Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaffee-Klatsch-Lecker-Thread

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lecker Schokosoße selbst gemacht, passt wunderbar zu Bananensplit oder anderen Eisspezialitäten.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bananensplit.jpg
Ansichten: 86
Größe: 100,1 KB
ID: 3869615

    60 g Zartbitterschokolade
    30 g Milch
    30 g Sahne
    40 g Zucker
    1/2 TL Orangenback

    Alles in eine kleine Schüssel geben und knapp eine Minute in der Mikrowelle erhitzen. Dann langsam rühren, bis die Soße schön sämig ist (die Zutaten müssen sich verbinden).

    Viel Spaß und guten Appetit!

    Kommentar


      Zitat von kiralein2014 Beitrag anzeigen
      So heute gab es Puddingplunder


      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200531_135538.jpg
Ansichten: 117
Größe: 351,2 KB
ID: 3859680Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200531_163419.jpg
Ansichten: 134
Größe: 417,7 KB
ID: 3859681Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200531_163348.jpg
Ansichten: 123
Größe: 351,2 KB
ID: 3859682
      Sonja,
      Rezepte mit Posten und nicht nur uns den Mund wässerig machen

      Kommentar


        Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen

        Sonja,
        Rezepte mit Posten und nicht nur uns den Mund wässerig machen
        genau! Zum Mund wässrig machen ist der KK da, hier kommen die Rezepte rein.

        Kommentar


          Du Schlumpf bist auch nicht besser😚

          Kommentar


            Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
            Du Schlumpf bist auch nicht besser😚
            wieso? Mein Rezept habe ich mit eingefügt. Dass man für einen Bananensplit eine Banane und Eis braucht, ist ja jetzt nicht kompliziert.

            Kommentar


              Ich dachte Du hättest dein Eis selber gemacht🙄

              Kommentar


                Zitat von Wolfgang111 Beitrag anzeigen
                Ich dachte Du hättest dein Eis selber gemacht🙄
                Nein, das Eis ist nur selbst gekauft.

                Kommentar


                  Zum ersten den Tread wieder aus der Versenkung holen bevor er einschläft

                  zum zweiten gab es vorgestern ganz langweiligen Kartoffelsalat mit Putenschnitzel

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200823_180829.jpg
Ansichten: 76
Größe: 334,6 KB
ID: 3874959

                  Kommentar


                    weil zuviel Kartoffelsalat übrig war gab es heute Kabeljaufilet mit Remoulade dazu

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200821_175154.jpg
Ansichten: 77
Größe: 223,0 KB
ID: 3874961

                    Kommentar


                      sieht Beides lecker aus Sonja

                      Kommentar


                        Und hier noch das Rezept meiner Apfelwaffeln.

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Apfelwaffeln.jpg
Ansichten: 45
Größe: 154,7 KB
ID: 3878242


                        Apfelwaffeln

                        6 Äpfel
                        300 g Margarine
                        300 g Zucker
                        6 Eier
                        500 g Mehl
                        1 Pk Backpulver
                        2 TL Zimt
                        1/4 l Milch oder mehr

                        Äpfel schälen, entkernen und raspeln
                        Teig kurz mit Handrührgerät anrühren.
                        Milch von der Menge, dass es ein schön zähflüssiger Teig gibt.
                        Zum Schluss geraspelte Äpfel zugeben.

                        Mit Waffeleisen ausbacken.


                        Kommentar


                          Hier bekommt man ja glatt schon wieder Hunger

                          Kommentar


                            Hier wurde ja schon länger nix mehr leckeres gepostet... dann wollen wir mal

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Hähnchenfilet auf Rosenkohl.jpeg Ansichten: 0 Größe: 247,7 KB ID: 3897452

                            Hähnchenfilet auf Rosenkohl mit Käse überbacken


                            Rosenkohl ca. 10 Minuten kochen.
                            Kartoffeln ca. 10 Minuten vorkochen.

                            Beides in eine Auflaufform geben.

                            Gewürfelten Katenschinken und Zwiebeln anbraten, dann Champignons (frische, nicht aus der Dose!) mit andünsten. Das ganze über die Kartoffeln und den Rosenkohl geben. 1 Becher Sahne drüber gießen.

                            Hähnchenfilet mit Salz, Pfeffer, Paprika und Curry würzen und kräftig anbraten. Auch in den Auflaufform geben.

                            Mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen bei 180 Grad Umluft 15-20 Min überbacken.

                            Guten Appetit!

                            Kommentar


                              Sieht super lecker aus, den Rosenkphl 10Min vorkochen? der ist dpch dann schon gar oder

                              Kommentar


                                Den Thread hatte ich schon fast vergessen, hier gibt es immer neue Ideen, was man auf den Tisch briengen kann ;O)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X