Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gartenwindmühle, oder mal sehen wo die Reise hingeht?Bauanleitung einer Gartenwindmühle.

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Janinez
    Bastelbude, was geht nicht? Du musst das erst in Youtube hochladen und dann hier - frag doch mal Holzharry, wie er es macht, bei dem gehts immer
    Wenn ich hier auf "Video hinzufügen" klicke öffnet sich kein Fenster.
    Aber hochladen auf Youtube muß ich woanders machen, Internet is hier zu lahm, brauche sonst über 1000 std zum hochladen.
    ansonsten wird ich mal Holzharry fragen.

    Kommentar


    • hmmm dass sich kein Fenster öffnet ist komisch, aber soweit ich weiß, kannst du eh nur einen Youtube Link einfügen

      Kommentar


      • Wir machen weiter
        Montage der Flügel
        Teil 1
        Wellenkopf kürzen
        Den Wellenkopf um 20 mm kürzen Foto 1
        Dann die Flügelwelle kürzen Foto 2

        Kommentar


        • Montage der Flügel
          Teil 2
          Montage der Brusthölzer
          Brustholz 1 einbauen
          Das erste Brustholz in den Wellenkopf stecken, so das es an beiden Seiten des Wellenkopfes gleichmäßig hervorsteht und mit zwei Holzschrauben 3 x 20 mm befestigen. Foto 1
          Dann das zweite Brustholz genauso einbauen Foto 2

          Kommentar


          • Montage der Flügel
            Teil 3
            Flügel montieren
            Jetzt den ersten Flügel mit Hilfe einer Zwinge an ein Brustholz befestigen (Foto 1) und von hinten mit einem 5 mm Holzbohrer durchbohren (Foto 2).
            Den Flügel mit zwei Schlüsselschrauben 5 x 50 mm (Foto 3),
            einer Blechscheibe und einer selbst sichernden Mutter befestigen (Foto 4).
            Die anderen Flügel genauso an den Brusthölzern befestigen und dann das Flügelkreuz mit einer 6 mm Madenschraube auf der Flügelwelle befestigen (Foto 5).
            Sollte mal ein Sturm aufkommen kann man so schnell das Flügelkreuz abbauen um einen Schaden an der Mühle zu vermeiden.

            Viel Spaß

            Kommentar


            • Das Stert
              Das Stert nur bauen wenn die Mühle ohne Windrose werden soll.
              Teil 1
              Kleiner Stertbalken
              Der kleine Stertbalken ist 25 x 25 x 700 mm und aus Eiche. Den Balken mittig in die Haube legen und anzeichnen. Foto 1
              Der angezeichnete Balken, Foto 2
              an diesen Stellen ausklinken Foto 3
              und in die Haube einleimen. Foto 4
              Ein Foto 5 wie es an der Haube aussieht.

              Viel Spaß

              Kommentar


              • Das Stert
                Teil 2
                Großer Stertbalken
                Der große Stertbalken ist 25 x 25 x 1100 mm und aus Eiche. Den Balken mittig in die Haube legen und mit dem Kappenring verbinden.
                Der große Balken wird anders wie in der Zeichnung eingebaut (Lage), die wir mal von der Haube gemacht haben.

                Kommentar


                • na so langsam nimmt sie Gestalt an und sieht nach Windmühle aus............

                  Kommentar


                  • Zitat von Janinez
                    na so langsam nimmt sie Gestalt an und sieht nach Windmühle aus............
                    Es geht voran

                    Kommentar


                    • Das Stert
                      Teil 3 Übersicht
                      Hier mal eine Übersicht über das gesamte Kürwerk

                      Kommentar


                      • Das Stert
                        Teil 4
                        Der Stert
                        Der Stert ist 30 x 30 x ca. 954 mm und aus Eiche. Den Balken oben an den kleinen Stertbalken legen und unten 20 cm von der Ecke des Turmes fixieren. Foto 1
                        Jetzt den Balken unten so anzeichnen und zusägen das er 20 mm Abstand zum Boden bekommt. Foto 2
                        Dann das Stert wieder an dem kleinen Stertbalken ausrichten und das Stert anzeichnen. Foto 3
                        den Ausschnitt herstellen Foto 4
                        Das Stert mit einer Zwinge mittig am kleinen Stertbalken befestigen Foto 5
                        und unten mit einem Keil sichern, darauf achten das der Abstand von 200 mm zur Ecke eingehalten wird. Foto 6

                        Kommentar


                        • dachte nicht, dass Windmühlen bauen so kompliziert ist - aber interessant

                          Kommentar


                          • Das Stert
                            Teil 5
                            Maße anbringen
                            Am großen und kleinen Stertbalken jeweils 100 mm anzeichnen (beide Seiten). Foto 1
                            Am Stert vom unteren Ende aus, 220 mm und 300 mm. Foto 2

                            Viel Spaß

                            Kommentar


                            • Zitat von Janinez
                              dachte nicht, dass Windmühlen bauen so kompliziert ist - aber interessant
                              Na ja, bewegen uns ja auch dicht an einem Modell.
                              Nicht so ein Ding aus Platten und Vertäfelungsbrettern.
                              Einfach kann jeder

                              Kommentar


                              • Danach könnte man ja fast schon eine echte große bauen...............

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X