Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gartenwindmühle, oder mal sehen wo die Reise hingeht?Bauanleitung einer Gartenwindmühle.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ACHTUNG, ACHTUNG
    Schritt 7
    Die Zeichnung 1 wurde überarbeitet.

    Habe den Bericht auf Seite 4 endsprechend geändert.
    Auf Seite 4 findet Ihr alles dazu.

    Schönen Gruß
    Allmählich klappt das mit Onkel Google

    Kommentar


    • Ich bewundere Deine Arbeit immer mehr und auch Dein Umgang mit den Geheimnissen des PC´s - (ich kann leider das mit dem Zeichnen nicht)

      Kommentar


      • Zitat von Janinez
        Ich kann leider das mit dem Zeichnen nicht
        Das is mit Onkel Google gar nicht so schwer, man muss es nur probieren.
        Wie heißt es so schön:
        Bleibt neugierig!

        Schönen Gruß

        Kommentar


        • Schritt: 11

          Die lange Ecksäule und der Sparren

          Für den Bau der Ecksäulen wir die Zeichnung von Schritt 7 benötigt, so kann man alle Schrägen von der Zeichnung abnehmen, anzeichnen und die Maschinen einstellen.

          Die Profile
          Foto 1
          Schritt 1 : Als erstes fertigt man 8 Leisten 30 x 36 x 860 mm, für die Ecksäulen,
          und für Bauschritt 12, 9 Leisten 30 x 36 x 350 mm, für die Sparren (1 x für Sägeschablone).
          Schritt 2 : Dann die 22,5° Schrägen ansägen.
          Schritt 3 : Die Säulen so auf die Zeichnung legen
          Foto 2
          und die Risse übertragen.
          Angezeichnete Risse
          Foto 3
          Jetzt die Säule ablängen und die 22,5 Schräge absägen, wie auf nächstem Bild beschrieben.
          Ablängen der Säulen
          Foto 4
          Absägen der 22,5° Schräge

          Markieren der Schnittlänge der Kreissäge
          Foto 5
          Absetzen der 22,5° Schräge, bis zu Markierung
          Foto 6
          Dann absetzen und nacharbeiten
          Foto 7,8

          Kommentar


          • @ Janinez
            Kann man das Thema, hier im Forum, erweitern?
            "Gartenwindmühle, oder mal sehen wo die Reise hingeht?"
            um
            Oder wie eine Gartenwindmühle entsteht.
            Denke das kann nur ein Admin oder wir etwa auch?
            Hab dazu nix gefunden.

            Schönen Gruß

            Kommentar


            • bekommst eine PN

              Kommentar


              • Bin mal wieder mit Onkel Google am zeichnen.

                Würde mich freuen wenn ein paar Mitbauer mal beschreiben würden ob Sie mit den Zeichnungen klar kommen und wie die Anleitung bis jetzt rüberkommt.
                Vielleich auch ein Foto, wie es bei Euch aussieht.
                Schönen Gruß

                Kommentar


                • Hallo Uwe,

                  ich als einer der Mitbauer muss im moment leider Berufsbedingt etwas langsamer machen.
                  Das Büro stresst, abe rirgendwie muss ich ja das Geld für das Holz verdienen

                  Morgen könnte ich zwar vom Büro aus, bauen aber da bin ich auf dem Workshop.

                  Somit sind von meiner Seite zwar viel Lust, aber brutal wenig Zeit da.

                  Was ich aber auf jeden Fall sagen kann, ich muss manchmal stark Nachdenken was du genau meinst, aber wenn ich dann Bilder von dir sehe, wird es mir wieder klar was du meintest.

                  Ich für meinen Teil komme also mit den Zeichnungen sehr gut zurecht.

                  Ich weiß das ich nächste Woche auch nicht dazu komme was zu bauen an der Mühle, hoffe aber stark das ich dann spätestens wieder am Start bin und wieder aufhole

                  Grüße
                  Manuel

                  Kommentar


                  • Also ich komme mit Zeichnungen und Anleitung ganz gut zurecht.
                    Stand des Rohbaus - Turm steht.
                    Gruß und schönes Wochenende
                    Gerhard

                    Kommentar


                    • Zitat von shortyla
                      Also ich komme mit Zeichnungen und Anleitung ganz gut zurecht.
                      Stand des Rohbaus - Turm steht.
                      Gruß und schönes Wochenende
                      Gerhard
                      Hier ist jemand schneller als die Polizei erlaub
                      Hast sogar schon unten alles verkleidet, weißt aber nicht wie viele Fenster und Türen da noch rein kommen und wie die gebaut sind.
                      Aber sieht echt SPITZE aus.
                      Schönen Gruß

                      Kommentar


                      • Um genug Tageslicht in der Mühle zu haben, baute ich 3 Fenstern und eine Tür.
                        Das Tor kann auch geöffnet werden. sodass die Bauern die Korn- bzw. Mehlsäcke rein- und rausfahren können.
                        Gruß aus Tirol
                        Gerhard

                        Kommentar


                        • shortyla die sieht ja sowas von Klasse aus. Ich hätte jetzt nur noch gern gewußt woher Du die Zwergenbauern nimmst die dort reinfahren (sowas hätte ich mir als Kind immer gewünscht)

                          Kommentar


                          • Zitat von Janinez
                            shortyla die sieht ja sowas von Klasse aus. Ich hätte jetzt nur noch gern gewußt woher Du die Zwergenbauern nimmst die dort reinfahren (sowas hätte ich mir als Kind immer gewünscht)
                            Erstens gibt es die nur in Tirol und zweitens könntest du dir ja welche herbeizaubern - jetzt bist du ja groß.
                            LG
                            Gerhard

                            Kommentar


                            • Hallo Leute,
                              komme im Moment berufsbedingt kaum dazu an der Mühle zu basteln

                              Schritt: 13

                              Der Sparren

                              Jetzt die Sparren die im Schritt 11 zugesägt wurden, wie gezeigt auf die Zeichnung legen und die Risse übertragen.
                              Foto 1
                              Zuerst nur ein Sparren zusägen, kontrollieren ob die Schrägen passen, eventuell anpassen.
                              Als erstes die lange Schräge anschneiden.
                              Foto 2
                              Dann mit Kappsäge auf Länge schneiden und am Turm kontrollieren.
                              Foto 3
                              Wenn alles passt, die restlichen Sparren zusägen und zeichnen, damit man weiß welcher Sparren zur welcher Säule gehört.
                              Die Oberseite des Tafelelements markieren, ist für den späteren Bauablauf wichtig.
                              Jetzt wieder alles auseinander bauen und beiseite legen.

                              Kommentar


                              • Hier nun mal ne Zeichnung, die noch nicht fertig ist, damit Ihr seht was demnächst kommt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X