie will ich den Mantel des Schweigens werfen, über fehlende Anrede und Gruß als sinnfreie Anmache nicht weiter nachdenken müssen. Einziger Kommunikationskanal war die Nachrichtfunktion von den Kleinanzeigen. Wir hatten innerhalb einer halben Stunde ca. 40 Abnahmewünsche. Selbstverständlich sollten wir auch liefern....

                      Den ersten Termin gemacht. Die junge Frau kommt mit ihrem Smart und wundert sich, dass 2m lang eben 2m lang sind

                      Nächster Kandidat meinte, wir sollten die Matten noch 2 Wochen lagern, er käme sie dann sicherlich abholen

                      Eine Tagesmutter, in diesem Fall wirklich ohne Bart, wollte sie auch haben, da waren die Matten aber schon abgeholt. Wir durften uns dann beschimpfen lassen, wir wären ja Kinderhasser...

                      Seitdem wollen immer eine Summe haben, Spaßvögel sind dann seltener...

                      Kommentar


                        Zitat von SvenSchubert Beitrag anzeigen
                        Über Grammatik und Orthographie will ich den Mantel des Schweigens werfen.
                        Da kann ich auch drüber weg sehen, ist halt nicht jeder deutscher Muttersprachler. Aber ein Mindestmaß an sozialen Umgangsformen sollte man erwarten können.

                        Kommentar


                          Wir haben letztes Jahr ein Waschmaschine (Siemens IQ series) verschenkt. Die war zwar 15 Jahren alt, aber an sich noch top. - Ich hatte nicht damit gerechnet, wie schwer und langwierig es sein kann, etwas zu verschenken. Es gab viele Anfragen und Verabredungen, die kurzfristig abgesagt oder einfach nicht eingehalten wurden. Ein paar Interessenten habe auch gefragt, ob ich auch liefern würde. - Natürlich nicht. 🙄

                          Nach 3 Wochen hat sich Toni gemeldet. Wir haben einen Abholtermin vereinbart und eine Stunde vorher schrieb er mir, dass er mit seiner Karre jetzt losfahren würde. - Und eine Stunde später stand er mit seiner Sackkarre (🤔) bei mir vor der Tür, angereist mit der S-Bahn (kann man in Berlin machen). Dann hat er die WM auf seiner Karre festgebunden und ist mit der S-Bahn nach Hause gefahren.
                          Am Abend hat er mir geschrieben, dass er noch nie eine so schöne Waschmaschine hatte und sich auch nicht vorstellen konnte, eine so tolle Maschine in seiner Küche stehen zu haben.
                          Sollte ich jemals seine Hilfe brauchen, bräuchte ich ihn nur anrufen!
                          Ich finde, mit Toni habe ich den Richtigen erwischt. 😁

                          Kommentar


                            Das mit dem liefern keine ich auch. Habe Herd und Backofen meiner alten Küche inseriert. Beides noch top und funktionstüchtig, weil ich den Platz brauchte auch noch zum Schnäppchenpreis und außerdem Verhandlungsbasis. Da schrieb mich eine Frau an, handelte 10 Euro runter und fragte dann, ob ich ihr die Sachen auch bringen könnte. Sie würde mir auch 10 Euro Spritgeld geben

                            Kommentar


                              Ich habe mit Kleinanzeigen meistens gute Erfahrungen gemacht. Es gibt aber auch kurioses. Ich hab mal ein 240l Juwel inkl. großem Eheim zum verschenken eingestellt, weil beides schon älter war und ich den Platz brauchte. Daraufhin hat sich keiner gemeldet.

                              Daraufhin hab ich - eigentlich nur zum Spaß - das gleiche Set für 50,- DM angeboten. Ich hatte am gleichen Tag 3 Anfragen. Der, der das Paket schließlich genommen hat, hat mir gesagt, daß er das Gratisangebot gesehen habe, aber dachte, es wäre etwas faul. Er war ganz erstaunt, als er erfuhr, daß es das gleiche Material war ( ich hatte für das 2. Angebot neue Fotos gemacht ).

                              Ansonsten habe ich vom E - Piano bis zum Kinderfahrrad schon vieles verkauft, meistens mit sehr angenehmen Kontakten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X