Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mitbesteller gesucht für Bandsägeband/-blatt RRR-Plus Hookzahn 4Z, Länge 2630mm

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mitbesteller gesucht für Bandsägeband/-blatt RRR-Plus Hookzahn 4Z, Länge 2630mm

    Für meine Record Power BS350 möchte ich gerne das RRR-Plus Sägeband zum auftrennen kaufen. Das Sägeband hat in der Zeitschrift HW Ausgabe 79 sehr gut abgeschnitten, weshalb ich überhaupt auf dieses gekommen bin.

    Nun habe ich ein Angebot vorliegen, bei dem ich aber mindestens 5 Bänder abnehmen muss. Da ich zwei selbst behalten würde, suche ich nun noch 1-3 Mitbesteller die ebenfalls ein solches Band möchten, aber auch mangels Angebot keins gekauft haben.

    Es handelt sich um folgendes Blatt:

    Röntgen RRR-Plus (Hardback) Hookzahn, 4 Z, 10 x 0,65 mm, Bandlänge 2630mm (Passend für z.B. Record Power BS350), Preis pro Band 9,19 Euro Brutto zzgl. Versand zu euch. Der Preis ist der Gesamtpreis abzgl. Skonto, aufgeteilt auf 5 Bänder, also eine 1:1 Preisweitergabe.


    Interessenten melden sich am besten direkt per PN.

    Da ich aus Copyright-Gründen den Holzwerken-Artikel hier nicht teilen darf, fasse ich den Vorzug des Bandes kurz mit meinen Worten zusammen:

    Das RRR-Plus Hookzahn ist ein Hardback Sägeband mit einer Dicke von 0,65mm. Dies sorgt dafür, dass das Band sehr stabil ist und sich nicht verdreht bzw. verläuft. Das Band ist somit aber für Kurvenschnitte ungeeignet.
    Durch die 4 Zähne pro Zoll ist ein guter Spanabtransport gewährleistet. Im Test von Holzwerken hat das Sägeband beim Auftrennen sehr gerade Schnitte gezeigt.

    Voraussetzung für ein ordentliches Ergebnis ist natürlich die genaue Einstellung von Maschinentisch und Parallelanschlag zum Sägeband, die Richtige Einstellung der Bandführung und der richtige Vorschub.

    Kommentar


      Ich kenne den Artikel und ich würde es ja testen, aber für meine Metabo BAS261 ist das Band ein bisschen zu lang. Und mit Knoten holperts immer

      Ich hatte mit Hardback-Bändern irgendwie nie Glück, die sind immer irgendwie verlaufen. Ein Händler hat mir darauf mal eine Auswahl an Flexback-Bändern geschickt die deutlich besser in der Spur bleiben. Daher würde mich die Magie hinter den Sägebändern schon mal interessieren.

      Kommentar


        Sind die 0,65 mm Blattstärke nicht ein bisschen viel für den Rollendurchmesser der BS350?

        Kommentar


          Zitat von cyberman Beitrag anzeigen
          Sind die 0,65 mm Blattstärke nicht ein bisschen viel für den Rollendurchmesser der BS350?
          Eigentlich sagt man ja 1/1000 vom Rollendurchmesser. Da im Test aber eine RP 350 Sabre zum Einsatz kommt, gehe ich davon aus das es funktioniert.

          Kommentar


            Zitat von Kuddel1109 Beitrag anzeigen
            .... Das Band ist somit aber für Kurvenschnitte ungeeignet...
            Deswegen bin ich da leider raus. Ich nutz die Flexback Bänder von Sultan Orta und bin extrem zufrieden damit. Damit kann man sowohl gerade als auch prima Kurven schneiden!

            (Und: nein, ich hab mit Orta nix zu tun.)

            Kommentar


              Zitat von Nachtuebernahme Beitrag anzeigen

              Deswegen bin ich da leider raus. Ich nutz die Flexback Bänder von Sultan Orta und bin extrem zufrieden damit. Damit kann man sowohl gerade als auch prima Kurven schneiden!

              (Und: nein, ich hab mit Orta nix zu tun.)
              Ich habe auch schon andere Sägebänder, will aber gerne nochmal was ordentliches für einen möglichst geraden Schnitt beim auftrennen. Der Band-Wechsel ist ja eh je nach Einsatz nötig.

              ​​​​​

              Kommentar

              Lädt...
              X