Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werkstatt exklusiv?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Mixbambullis Beitrag anzeigen

    Das glaube ich eher nicht....
    Stricken soll auch ganz toll sein! Oder Briefmarken sammeln 😁

    Kommentar


      Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
      Meine derzeitige Werkstatt (meine Doppelgarage) hat irgendwas um die 60qm. Eine Hälfte wird komplett für die Werkstatt genutzt, die Hälfte der restlichen Hälfte ist derzeit Holzlager und der Rest steht mit unseren Fahrrädern und Gartengeräten voll.
      Aber da ich sie ja eh beizeiten räumen muss, suche ich derzeit was günstiges in der Nähe zum anmieten. Oder ich verkaufe die ganzen Maschinen und stecke meine Zeit in ein anderes Hobby 🤔
      warum räumen, hast du Ärger mit den Nachbarn .....oder deiner Frau?

      Kommentar


        Ich habe einen grossen Raum zur Verfügung, aber leider nicht für mich alleine. Es ist auch Lagerort für alles was im Winter weggeräumt wird oder umgeräumt und letztendlich bleibt dann wenig Platz nur für mein Werkzeug und man muss sich ständig arrangieren.

        Kommentar


          Zitat von Sagler Beitrag anzeigen

          warum räumen, hast du Ärger mit den Nachbarn .....oder deiner Frau?
          Unsere ehemaligen Mieter sind nach der Kündigung auf Eigenbedarf mit einer langen Schnute zum Bauamt gelaufen und haben uns angeschissen.

          Die Nachbarn sind total entspannt, ich störe hier niemanden und wenn das Rolltor unten ist, hört man draußen nicht so viel.

          Kommentar


            Das ist ganz schlecht, Mißgunst macht immer Ärger, musst du jetzt die Werkstattgarage komplett räumen? Hoffentlich nicht.
            Ich habe zwar keine eigene richtige Werkstatt nur für mich, aber zumindest kann sich darüber niemand aufregen und wie man hier öfters liest, ist es mit lauten Elektrowerkzeugen gar nicht selten, dass Beschwerden kommen. Hoffentlich geht das gut aus bei Dir.

            Kommentar


              Zitat von Sagler Beitrag anzeigen
              Das ist ganz schlecht, Mißgunst macht immer Ärger, musst du jetzt die Werkstattgarage komplett räumen? Hoffentlich nicht.
              Ich habe zwar keine eigene richtige Werkstatt nur für mich, aber zumindest kann sich darüber niemand aufregen und wie man hier öfters liest, ist es mit lauten Elektrowerkzeugen gar nicht selten, dass Beschwerden kommen. Hoffentlich geht das gut aus bei Dir.
              Wir hatten über eine Nutzungsänderung nachgedacht. Leider ist die Garage genau an der Grundstücksgrenze und somit durfen da nur zwei Autos drin stehen. Okay, evtl ein Satz Winterreifen und ein Fahrrad. Mehr jedoch nicht.

              Ich überlege mir was! Danke dir!

              Kommentar


                Ich habe unglaubliche 6 qm Schuppen für mich. Nur die Fahrräder muss ich unter das Vordach rausstellen, wenn ich was bauen möchte. Aber unter unserem Vordach kann ich ab dem Frühjahr regengeschützt auf gut 20qm noch ein bisschen werkeln.

                Kommentar


                  Ich habe eine Werkstatt im eigenen Keller. Das ist ein 18qm großer Raum, den wir selber von der Garage abgetrennt haben. Hier ist es im Winter warm, weil die Fernwärme-Leitung an der Decke entlangführt. Die ist zwar verkoffert und gedämmt, aber trotzdem warm. Die Schallisolierung ist gut: ich kann auch sonntags sägen, ohne dass sich Jemand beschwert.
                  Und es ist mein Reich. - Meine Frau betritt es nur, wenn sie im 'Farben'-Schrank, der leider hier steht, was sucht.

                  Kommentar


                    Meine Werkstatt ist eigentlich mein eigenes Reich...

                    Die ist aber beheizt, hat einen 40" Fernseher, bietet Platz, hat eine kleine Küche, ein Bad ......

                    Wir sind Raucher aber rauchen nicht im Haus, also gehts in die Werkstatt. Wir grillen Sommer wie Winter, also wird die Werkstatt zum Partyraum. Und auch ich zweckentfremde meine Werkstatt im Sommer und ziehe vom Büro an den Computer-Platz in der Werkstatt.

                    Kommentar


                      Seit bei mir die neue TKS eingezogen ist, wird die Werkstatt auch fremdgenutzt. Mein Hund hat nämlich beschlossen, dass der halbfertige Sägecontainer seine neue Hütte ist. Wenn ich sägen will, muss ich ihn immer erst rausschmeissen.

                      Kommentar


                        Meine Werkstatt ist im Keller, aber wir haben eine Gemeinschaftswand mit dem Nachbarhaus und die beschweren sich ständig, wenn meine Maschinen laufen. Vor allem am Wochenende. Jetzt haben wir einen oberfaulen Kompromiss, einmal im Monat am Samstag, den Rest der Tage bis 19 Uhr.
                        Und der Raum ist zwar groß mit 48 qm, aber die Familie hat 2 Seitenwände belegt. Aber wenn ich hier oft mitlese wie schlecht es andere haben, bin ich wieder zufrieden.

                        Kommentar


                          Also ich habe eine Werkstatt für mich alleine die etwa 25 qm hat. In dieser steht meine Tischkreissäge, die Drechselbänke, eine Tischfräse, meine Bandsäge, Standbohrmaschine und die Akkuschrauber, Handkreissäge und sonstige wertvolleren Werkzeuge und Maschinen.
                          Eine zweite Werkstatt mit ungefähr der selben Größe ist für meinen Vater, meinen Mann und mich als Gemeinschaftswerkstatt zu sehen, für gröbere Arbeiten.
                          Ich habe meine Werkstatt deshalb abschließbar gemacht, da mein Vater (über 80) den Wert mancher Hölzer nicht kennt und diese für grobe Arbeiten hergekommen hat... Ich hatte Zirbenholzbretter, welche dann für eine Schalung zum Betonieren verwendet wurden... oder Birnbaumholz, welche er zum Zaunausbessern verarbeitet hat, oder auch gute Stemmeisen, welche mit Maurerhammer vergewaltigt wurden... Auch mit der Ordnung gabs nach getaner Arbeit oft Unstimmigkeiten...
                          Die beiden Werkstätten sind mit einer Trennwand abgeteilt, welche ggf.entfernt werden könnte und die Größe so auf ca.50 qm vergrößert werden könnte.

                          Kommentar


                            Wir haben zu wenig Kellerräume, als dass ich einen ganz für mich alleine haben könnte. Aber es geht schon, aber mehr Platz wäre schon schön.

                            Kommentar


                              Ja ich hab auch ca. 18 Quadratmeter als Werkstatt es waren mal 22 hab aber ein Kellerbad eingebaut für meinen Sohn und Partygäste. Weine den 4 Quadratmeter ein wenig hinterher, aber ein Bad direkt neben der Werkstatt ist auch nicht zu verachten. Im Tankraum direkt gegenüber von der Werkstatt nutze ich auch noch mal gute 6 Quadratmeter für Material und Maschinen. Dort steht auch mein Kompressor und kann da vor sich hin lärmen. Weitere Holzlager habe ich noch in zwei Schuppen auf dem Grundstück verteilt.

                              Kommentar


                                Ich dachte immer, alle anderen haben einen Raum alleine für sich und die oft beneidet. Aber anscheinend geht es vielen wie mir, dass ein Raum übrig ist und den sich die Familie teilen muss.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X