Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die 1-2-do Schatzsuche III [ -=Spezial-Chat=- ]

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo ihr beiden oder ihr drei? Du bist ja richtig pünktlich heute

    Kommentar


      Hallo Volker! Kann ja auch mal passieren....................

      Berechnungen sind manchmal auch knapp daneben…….

      Kommentar


        Hast du das berechntet? das wird sicherlich etwas teuer werden

        Kommentar


          Ne, das war die polnische Werft. Der Norwegische Eigner des Tankers ist sicher nicht ganz begeistert...........

          Kommentar


            Stell dir mal vor Jürgen. Ich habe bei Pollin bestellt, und die Idioten vergessen

            Kommentar


              Dann kannst Du ja noch mal bestellen und gleich die Widerstände mit..................

              Kommentar


                Da must du mir erst einmal erklären, was ich genau brauche, und wie ich das einsetzen muß

                Kommentar


                  Schicke mir eine Mail mit:
                  - Betriebsspannung die Du verwenden willst
                  - wie viele Dioden Du in Serie schalten willst
                  - Link zu den Dioden

                  Dann rechne ich Dir die Vorwiderstände aus..............

                  Kommentar


                    Ich hatte nicht besonderes vor damit. Ich wollte einfach damit experimentieren. Jugend forscht eben. Wenn ich in Zukunft weniger Projekte einstelle, habe ich doch für so etwas schön Zeit

                    Kommentar


                      So kann man das auch sehen.

                      In Kurzform also: Betriebsspannung minus Flussspannung der Diode geteilt durch Nennstrom der Diode gibt den Vorwiderstand in Ohm. Wenn Du genug Spannung hast kannst Du Dioden in Serie schalten dann mußt Du eben die Flussspannungen addieren.

                      Kommentar


                        Das klingt mal wieder wie spanische Dörfer für mich. Ich melde mich bei dir, wenn es so weit ist

                        Kommentar


                          OK, machen wir es so.........

                          Heute habe ich bei der Beseitigung meines „Rechenfehlers“ aus Feigheit gekniffen……. War mir einfach zu riskant mit schwerem Geschütz die übersehene/vergessene Abrundung für den Lüfter zu machen weil es da ziemlich eng zu geht. 15min mit einer Raspel und danach Schleifpapier und das Problem war gefahrlos beseitigt. Der Lüfter ist drin und verdrahtet. Gut daß es ein 24V/38W Lüfter ist da brauche ich nicht auf irgend welche Vorschriften achten und mein Steckernetzteil kann locker 48W.

                          Kommentar


                            Das sieht ja richtig edel aus. Hast du denn keinen Dremel für solche Arbeiten

                            Kommentar


                              Den ganzen Rand hinter dem Lüfter mit dem Dremel abschleifen? Da wäre ich ja 1h dran gestanden denn das OSB ist hart...........

                              Kommentar


                                Mit einem guten groben Schleifwalze geht das doch ruck zuck. Ich nutze das Teil ständig. Ich schleife damit auch gerne Schrauben bündig, die irgendwo rausgekommen sind

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X