Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaffee-Klatsch-Lecker-Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Den Thread hatte ich schon fast vergessen, hier gibt es immer neue Ideen, was man auf den Tisch briengen kann ;O)
    und du isst im Hintergrund mit

    Kommentar


      Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen
      Sieht super lecker aus, den Rosenkphl 10Min vorkochen? der ist dpch dann schon gar oder
      das ist Ziel der Übung!

      Kommentar


        Zitat von JoergC Beitrag anzeigen

        das ist Ziel der Übung!
        ok, werde dein Rezept diese Woche mal nachkochen

        Kommentar


          So ich habe heute mal ganz langweilige Mohn und Puddingschnecken gemacht

          die Hälfte ist schon verputzt, hatte heute Mittag vergessen ein Foto zu machen

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20210110_214741.jpg
Ansichten: 60
Größe: 206,3 KB
ID: 3897469



          Kommentar


            Und Rezept? Sonja, muß ich dich denn jedesmal daran erinnern? 🙄

            Kommentar


              Oh man Wolfgang, das ist ein Rezept für faule, wenn es schnell gehen soll

              375 Mehl
              50gr Zucke
              1 Ei
              100ml Milch
              60gr Butter

              alles zusammen 2 Minuten mit der Küchenmaschine zu einem
              glatten Teig kneten.

              1 Päck. Bohn Backfix

              Den Teig auswellen Mohnfix darüber streichen und zu einer Rolle rollen
              die Rolle in 3cm breite Streifen schneiden und aufs Backblech setzten
              15 Minuten gehen lassen
              bei 185grad 20-35 Minuten backen.

              Puddingschnecken;

              1 Päck Vanillepudding
              3Eßl Zucker
              500ml Milch

              Puddig nach Packungsbeschreibung kochen und kalt werden lassen,
              danach so verfahren wie bei den Mohnschnecken.

              So Wolfgang jetzt warte ich auf deine Bilder

              Kommentar


                Auf welche? was für ein Gericht möchtest Du denn gern wissen? Hätte ich vielleicht eher dran denken sollen. Gestern gab es gefüllte Putenoberkeule mit einer Honig-Senf Kruste sowie Orangencurrysauce, Knödel und Sauerkraut. Gibt aber keine Bilder davon.

                Kommentar


                  Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                  Auf welche? was für ein Gericht möchtest Du denn gern wissen? Hätte ich vielleicht eher dran denken sollen. Gestern gab es gefüllte Putenoberkeule mit einer Honig-Senf Kruste sowie Orangencurrysauce, Knödel und Sauerkraut. Gibt aber keine Bilder davon.
                  das hört sich gut an, eigentlich dachte ich du backst die Schnecken nach

                  Kommentar


                    Bitte denkt dran, der Übersicht halber sollten hier nur die Rezepte + Bild gepostet werden. Die Diskussion dazu bitte im KK führen.

                    Kommentar


                      Zitat von JoergC Beitrag anzeigen
                      Bitte denkt dran, der Übersicht halber sollten hier nur die Rezepte + Bild gepostet werden. Die Diskussion dazu bitte im KK führen.
                      Ok alles klar sorry

                      Kommentar


                        Unser Mittagessen heute:

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Lendchen in Blätterteig.jpg Ansichten: 7 Größe: 150,5 KB ID: 3898326

                        Lendchen in Blätterteig mit Spargel.
                        Super lecker.

                        2 Gläser Spargel (oder frischer, wenn Saison ist)
                        Spargel etwas zuckern und salzen, ein paar Butterflöckchen drauf, und in Alufolie (2 lagig) einschlagen. Die Alufolie dicht verschließen!

                        1 Rolle Blätterteig ausrollen
                        Das Lendchen drauf legen
                        Lendchen salzen und pfeffern (ruhig kräftig würzen!), gut mit TK-Kräutern (8-Kräuter-Mischung) (oder frische, wenn Saison ist) belegen, eine Zehe Knoblauch klein hacken und auf dem Lendchen verteilen, einige Stückchen Kräuterbutter auf der Lende verteilen.
                        Jetzt den Blätterteig einschlagen, möglichs so, dass die Naht nach unten kommt (dazu das Lendchen am Anfang nicht ganz mittig auflegen), und zusammen mit dem Spargelpäckchen in eine Reine geben.
                        Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.
                        1 Eigelb mit etwas Milch verquirlen, und über den Blätteteig geben, noch einmal ca. 10 Minuten backen lassen.

                        Fertig!

                        Guten Appetit.
                        Zuletzt geändert von –; 18.01.2021, 17:32.

                        Kommentar


                          Hallöchen meine Lieben,
                          bei uns gab es heute Pellkartoffel mit Tunnfischsalat.

                          Thunfischsalat:
                          2 x Thunfisch aus der Dose, in „eigenen Saft"
                          Saft abgießen und mit Essig und Olivenöl abschmecken
                          Zwei Zwiebel schälen und in Würfel zerkleinern
                          3 Stränge Petersilie zupfen, hacken

                          Thunfisch, Petersilie und Zwiebel in eine Schale verrühren

                          Daneben Eier fest kochen, schälen und in Scheiben auf den Thunfisch legen

                          Guten Appetit


                          Kommentar


                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20210123_160334.jpg Ansichten: 0 Größe: 255,4 KB ID: 3898878Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 20210123_160327.jpg Ansichten: 0 Größe: 281,8 KB ID: 3898877Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: image_65907.jpg Ansichten: 5 Größe: 224,6 KB ID: 3898873 Ich habe heute mal einen Nußzopf gebacken

                            Teig

                            375 gr Mehl
                            1 Hefeteiggarant
                            60 gr Zucker
                            1 Ei
                            75 gr weiche Butter
                            200ml Milch

                            Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, auf einer bemehlten Fläsche zu einem Viereck auswellen.
                            Nussgemisch darauf verteilen und glattstreichen und zu einer Rolle zusammenrollen.
                            Mit einem scharfen bemehlten Messer die Rolle von der Mitte längs durchschneiden und die eine Hälfte flechten, danach die zweite Seite flechten.
                            Den Zopf auf das Backblech legen und 20 Minuten gehen lassen.
                            Dann bei 175 Grad 30 - 35 Minuten backen.



                            Nussfüllung

                            200 gr gemahlene Nüss
                            2 Eier
                            80 gr Zucker
                            1 Vanillezucker
                            1/2 Tl Zimt
                            1 Tl Kakao

                            Alles zu einen Masse verrühren

                            Danke Jörg für das Rezept


                            Guss

                            Puderzucker
                            Wasser
                            Zitronensaft

                            Den Puderzucker mit Wasser und etwas oder nur
                            mit Zitronensaft glattrühren und über den noch warmen Zopf pinseln




                            ​​​​​​​
                            Zuletzt geändert von –; 23.01.2021, 17:00.

                            Kommentar


                              Da hab ich auch was:

                              Bei uns gabs heute saarländische Lyonerpfanne.

                              1 großer Lyoner
                              1kg Pellkartoffeln vom Vortag
                              2 kl. Zwiebeln
                              300g magerer roher Schinken in Scheiben
                              300g mittelalter Gouda in Schei
                              ben
                              Pfeffer, Salz, Majoran, 1 Knoblauchzehe, Schnittlauch

                              Den Schinken in kl. Stücke zerreißen und mit den kleingehackten Zwiebeln anbraten.
                              Den in fingerlange Stifte ( ungefähr wie Jumbopommes ) geschnittenen Lyoner dazu und gut anbräunen.
                              Pellkartoffeln in dicke Scheiben schneiden und mit dem kleingehackten Knoblauch dazugeben
                              Kräftig würzen und anschließend die Kartoffeln vorsichtig mit dem übrigen in der Pfanne mischen, möglichst, ohne die Scheiben kaputt zu machen
                              mittelalten Gouda darauf verteilen und ca. 20min/200°C O-U-Hitze in den Backofen, bis der Käse Farbe hat

                              Vor dem Servieren die Schnittlauchröllchen drauf verteilen
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1050899.JPG
Ansichten: 25
Größe: 212,6 KB
ID: 3901441 die Nebenzutaten

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1050900.JPG
Ansichten: 24
Größe: 181,8 KB
ID: 3901442 die Hauptzutat

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1050901.JPG
Ansichten: 24
Größe: 191,8 KB
ID: 3901443 geschnitten

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1050902.JPG
Ansichten: 24
Größe: 197,2 KB
ID: 3901444 fertig






                              Kommentar


                                Wow ds hört sich lecker an, muss ich diekt mal testen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X