Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ausbau meiner Werkstatt, vom Provisorium zum Traum.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausbau meiner Werkstatt, vom Provisorium zum Traum.

    Hallo Zusammen,

    eigentlich wollte ich dies als Projekt hochladen, aber dank einiger Hinweise ist dies wohl der passende Ort.
    Was habe ich vor?
    Vor einem Jahr bin ich stolzer Häuslebesitzer geworden. HIer hatte ich in einem Kellerraum eine provisorische Werkstatt eingerichtet.
    Zwei gekaufte Werkbanke, ein alter Schrank mussten erst einmal genügen. Dann noch schnell ein paar Gestelle für Großwerkzeug.
    Wohlfühlen geht anders aber es erfüllt seinen Zweck bisher.

    Jetzt ist die Zeit aber gekommen, die Werkstatt wohlfühltauglich zu machen. Die beiden Innenwände werde ich mit OSB verkleiden, die Aussenwand ist leider feucht, hier werde ich noch den alten Putz abklopfen und schauen, wie ich diese Wand trocken bekommen. Eventuell mit Eingriff von aussen, oder mit Abdichtung durch ein Einspritzsystem. Hier werde ich mich von einer Fachfirma beraten lassen und gehört nicht zum Projekt, dies nur kurz zur Erklärung warum ich nicht alle Wände verkleide.
    Zudem möchte ich eine Absauganlage bauen, zwei Werkbänke mit Stauraum, French Cleat Wand, vernünftiges Licht/Elektrik und mal sehen was mir im Lauf der Arbeiten noch so einfällt.

    Erster Schritt wird jetzt die Beplankung der beiden Wände sein. Hier kommt als Unterkonstruktion senkrechte Latten an die Wand und darüber OSB Verlegeplatten mit 12mm Stärke. Die Platten kommen waagerecht an die Wand. Ich denke, zwei übereinander werden es werden mit Luft zur denke von einigen cm um eine Hinterlüftung zu gewährleisten. Da Werkbänke davor kommen, wird die Beplankung nicht bis zum Boden gehen und die Werkbank wird so aufgestellt, dass die Hinterlüftung funktioniert. An der Unterkostruktion möchte ich später auch die Absaugung befestigen. deshalb wird diese auch bis fast zum Boden reichen.

    Da ich selbstständig bin, fehlt mir eigentlich Zeit um am Projekt kontinuierlich zu arbeiten aber da ich Spaß am werkeln gefunden habe, werde ich mir hier schon Zeit nehmen können.
    Meine bisherigen Erfahrungen kommen eher aus meinem Ausbildungsberuf und liegen fast ausschließlich in der Alubearbeitung, Holz ist für mich relativ neu deshalb bin ich für Tipps, Anregungen usw. offen und freu mich auf Kommentare "erfahrener, alter Hasen".

    In dem Sinne, erstmal ein paar Bilder es aktuellen Zustandes.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: image_52857.jpg
Ansichten: 2
Größe: 185,8 KB
ID: 3697505




  • oh ja, lass dir Zeit und dokumentiere es hier , wie so eine Art Tagebuch, dann wird es auch gelesen

    Kommentar


    • Hier ist es besser aufgehoben. Man liest und kann Tipps geben.

      Kommentar


      • Schau dir doch Mal mein Projekt an.Ich habe mir auch die werksWerk im Keller eingerichtet. Vllt kannst du dir da ja noch was anschauen oder Ideen holen.

        Kommentar


        • Das ist eine gute Idee

          Kommentar


          • Die Wände sehen gut aus. Warum verkleiden? Der Boden ist sicher auch feucht. Lass Wände und Boden atmen. Ein paar cm Abstand
            zwischen Wand und Platten reichen nicht aus. Sorge für gute durchluftung und statt Heizung ziehe dich lieber warm an.
            Lass Dich vorab beraten. Die Kellerabdichtung kann auch später erfolgen. Das falsche zu tun ist teurer als ein Beratungshonorar.

            Kommentar


            • Zitat von Salvatore52 Beitrag anzeigen
              Die Wände sehen gut aus. Warum verkleiden? Der Boden ist sicher auch feucht. Lass Wände und Boden atmen. Ein paar cm Abstand
              zwischen Wand und Platten reichen nicht aus. Sorge für gute durchluftung und statt Heizung ziehe dich lieber warm an.
              Lass Dich vorab beraten. Die Kellerabdichtung kann auch später erfolgen. Das falsche zu tun ist teurer als ein Beratungshonorar.
              Es ist tatsächlich nur eine Außenwand. Hier wurde beim Bau nichts gemacht. Und die Wände möchte ich nicht wegen der Optik verkleiden sondern weil ich nicht jede Schraube und Halterung in die Wand dübeln möchte, ich denk, dass die OSB Verkleidung die bessere Wahl ist und mit Hinterlüftung sollte auch das kein Problem werden. Im Winter hält man es dort aus, Heizung unnötig und zum Thema Beratung, ja. Du hast Recht, so ist der Plan.

              Danke für den Hinweis auf Eure Projekt, ich komm gern drauf zurück

              Kommentar


              • OSB und French Cleat wäre hier auch mein erster Vorschlag. Dann wirkt der Raum auch nicht mehr so kalt und ungemütlich.

                Kommentar


                • Ich würde auch viel in Schränken aufbewahren, da kommt weniger Staub ran.

                  Kommentar


                    Zitat von Holzsammler Beitrag anzeigen
                    Ich würde auch viel in Schränken aufbewahren, da kommt weniger Staub ran.
                    Bin auch eher für Schränke und die auch möglichst dicht gebaut. Außerhalb sind bei mir nur die Großmaschinen und an Hängeleisten direkt auf der Wand Böcke und anderes großes Zeug. In den Schränken habe ich aber auch Hängeleisten.

                    Kommentar


                    • Zitat von Holzsammler Beitrag anzeigen
                      Ich würde auch viel in Schränken aufbewahren, da kommt weniger Staub ran.
                      Das Stauthema besteht tatsächlich. Geplant ist einmal die French Cleat aber auch Schubladen in den Werkbänken. Für zusätzliche Schränke fehlt mir zumindest im Werkstattraum der Platz. Aber im benachbarten Raum hab ich für einen Schrank noch eine schöne Nische.

                      In Welchen Abständen habt Ihr die Leisten für die French Cleat aufgehängt? Ich hab ca. 100cm bis zur Decke. Meine Idee ist bisher 20cm Abstand aber da ich eher ein Praktiker bin, wollte ich es entscheiden, wenn ich die Leisten anbringe.

                      Kommentar


                        Zitat von Oliver1977 Beitrag anzeigen
                        In Welchen Abständen habt Ihr die Leisten für die French Cleat aufgehängt? Ich hab ca. 100cm bis zur Decke. Meine Idee ist bisher 20cm Abstand aber da ich eher ein Praktiker bin, wollte ich es entscheiden, wenn ich die Leisten anbringe.
                        Der Abstand ist relativ unkritisch. Je dichter die zusammen sind desto weniger Platz verliert man bei kleineren Sachen. Bei mir war der Kompromiss 15cm im Schrank und 45cm an der Wand für Großteile.

                        Kommentar


                        • Ich hab meine auch auf 15cm und bin damit zufrieden. Je kleiner der Abstand desto flexibler biste beim aufhängen... aber <10 halte ich für übertrieben.

                          Kommentar


                          • Guten Morgen Zusammen,

                            die letzten Tage konnte ich zumindest die Unterkonstruktion und die OSB-Platten an die Wand bringen. Jetzt überlege ich wie ich die Werkbank baue.
                            Platz ist 2 mal 2m, angeordnet werden zwei Teile im L-Format. Was mich beschäftigt, ist die Fläche unter der Werkbank an der sich beide Bänke treffen. Wie habt Ihr den Platz genutzt? Mir fehlt da aktuell die Idee. In Küchen wird oft noch eine Diagonale zwischen den Platten eingezogen und dort ein Schrank mit Drehelement verbaut, hier fehlt mir der Platz allerdings für.

                            Kommentar


                            • Hab gerade ne saucoole Idee... Eine senkrechte Schublade. Damit meine ich du baust an die Wand an die wandseiten im Eck schubladenschienen ein und zwar senkrecht. Auf die schubladenschienen kommt im eck-Format oSB Platte. Oben drauf auf die Stirnseiten der OSB-Platte die Arbeitsplatte in einem viereckigen Ausschnitt. In der Ecke wird ein Haken montiert in die Arbeitsplatte. Über einen Seilzug System mit elektrischen Motor kannst du diese Schublade nach oben herausziehen lassen. Unter der Arbeitsplatte kannst du Regalböden einbauen in die Du Werkzeug verstaust. Ich hoffe es ist verständlich was ich meine.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X