Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vermurkst

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vermurkst

    Kennt Ihr das? Da freut man sich eigentlich auf ein Projekt, dass man es endlich in Angriff nimmt.
    Dann verbohrt man sich, versägt man sich, verleimt man sich ... und am Ende ist man eigentlich nur noch froh, das Stück einigermaßen mit Anstand zu Ende zu bringen?

    ... ich bin dann mal im Baumarkt - neue Leimholzplatten kaufen ...

  • Viel Spaß dabei

    Kommentar


    • Spionierst du in meiner Werkstatt?

      Kommentar


      • oh je....und dann verliert man die Lust und macht das nur noch fertig, weil's halt sein soll.

        Kommentar


        • Ist mir gerade heute passiert. Alles krum und schief. Ich habe zweie Teile vertauscht. Aber zum Glück habe Restholz verwendet und habe die beiden Teile neu gemacht.

          Kommentar


          • Und dann ist auch richtig der Wurm drin. War ich jetzt im Baumarkt und wollte von den Kiefernleimholzplatten nachkaufen. Waren die plötzlich nicht mehr im Sortiment. Jahrelang hatten die die stapelweise rumliegen. Jetzt gibt es nur noch teurere Fichtenleimholzplatten. Aber nicht mit mir - es gibt ja auch noch andere Baumärkte, der andere hatte dann die gewünschte Ware. Kostet aber halt auch immer wieder Zeit und Nerven.

            Kommentar


            • So einen Tag hat wohl jeder schon gehabt. Eigentlich sollte man sofort aufhören und was anderes machen aber man hat es sich ja vorgenommen und will dann auch da durch. Richtig zufrieden ist man dann nie und die Fehler die man gemacht hat springen einem auch immer wieder ins Auge.

              Kommentar


              • Am besten ist es, an so einem Tag nichts mehr anzufassen. Einfach ein Bier aufmachen und langsam überlegen, was man besser machen kann.
                Ich sag immer: „ Ich kann nur schnell oder gut.“

                Kommentar


                • Bei mir: aus Leimholzplatten passende Bretter gesägt, schön die Kanten noch angefast und die Löcher für die Dübel gebohrt - alle vier Bretter! Dann stell ich fest, dass ich Dödel die Dübellöcher an der kurzen Kante statt der langen gebohrt habe.

                  Kommentar


                  • Zitat von ichessblumen Beitrag anzeigen
                    Am besten ist es, an so einem Tag nichts mehr anzufassen. Einfach ein Bier aufmachen und langsam überlegen, was man besser machen kann.
                    Ich sag immer: „ Ich kann nur schnell oder gut.“
                    Das klingt nach einem Plan.

                    Kommentar


                    • Zitat von ichessblumen Beitrag anzeigen
                      Ich sag immer: „ Ich kann nur schnell oder gut.“
                      Dem kann ich mich nur anschließen. Und manchmal ist das schnelle Ergebnis so frustig, dass ich es wochenlang nicht mehr anrühren mag.

                      Ich habe vor einigen Wochen an eine selbst geschmiedete Klinge Griffschalen aus altem, trockenem Walnussholz angepasst, und alles passte fein säuberlich. Vernietet und verleimt ...doch bis zum nächsten Morgen öffneten sich die Schalen zur Schneide hin wie ein Entenschnabel um gut einen mm. Ursache unbekannt.

                      Bei so etwas verliere ich blitzartig die Lust.

                      Kommentar


                      • Gut das du im Baumarkt fündig geworden bist, so istt das Wochenende gerettet

                        Kommentar


                        • Oh ja,, solche Tage gibt es wohl bei jedem. Am liebsten würde man sich dann einfach wieder hin legen, aber ich denke, dann fällt man sogar aus dem Bett und bricht sich irgend etwas.
                          Hast doch scheinbar noch alles hinbekommen.

                          Kommentar


                          • Heute abend hatte ich dann keine Lust mehr wieder einzusteigen und den Zuschnitt noch mal zu machen. Das mach ich dann morgen. Für heute hatte ich erst mal die Faxen dick.

                            Kommentar


                            • Ja, wer kennt das nicht. Drölfmal ein Maß zugestellt das aber auch zu gar nix in dem Plan passt. Das sind dann die Tage an denen man dann auch mal die Schmutzwäsche auf die Leine hängt - frei nach dem Motto: Bei so was einfachem kann ja nix schief gehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X