Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gartenwindmühle, oder mal sehen wo die Reise hingeht?Bauanleitung einer Gartenwindmühle.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bin vollkommen beeindruckt. Die Sindmühle ist der absolute Wahnsinn! Ganz großes Kino.

    Kommentar


    • Das Bild von Don Quijote ist von Pablo Picasso ca. 1955, nur eine Anmerkung. Ob es verwendbar ist entzieht sich meiner Kenntnis. Dennoch gute Broschüre ;O)

      Kommentar


      • Habe FERTIG
        Hab gestern die Flügel gestrichen und heute angebaut.................aber seht selbst.........
        Viel Spaß

        Kommentar


        • Die sind einfach wunderschön.... ist das ein öffentlicher Weg ? Kommt da nix weg?.................

          Kommentar


          • ...........hier wohnen nur ehrliche Spitzbuben.............und außerdem sind sie über ein Fundament verankert.....................Spezialschrauben.... .............

            Kommentar


            • ah ja..........................bei uns würde ich dem Frieden nicht trauen........................

              Kommentar


              • Die Windrose Teil 2
                Die Abschluss-Scheibe
                Diese Scheibe wird auch aus 1 mm Blech hergestellt. Sie hat einen Durchmesser von 60 mm. Foto 1
                und bekommt auch in der Mitte eine 12 mm Bohrung. Foto 2
                Jetzt die beiden Scheiben mit einer 12 mm Schraube verbinden und die 3mm Bohrungen herstellen. Foto 3
                Viel Spaß

                Kommentar


                • Die Windrose Teil 3
                  Die Windrosenflügel
                  Um die Flügel der Windrose herzustellen, braucht man eine kleine Zeichnung. Die Zeichnung auf stabiler Pappe machen.
                  Als erstes wird ein Kreis von 40 cm Durchmesser gezeichnet und dieser in 4 Teile eingeteilt. Foto 1
                  Dann die 30 mm und 55 mm Linien einzeichnen. Foto 2
                  Jetzt noch die waagerechte 70 mm Linie. Foto 3
                  Dann die Punkte verbinden. Foto 4
                  Die Flügelform ausschneiden. Foto 5
                  Auf der Schablone noch diese zwei Punkte anzeichnen, hier werden die Flügel mit 3 mm Bohrungen versehen. Foto 6
                  Jetzt mit der Schablone auf 0,5 mm Blech acht Flügel anzeichnen, die Bohrmarkierungen mit der Reißnadel anstechen. Die Flügel mit der Blechschere ausschneiden und die 3 mm Löcher einbohren. Foto 7
                  Viel Spaß

                  Kommentar


                  • das ist echt eine Wissenschaft für sich,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

                    Kommentar


                    • Hallo Uwe,

                      bitte die nächsten Anleitungen statt Foto 1 Bild 1 schreiben, das erspart mir einiges an Arbeit.
                      Gruß Gerhard

                      Kommentar


                      • Die Windrose Teil 4
                        Die Armhalter
                        Die Armhalter werden aus einem Vierkantrohr von 12 x 12 mm gefertigt. Als erstes werden 8 Stück von 35 mm Länge zugesägt und 5 mm vom Ende mittig eine 3 mm Bohrung durch das Rohr gebohrt. Bild 1
                        Dann die Vierkantrohre auf die Grundscheibe mit 3 mm Schrauben befestigen und ausrichten. Bild 2
                        Anschließend die äußeren Löcher durch die Scheibe und das Rohr bohren. Bild 3
                        Wenn das geschehen ist die Armhalter markieren und wieder auseinander bauen.
                        So sollte der Halter jetzt von hinten aussehen. Bild 4
                        Viel Spaß

                        Kommentar


                        • Deine Zeichnungen sind echt super---------------------------------------------------------------

                          Kommentar


                          • Hab' auch wieder mal was gemacht.

                            Kommentar


                            • einfach nur noch toll.............................................. ..................................................

                              Kommentar


                              • Hallo Gerhard,
                                baust Du auch noch an der Mühle?
                                Das Heftchen sieht echt klasse aus..............
                                Gruß Uwe

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X