Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gartenwindmühle, oder mal sehen wo die Reise hingeht?Bauanleitung einer Gartenwindmühle.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • na ,da muss ich jetzt schon mal für das nächste Jahr mit Holzsammeln anfangen, was da so drauf geht

    Kommentar


    • Die Bremse, Teil 2 Nuten fräsen
      Dann in Teil 2 folgende Nut einfräsen Foto 1
      und in die Teile 3 – 7 die gleich Nut einfräsen, nur an beiden Enden. Foto 2
      An Teil 8 wird die Nut wieder nur an einer Seite eingefräst. Foto 3
      An Teil 1 wird keine Nut eingefräst. Wenn die Teile 1 – 8 jetzt zusammen gelegt werden sollte das so aussehen. Foto 4
      Viel Spaß

      Kommentar


      • Passt mir schon mit dem Tempo - zur Zeit ist sowieso viel zu tun.
        Schönen Gruß
        Gerhard

        Kommentar


        • Hallo Gerhard,
          wie weit bist Du denn und passt alles bei Dir?
          Schönen Gruß
          Uwe

          Kommentar


          • Die Bremse, Teil 3 Federn
            Als nächstes müssen 6 Federn von 80 x 30 x 8 mm angefertigt werden. Sie werden jeweils, in der rechten Seite der Teile 3 – 8 eingeleimt. Foto 1
            Viel Spaß

            Kommentar


            • ja Schnurzi das wird ja auch ein ganz schön großes Teil...................

              Kommentar


              • Zitat von Janinez
                ja Schnurzi das wird ja auch ein ganz schön großes Teil...................
                ..........................M = ca. 1:10..........................

                Kommentar


                • Die Bremse, Teil 4 Der Zusammenbau der Teile 1 – 8
                  An den Teilen 1 – 8 nur einen Tropfen Leim angeben und wie folgt zusammenleimen. Spanngurt verwenden, Leimungen werden später wieder auseinander gebrochen, also nicht zu viel Leim verwenden. Foto 1

                  Kommentar


                  • Auch wenn ich nichts dazu schreibe, ich sehe mir alles an, was Du postest

                    Kommentar


                    • Hallo Uwe,

                      also die Kette und Kastenrollen sind montiert, Flügel vorgebohrt, aber nicht montiert.
                      Bremsscheibe ist geplant, wobei ich noch nicht sicher bin, ob ich doch das Original anfertige. Windmühle ist wahrscheinlich für heuer gelaufen, da ich noch einige Drechselarbeiten zu erledigen habe. Bin aber immer am schauen, was du so "treibst".

                      Grüße an alle, die hier reinschauen.
                      Gerhard

                      Kommentar


                      • Die Bremse, Teil 5 Anzeichnen des Kammrades
                        Jetzt das Kammrad mit der Welle auf der Bremse legen und mittig ausrichten. Foto 1
                        Dann den Außenradius des Kammrades auf der Bremse anzeichnen. Foto 2
                        Jetzt den angezeichneten Radius genau aussägen. Foto3
                        Das Kammrad sollte sich jetzt leicht in der Bremse drehen, eventuell mit der Raspel nacharbeiten.

                        Viel Spaß

                        Kommentar


                        • Die Bremse, Teil 6 Anzeichnen der Knagge
                          Jetzt das Kammrad so in der Bremse ausrichten. Foto 1
                          Die angezeichnete Linie auf dem Rad soll genau mit dem Stoß des 6. und 7. Teil der Bremse übereinstimmen. Foto 2 (Detail)
                          Jetzt die Linie auf das 6.Teil der Bremse auf der Vorder- und Rückseite anzeichnen und an der Seite verbinden. Foto 3 (Detail)

                          Viel Spaß

                          Kommentar


                          • Die Bremse, Teil 7 Die Sicherungsbleche

                            Jetzt 12 Stück Sicherungsbleche anfertigen. Sie sind aus Flacheisen 10 x 1 mm.

                            Kommentar


                            • aha Feiertage und da hast Du Zeit daß Du mit uns weiter machst? Großes Lob

                              Kommentar


                              • Die Bremse, Teil 8 Aussägen der Bremse
                                Die Bremse ist 20 mm stark, die Stärke vom Innenring aus anzeichnen und die Bremse aussägen. Hierbei auf die Knagge achten!!! Foto 1
                                Sie muss zum Teil von Hand ausgesägt werden. Foto 2

                                So und nu
                                Frohe Weihnachten
                                und
                                viel Spaß

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X