Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gartenwindmühle, oder mal sehen wo die Reise hingeht?Bauanleitung einer Gartenwindmühle.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Er hätte ja noch viele weitere Modelle, da könnte er uns jahrelang Anleitungen geben

    Kommentar


    • Zitat von Janinez
      Er hätte ja noch viele weitere Modelle, da könnte er uns jahrelang Anleitungen geben
      Könnte schon sein

      Kommentar


      • na dann ist ja meine Denkrichtung gar nicht so verkehrt................

        Kommentar


        • ............kommt Zeit,..............kommt Rat....................

          Kommentar


          • Verkleidung der Haube Teil 6.2
            Hier die nächsten Leisten. Foto 1
            Nachdem 4 x die Leiste 6 angeleimt ist, sollte der große Stertbalken erreicht sei. Foto 2
            Jetzt wieder nur für diejenigen die mit Stert bauen!!!!!!
            Der Stertbalken wird oben und unten mit einer ca. 3 mm tiefen Nut versehen, in die dann die Leiste 7 zweimal eingeleimt wird. Foto 3
            Für diejenigen die mit Windrose bauen, einfach nach den Leisten 6 die zwei Leisten 7 anleimen.
            Nach den Leisten 7 kommt wieder eine Leiste 6 dann eine Leiste 9, wie oben auf dem Foto 2.
            Wobei die Leiste 9 mit den 19 mm oben angeleimt wird.

            Viel Spaß

            Kommentar


            • das sieht echt ganz schön fuzzelig aus.....................................

              Kommentar


              • ............ist es auch...........

                Kommentar


                • Hallo Leute,
                  bevor es mit der Haube weiter geht, hier mal ein Foto.
                  Hab gestern die Fenster lackiert und heute mal in die Mühle lose eingebaut.
                  Wie die Fenster gebaut werden...............später hier.
                  Jetzt noch Glas einbauen und dann in die Mühle.

                  Viel Spaß

                  Kommentar


                  • ist die toll - wird ja immer schöner........................................... ......

                    Kommentar


                    • ............................ so laaaaaannnnnggggggsssaaaaaammmmmmmmmmmmmmm........ . wird's................

                      Kommentar


                      • Verkleidung der Haube Teil 6.3
                        Die nächsten Leisten Foto 1
                        Jetzt werden 2 x die 10 dann 1x die10 gedreht, dann 1 x die 11 und 1 x die 12 mit der breiten Seite nach oben angeleint. Dann 1 x die 12, 5 x die 11 und 3 x die 3 angebracht.
                        Vom Ende der Haube wird jetzt die Leiste 8 mit 5 mm Überstand angeleimt, wie vorn gleich umlaufend. Dann an die leiste 8, 1 x die 9 und 1 x die 4 anleimen. Foto 2

                        Viel Spaß

                        Kommentar


                        • also bei der haufen Arbeit, was diese Mühle macht, geht es doch eh schnell voran und man hat ja so "ganz nebenbei" auch noch anderes zu tun

                          Kommentar


                          • Jup, sich von Word und Co quälen lassen ,
                            damit das hier weitergeht

                            Kommentar


                            • Verkleidung der Haube Teil 6.4
                              Jetzt die überstehenden Leiste vorn und hinten, in Flucht der Sparren bündig absägen. Hierzu die Feinsäge auf die Sparren legen. Foto 1
                              Jetzt den noch offenen Teil der Haube mit Leiste 3 verschließen, dabei immer die breite Seite nach oben. Die letzten Leisten anpassen. Foto 2
                              Dann wieder die überstehenden Leisten am Sparren absägen.
                              Jetzt die Haube vorn und hinten mit 30 mm breiten Leisten schließen und an den Ecken bündig absägen.
                              Hier mal die Vorderseite. Foto 3

                              Viel Spaß

                              Kommentar


                              • Verkleidung der Haube Teil 6.5
                                Jetzt wird die Haube unten in Form gebracht. Hierzu die Haube vom Turm abnehmen und mit einem 30 mm Klotz unterhalb des Kappenringes eine Linie anzeichnen. Foto 1
                                An dieser Linie mit der Feinsäge den Überstand absägen. Foto 2
                                Jetzt hat die Haube ihre endgültige Form. Foto 3

                                Viel Spaß

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X