Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frust Thread

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Das Problem hast doch vorher schon. In Germany gilt nämlich Vermummungsverbot. Ein krasser Widerspruch mit den Masken. Und der absolute Witz, im Auto als Fahrer muss man trotz Maske erkennbar sein. Wie soll das gehen?

    Kommentar


      Das Vermummungsverbot gilt aber bur bei Demonstrationen, im Fußballstadion und im AUto.
      In BW wurde meines Wissens der Part mit dem Auto für die Zeit des "Lockdowns" gelockert, die anderen Fälle sind derzeit ja auch zu vernachlässigen (Ich glaube, die einzigen demonstranten in DE waren in letzter Zeit die 15 Pegida-Hansele in Chemniz?, die am 20.4. demonstriert haben...)

      Kommentar


        Und zum Thema Banken: Meine Hausbank hat gerade alle Fillialen geschlossen, für Bargeld gibt es einen Lieferservice und Geldautomaten darf man im Winter auch mit dem Schal vor dem Gesicht bedienen, dann jetzt auch mit Community-Maske.

        Kommentar


          In Österreich ist es noch lustiger... Das Fahren mit Maske ist gesetzlich untersagt... Und ein zweites Gesetz befiehlt das Tragen von Masken im Auto für Alle, die nicht im gleichen Haushalt leben...
          Also egal, wie man es macht, man verstößt gegen ein Gesetz...
          Aber so etwas wundert mich bei der Chaosregierung nicht wirklich

          Kommentar


            Zitat von 3radfahrer Beitrag anzeigen

            Und damit in die Bank.

            Jetzt mal ohne Blödsinn, sollte man die Maske absetzten wenn man ein Sparkasse betritt?
            "Hände hoch oder ich Niese!"

            In der Tat machen die Corona Verhaltensregeln manche Dinge schwieriger. Eine Bank ist ein Geschäftslokal und ich denke, da gilt die Maskenpflicht.
            Im Auto hingegen gilt diese Pflicht nicht, im Gegenteil. Dort ist es ausdrücklich verboten.
            Ein weiteres Beispiel:
            In unserem Laden müssen wir aus brandschutzrechtlichen Gründen die Gänge in einer gewissen Breite freihalten. An den Beratungsplätzen, die direkt an den Gängen positioniert sind, mussten wir aber nun Abstands bei ihren aufbauen. Das läuft dem Brandschutz zuwider.

            Kommentar


              Manches ist einfach nicht durchdacht. Politiker sind auch nur Menschen.

              Kommentar


                Man kann in solchen Zeiten nicht alle Eventualitäten berücksichtigen. Wichtiger ist, dass man dann auch mal fünf gerade sein lassen kann.

                Kommentar


                  Es geht hier ja auch nur um temporäre Maßnahmen, nicht um einen Dauerzustand (Wobei ich mich an den Abstand bei Discounterkassen gewöhnen könnte)

                  Kommentar


                    Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                    Das Problem hast doch vorher schon. In Germany gilt nämlich Vermummungsverbot. Ein krasser Widerspruch mit den Masken. Und der absolute Witz, im Auto als Fahrer muss man trotz Maske erkennbar sein. Wie soll das gehen?
                    Die Maskenpflicht gilt für den ÖPNV, dein privater PKW ist davon also ausgeschlossen, da es sich hierbei ja nicht um ein Fahrzeug des ÖPNV handelt. Somit ist da kein Widerspruch zu erkennen.

                    Kommentar


                      Ich habe letzte Woche 2 Autofahrer gesehen die mit Maske gefahren sind. Warum? Keine Ahnung aber wie gesagt da gilt laut Polizei der Fahrer muss erkennbar sein.

                      Kommentar


                        Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                        Ich habe letzte Woche 2 Autofahrer gesehen die mit Maske gefahren sind. Warum? Keine Ahnung aber wie gesagt da gilt laut Polizei der Fahrer muss erkennbar sein.
                        Da mit dem erkennbar sein ist von der Polizei ausser Kraft gesetzt, wobei ich den Sinn beim Autfahren nicht nachvollziehen kann.
                        Man kann auch alles übertreiben.

                        Kommentar


                          Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen

                          Da mit dem erkennbar sein ist von der Polizei ausser Kraft gesetzt, wobei ich den Sinn beim Autfahren nicht nachvollziehen kann.
                          Man kann auch alles übertreiben.
                          Ich bin kürzlich auch auf dem Weg zwischen zwei Läden mit Maske gefahren. Vor allem weil ich eine zum Binden habe und zu Faul war, das jetzt für zwei Minuten zu lösen.

                          Kommentar


                            Eine einfache Tür aus Plexiglas wäre ja noch eine schicke Sache. Allerdings bekommt man es aktuell ja mit der Angst zu tun, wenn man bei den Baumärkten vorbeifährt

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC03025.jpg
Ansichten: 73
Größe: 290,9 KB
ID: 3852201

                            Kommentar


                              Zitat von coyote79 Beitrag anzeigen
                              Eine einfache Tür aus Plexiglas wäre ja noch eine schicke Sache. Allerdings bekommt man es aktuell ja mit der Angst zu tun, wenn man bei den Baumärkten vorbeifährt
                              Warum? Wegen den ganzen Vermummten?

                              Kommentar


                                Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

                                Warum? Wegen den ganzen Vermummten?
                                Wir haben hier richtig tolle "kleinere" Baumärkte. Die habe ein spitzen Sortiment und man ist sehr oft nur mit weniger als zwei anderen Kunden im Laden. Selbst bei diesen unbekannteren Läden stehen die Leute Schlange. Was liest man in der Zeitung? "Man hatte es sich schlimmer vorgestellt"... Naja, ich warte noch ein bisschen, oder bestelle vor.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X