Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Syliss-Schraubstock - So sind sie die Schweizer, Top-Service und zuverlässig!

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Syliss-Schraubstock - So sind sie die Schweizer, Top-Service und zuverlässig!

    Moin,

    Ich wollte mal über ein grandiosen Service berichten. Und zwar habe ich bei Ebay Kleinanzeigen für wenig Geld einen Zyliss - Schraubstock erworben welchen ich einfach nur genial in seiner Anwendung finde. Leider fehlten die Schutzbacken. Also habe ich nach dem Hersteller gegoogelt und bin auf die Schweizer Firma REX-Metal gestoßen welche wohl aus der Firma Syliss hervorgegangen ist. Als ich dann dort angerufen habe, ging nur ein Anrufbeantworter ran mit der Aussage "Dies ist ein Anrufbeantworter" etwas enttäuscht hinterließ ich mein Anliegen und legte auf. Schade hatte ich gedacht und machte mir schon Gedanken, was ich als Schutzbacken verwenden könnte bzw. wie ich mir selber welche bauen könnte.

    Am Nachmittag bekam ich dann ein Anruf aus der Schweiz und die bekannte Schweizer Präzision/ Uhrwerk fing an zu laufen. Der Herr Informierte mich, das mein erworbener Schraubstock schon ca. 50 Jahre alt sein würde und jetzt kommst! Natürlich gibt es noch alle relevanten Ersatzteile für den Schraubstock. Eine Stunde später hatte ein schriftliches Angebot inklusive Vergleichsangebot für einen neuen Schraubstock.

    Liebe Firma Bosch vielleicht solltet ihr Euch mal mit dieser Firma unterhalten die es schafft selbst nach einen halben Jahrhundert noch Ersatzteile zu liefern. O.K. ich gebe zu es ist kein fairer Vergleich da Bosch ja Hunderte wenn nicht sogar Tausende Produkte mehr hat. Aber es hat mich echt beeindruckt!

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: IMG_20200910_063051.jpg Ansichten: 1 Größe: 207,0 KB ID: 3877700Der Schraubstock
    Angehängte Dateien

    Ja, solch ein Schätzchen hab ich auch noch im Keller auch wenn ich noch nicht alle Funktionen entdeckt habe. Hab mir Schutzbacken auf dem 3D Drucker gedruckt. Brauchst du auch welche?

    Kommentar


      Beeindruckender Service.

      Kommentar


        Hast Du auch mal bei Bosch angefragt?

        https://www.1-2-do.com/forum/alles-u...emmvorrichtung


        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ZylissBosch.jpg
Ansichten: 72
Größe: 386,1 KB
ID: 3877713

        Kommentar


          und das kennst Du vmtl. auch (nicht?)

          https://youtu.be/LiGY1DCyjXY

          Kommentar


            Ich hab bei Miele letztes Jahr noch eine Laugenpumpe für Muttern ihre WAMA bekommen,die WAMA ist Bj. 1976 Gut find ich auch das Miele 3D Druckvorlagen liefert,für Staubsaugerdüsen und sonst noch was.
            Hab leider noch keinen 3D Drucker,deshalb weiss ich nicht was die vorlagen taugen,aber das hatte ich schonmal in einem anderen Thread gepostet.

            Kommentar


              Wenn das Design einmal passt und das Teil so gut wie unverändert über 30 Jahre produziert werden kann, gibt es auch Ersatzteile.
              Siehe Festool. Da gibt's für meinen alten Rutscher auch noch Teile.

              Da viele Hersteller aber gefühlt alle drei Jahre das Rad unbedingt neu erfinden müssen, hat sich das mit den Teilen eben nach kurzer Zeit erledigt.

              Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass einige Firmen bewusst damit werben, über viele Jahre noch Teile anzubieten. Das muss man sich aber auch leisten können. Das Zeug zu lagern kostet ja die eine oder andere Mark.

              Kommentar


                Zitat von HOPPEL321 Beitrag anzeigen
                Ich hab bei Miele letztes Jahr noch eine Laugenpumpe für Muttern ihre WAMA bekommen,die WAMA ist Bj. 1976 Gut find ich auch das Miele 3D Druckvorlagen liefert,für Staubsaugerdüsen und sonst noch was.
                Hab leider noch keinen 3D Drucker,deshalb weiss ich nicht was die vorlagen taugen,aber das hatte ich schonmal in einem anderen Thread gepostet.
                Die 3D Vorlagen von Miele ist aber eher nicht mehr als ein Marketing Gag. Die Auswahl ist sehr übersichtlich.

                Kommentar


                  ascii4711 vielen Dank für das Angebot, habe aber gestern 3 verschiedene Backenarten bestellt. Die Aluausführung allerdings nicht sind nur Auflagen gewesen. Interessant fand ich die Rohrbacken und die für die Unterseite. Sollten die gekauften nichts taugen. Melde ich mich bei Dir.

                  Kommentar


                    Stromer das ist ja ein Ding da hat Bosch die Teile wohl in Kommission verkauft. 😉 Das Video kannte ich schon. Aber Danke. Die Schutzbacken (3 verschiedene Paare) haben jetzt mit Porto 47 Euro gekostet, ist natürlich eine Hausnummer, aber ich denke ich werde es nicht bereuen. Freue mich richtig das Teil zum ersten Mal zu benutzen.

                    Kommentar


                      Rookie da gebe ich Dir Recht mein Rutscher von Festo hat auch schon locker 20 Jahre auf dem Buckel. Habe gerade auch eine neue Platte bestellt. Ich hoffe das so ein Service mal wieder Schule macht und andere Firmen auch wieder Nachhaltiger werden aber leider ist das Gegenteil der Fall.

                      Kommentar


                        Vor über einem Jahr hatten wir schon einmal einen Thread zu diesem sagenumwobenen Zyliss. Siehe hier!
                        LG Holzpaul

                        Kommentar


                          Ist schon irre das so ein Werkzeug noch immer innovativ wirkt. Manche Dinge brauchen halt keine Veränderung mehr. Holzpaul hab den Thread gelesen, anscheinend haben wir den gleichen Schraubstock, auch meiner lässt sich per Knopfdruck nicht verstellen. Denke ich habe mit dem Kauf nichts falsch gemacht. Und wie ich oben schon erwähnte war ich total begeistert über den Service.

                          Kommentar


                            Krusse Du hast mit dem Kauf garantiert nichts falsch gemacht. Wir mussten einmal für zwei Jahre den Werkraum einer Schule in der wir als Schnitzclub uns viele Jahre einmal wöchentlich zum Schnitzen trafen "auswandern" und trafen uns alternativ in einem Raum der zwar einigermaßen stabile Tische hatte, aber keine Vorderzangen oder andere Befestigungsmöglichkeiten hatte. Ich brachte daraufhin meinen Zyliss mit und die anderen Mitglieder staunten nicht schlecht was mit diesem so alles möglich war. Nach und nach erwarben sie sich in der Bucht doch einige einen Zyliss. Mittlerweile sind wir wieder in unserem "alten" Werkraum, aber es hat keiner den Kauf des Zyliss bereut und er wir oftmals zu vielen Gelegenheiten wie bei Ausstellungen etc verwendet.
                            LG Paul

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X