Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleinkram des Tages Schaufenster - Alles, für das ein Projekt nicht lohnt.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mal wieder was von mir. Ich habe den Eingangsbereich meiner Tagespflege fertig gestellt und musste dafür noch einiges machen.
    ​​​​​​
    Vorletztes Jahr habe ich eine Sitzbank für die Kinder gebaut L 2000, H 220, die natürlich auch in den neuen Räumen zum Einsatz kommen sollte. Allerdings ist die Wand dort länger und zukünftig werden anstelle von fünf, neun Kinder betreut. Also musste ich die Bank verbreitern und gleichzeitig auch noch ums Eck gehen.
    Ich hab mir dann fix die wichtigen Maße der alten Bank genommen und versucht, sie genau so zu bauen.

    ​​​​​​Es hat tatsächlich auch geklappt. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210313_092616.jpg Ansichten: 0 Größe: 481,3 KB ID: 3905137

    Danach habe ich mich an "alternativer Wandgestaltung" probiert.
    Es gibt im Netz einen Hersteller von Indoor Spielgeräten für KiTas, der undefinierbare Muster auf seine Geräte fräst, um damit die Fantasie der Kinder anzuregen. Die Zwerge sehen also, was sie sehen möchten. Das fand ich gut! Also habe ich wild drauflos gefräst und mich vom Ergebnis überraschen lassen.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210313_092657.jpg Ansichten: 0 Größe: 512,5 KB ID: 3905138 Danach habe ich in die Punkte noch runde Glassteine eingelassen. Die hatte ich noch von einem missglückten Zahnbürsten Halter aus Beton übrig. Es gibt sie in verschiedenen Mustern und ich hab einfach mal in die Kiste gegriffen und das verbaut, was ich in der Hand hatte.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210313_093345.jpg Ansichten: 0 Größe: 242,5 KB ID: 3905139

    Danach ging's an die Wand.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210313_092121.jpg Ansichten: 0 Größe: 437,2 KB ID: 3905140

    Fur die Ecke links musste dann auch noch was her, hier wollte ich aber kein Rechteck nehmen, sondern habe eine eine andere Form gewählt.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210313_092222.jpg Ansichten: 0 Größe: 375,3 KB ID: 3905141 Und da mir der Strudel, trotz einiger Macken, so gut gefallen hat, habe ich mir noch was einfallen lassen. Vielleicht errät ja jemand im nächsten Bild, was er darstellen soll.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Screenshot_20210313_092156.jpg Ansichten: 0 Größe: 558,4 KB ID: 3905142

    Ja, solche "Motive" hätte man natürlich auch mit einer CNC haargenau fräsen können, jedoch gefallen mir gerade die nicht perfekten Formen.

    Den Stil mit den Symbolen werde ich jetzt noch in andere Bereiche der Tagespflege bringen und auch auf Kinderhöhe, damit die Zwerge nicht nur schauen, sondern auch fühlen können.
    Zuletzt geändert von –; 13.03.2021, 10:51. Grund: Autokorrektur is a Bi***

    Kommentar


      Hey, das ist toll geworden! Interpretation meines Sohnes war grade spontan: Eine Wasserschnecke, die im Sonnenschein im Meer ist. Zu erkennen an den Wellen.

      Kommentar


        Zitat von Rookie Beitrag anzeigen
        Mal wieder was von mir. Ich habe den Eingangsbereich meiner Tagespflege fertig gestellt und musste dafür noch einiges machen.
        ​​​​​​
        Vorletztes Jahr habe ich eine Sitzbank für die Kinder gebaut L 2000, H 220, die natürlich auch in den neuen Räumen zum Einsatz kommen sollte. Allerdings ist die Wand dort länger und zukünftig werden anstelle von fünf, neun Kinder betreut. Also musste ich die Bank verbreitern und gleichzeitig auch noch ums Eck gehen.
        Ich hab mir dann fix die wichtigen Maße der alten Bank genommen und versucht, sie genau so zu bauen.

        ​​​​​​Es hat tatsächlich auch geklappt. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Screenshot_20210313_092616.jpg Ansichten: 0 Größe: 481,3 KB ID: 3905137

        Danach habe ich mich an "alternativer Wandgestaltung" probiert.
        Es gibt im Netz einen Hersteller von Indoor Spielgeräten für KiTas, der undefinierbare Muster auf seine Geräte fräst, um damit die Fantasie der Kinder anzuregen. Die Zwerge sehen also, was sie sehen möchten. Das fand ich gut! Also habe ich wild drauflos gefräst und mich vom Ergebnis überraschen lassen.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Screenshot_20210313_092657.jpg Ansichten: 0 Größe: 512,5 KB ID: 3905138 Danach habe ich in die Punkte noch runde Glassteine eingelassen. Die hatte ich noch von einem missglückten Zahnbürsten Halter aus Beton übrig. Es gibt sie in verschiedenen Mustern und ich hab einfach mal in die Kiste gegriffen und das verbaut, was ich in der Hand hatte.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Screenshot_20210313_093345.jpg Ansichten: 0 Größe: 242,5 KB ID: 3905139

        Danach ging's an die Wand.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Screenshot_20210313_092121.jpg Ansichten: 0 Größe: 437,2 KB ID: 3905140

        Fur die Ecke links musste dann auch noch was her, hier wollte ich aber kein Rechteck nehmen, sondern habe eine eine andere Form gewählt.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Screenshot_20210313_092222.jpg Ansichten: 0 Größe: 375,3 KB ID: 3905141 Und da mir der Strudel, trotz einiger Macken, so gut gefallen hat, habe ich mir noch was einfallen lassen. Vielleicht errät ja jemand im nächsten Bild, was er darstellen soll.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht Name: Screenshot_20210313_092156.jpg Ansichten: 0 Größe: 558,4 KB ID: 3905142

        Ja, solche "Motive" hätte man natürlich auch mit einer CNC haargenau fräsen können, jedoch gefallen mir gerade die nicht perfekten Formen.

        Den Stil mit den Symbolen werde ich jetzt noch in andere Bereiche der Tagespflege bringen und auch auf Kinderhöhe, damit die Zwerge nicht nur schauen, sondern auch fühlen können.
        sieht wirklich gut aus.

        Und unten an der Kante is noch en Morse-Code?

        Kommentar


          Zitat von froschn Beitrag anzeigen
          Hey, das ist toll geworden! Interpretation meines Sohnes war grade spontan: Eine Wasserschnecke, die im Sonnenschein im Meer ist. Zu erkennen an den Wellen.
          Haha, sehr cool! Zwar falsch, aber cool! Sag deinem Sohnemann, er muss ein wenig größer denken. 😎

          JoergC ja, und der ist bisher niemandem aufgefallen. Auch nicht auf Instagram (wo auch die Lösung steht, also pssssst! 🤫).
          Jedoch hat der Code nichts mit dem Gebilde darüber zu tun.

          Kommentar


            Auch nicht direkt ein Projekt, eher ein temporärer Aufbau:

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Keimstation.jpeg
Ansichten: 149
Größe: 253,7 KB
ID: 3905888

            Hab mir jetzt im Büro erst mal meine Keim- und Vorziehstattion aufgebaut.
            Oben rechts: Honigtomaten
            Beleuchtet ist das Ganze einfach mit einer Aquarienbeleuchtung. 2x 39W T5 Leuchtstoffröhren, die ich noch da hatte.

            Kommentar


              Aufgewachsen in den 70er gehörte es für einen Jungen dazu, ein Fahrtenmesser am Gürtel zu tragen. Das war praktisch da wir eh immer im Wald waren.
              Und zu schnitzen gab es immer was.
              Auch heute habe ich auf Wanderungen immer ein Messer dabei. Doch das riesen Ding was ich grad im gebrauch habe stört eigentlich immer wenn man es rechts oder links am Gürtel trägt.
              Ich wollte was haben was so ist wie bei Crocodile Dundee. Also am Rücken zu tragen oder noch besser, hinten am Gürtel aber quer.

              Und, es sollte schnell und einfach zu ziehen sein. Ähnlich wie das Holster eines Colts.
              So kam ich auf die Kydex-Scheide. Ein warm verformbarer Kunststoff der seine Form behält.
              Da mein Nachbar ebenso verrückt ist wie ich, hat er sich eine Presse gebaut und mir, quasi als Versuchskaninchen eine Kydexplatte und ein Tek Lok Gürtelclip geschenkt.

              Dazu wird die Klinge exakt mit zwei Lagen Krepp abgeklebt. Die Platten werden grob zugeschnitten, auf 120 Grad erwärmt, um das Messer gelegt und verpresst.
              Nach dem Abkühlen werden Nieten gesetz.Die ersten drei Nieten müssen exakt im Abstand von 20 mm sein, da hier später der Tek Lok Clip befestigt wird.

              Jetzt kann ich das Messer bequem quer am Gürtel tragen und ggf. schnell ziehen. Und das mit dem Spruch:






              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210403_201044.jpg
Ansichten: 151
Größe: 760,6 KB
ID: 3907597
              Alte Messerscheide wie sie jeder kennt

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210403_201058.jpg
Ansichten: 147
Größe: 481,2 KB
ID: 3907598


              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210403_201124.jpg
Ansichten: 149
Größe: 491,1 KB
ID: 3907599
              Neues Kydex Holster

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210403_201141.jpg
Ansichten: 151
Größe: 448,7 KB
ID: 3907600
              Gürtelclip

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210403_201222.jpg
Ansichten: 151
Größe: 470,7 KB
ID: 3907601

              Messer sitzt ohne Sicherung fest im Holster
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210403_201157.jpg
Ansichten: 149
Größe: 462,6 KB
ID: 3907602
              Geöffneter Gürtelclip
















              Kommentar


                Toby schönes Messer! Griff aus Esche?

                Mir war heut mal wieder nach bissl drechseln.
                Der Jürgen Kramer hat einen Chili-Mühlen Bausatz entwickelt, der angeblich was kann...

                Herausgekommen ist das hier:
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210407_191630_copy_904x1387.jpg
Ansichten: 135
Größe: 359,9 KB
ID: 3908147
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210407_191744_copy_904x1205.jpg
Ansichten: 139
Größe: 325,2 KB
ID: 3908146
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210407_192002_copy_904x1300.jpg
Ansichten: 136
Größe: 350,5 KB
ID: 3908149

                Olivenholz trifft auf Bausatz aus Edelstahl.
                Höhe 180mm, Durchmesser oben und unten 63mm, liegt richtig massiv in der Hand. Und das Mahlergebnis?
                Hervorragend!

                Außerdem Hab ich noch einen Bausatz für eine Salz-/ Pfeffermühlen Kombi gefunden, den ich unbedingt ausprobieren wollte:
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210406_165627_copy_904x1205.jpg
Ansichten: 138
Größe: 391,1 KB
ID: 3908148
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210406_165611_copy_904x1205.jpg
Ansichten: 136
Größe: 252,5 KB
ID: 3908145
                Ahorn und Wenge, poliert bis K15000, versiegelt mit Shellawax.

                Kommentar


                  Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen
                  Toby schönes Messer! Griff aus Esche?
                  Schwer zu sagen ...

                  Kommentar


                    Nachdem ich meine Pegas die letzten 2 Wochen verliehen hatte, musste ich mich heute unbedingt mal wieder dran setzen.

                    Hatte ich schon lange geplant, nur kam mir immer wieder etwas dazwischen.
                    Heute ist sie endlich fertig geworden!

                    Den Ast habe ich irgendwann mal beim Spazierengehen gefunden, mitgenommen und daheim an der Bandsäge aufgetrennt.
                    Den Sperrholzring habe ich an der Deku gesägt, die "Ziffern" sind natürlich auch ausgesägt.

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210416_173333_copy_808x822.jpg
Ansichten: 122
Größe: 240,9 KB
ID: 3909214
                    Schönen Abend euch allen!

                    Kommentar


                      Und weil Uhren sägen unglaublich viel Spaß macht, hab ich noch ein paar gemacht:

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210417_173901_copy_1556x1569.jpg
Ansichten: 99
Größe: 932,1 KB
ID: 39117465mm starkes Mahagoni mit Ziffernring aus Sperrholz, geölt mit Walnussöl. Durchmesser 20,5 cm, Vorlage nach Steve Good.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210422_171815_copy_1556x2074.jpg
Ansichten: 97
Größe: 813,3 KB
ID: 3911747
                      5mm starkes Mahagoni auf schwarzer Hartfaserplatte. Größe 38 cm x 30 cm, Motiv Eigenentwurf.

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210502_173121_copy_1556x1541.jpg
Ansichten: 100
Größe: 712,5 KB
ID: 3911745 Sperrholz (selbst mit Meranti funiert), geölt mit Walnussöl. Größe 20 cm x 25 cm

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210501_172204_copy_1556x1160.jpg
Ansichten: 94
Größe: 489,9 KB
ID: 3911743 Lindenholz massiv (10mm), Zeiger aus Nussbaum, geölt mit Walnussöl. Motiv Eigenentwurf, Größe 19,5 cm x 28,5 cm

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210502_171606_copy_904x1367.jpg
Ansichten: 95
Größe: 620,2 KB
ID: 3911744
                      Sperrholz edelfurniert, Zeiger aus Nussbaum, geölt mit Walnussöl. Motiv Eigenentwurf, Größe 28 cm x 18,5 cm

                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210506_173739_copy_904x1205.jpg
Ansichten: 94
Größe: 313,8 KB
ID: 3911742
                      Sperrholz edelfurniert, Zeiger aus Nussbaum, geölt mit Walnussöl. Motiv Eigenentwurf, Größe 29 cm x 18 cm

                      Neue Uhrwerke sind schon bestellt...

                      Kommentar


                        Die Uhren sind schön geworden.

                        Kommentar


                          Super schön! Die letzten beiden gefallen mir am besten

                          Kommentar


                            Ihr seid die Härte!
                            Die Bilder der letzten Reiter wären für mich alle ein Projekt.
                            Super Arbeiten - allesamt.

                            Auf meinem Noob-Level bin ich stolz beim uralten Florabest-18V-Rasentrimmer meiner Frau
                            die Akku-Aufnahme abgesägt und einen 6,-Bosch/Makita-Adapterangelötet und befestigt zu haben.
                            (kleine Elektroniker Bastel-Übung, bevor das Teil weggeschmissen wird, da der alte 18V NiMH-Akku entgültig hinüber ist)
                            Das wäre für mich etwas, das für ein Projekt nicht lohnt..

                            Kommentar


                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Wand1.png
Ansichten: 54
Größe: 228,1 KB
ID: 3912188
                              Ein kleines Projekt für unsere neue Wohnung. Ein Wandbild aus Holz auf eine 1500 x 700 mm Holzplatte. Das ganze Bild wiegt 40 kg und ist mit vier kräftigen Schrauben in die Wand gedübelt.


                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Grill25.png
Ansichten: 52
Größe: 271,4 KB
ID: 3912189
                              Und noch ein weiteres kleines Projekt für unsere Outdoorküche...

                              Kommentar


                                Kleinkram ist gut...das sind samt und sonders superschöne Arbeiten. Meinen Respekt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X