Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wot es dett? (Sonntagsrätsel)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wot es dett? (Sonntagsrätsel)

    Dieses "Teil" habe ich vor etwa einem Jahrzehnt auf einer Messe gekriegt und ich habe es schon mal benutzt.
    Man benutzt es nicht alle Tage, vielleicht einmal in 5 oder 10 Jahren- sofern man nicht einen gewissen Job ausübt.
    An dem Teil ist noch was dran- das verrate ich später.

    Was könnte das Bild zeigen, bzw. wofür könnte man es nutzen?
    Viel Spaß beim rätseln.

    LG

  • Null Ahnung, Spindel zum Wolle aufwickeln........................................ ...

    Kommentar


    • Das, in ähnlicher Bauart, war mal früher bei uns der "Spindelkern" zur Aufnahme der Fax-endlos-rollen. In der Textil-Industrie evtl. für Aufnahme der Fadenspulen-Röhren.
      Die länglichen Drähte waren wie bewegliche "Blattfedern", die sich an die Faxrolleninnenseite anpressten.

      Kommentar


      • Kloopapieraufroller als Strafarbeit+++++++++++++++++++++-----------

        Kommentar


        • Kann man die Streben drehen so das sie denn Durchmesser kleiner oder grösser machen? Dann würde ich vermuten es ist um etwas zu denen. Vielleicht ein Abflussrohr

          Kommentar


          • Zitat von ckarbach
            Kann man die Streben drehen so das sie denn Durchmesser kleiner oder grösser machen? Dann würde ich vermuten es ist um etwas zu denen. Vielleicht ein Abflussrohr
            Den Durchmesser kann ich zwar durch aneinanderdrücken der "Streben" verringern, vergrößern ist eher schwieriger.

            Kommentar


            • Zitat von Janinez
              Null Ahnung, Spindel zum Wolle aufwickeln........................................ ...
              Müsste man probieren, wobei die Wolle an den Enden evtl. beim Aufwickeln wegrutschen könnte.

              Kommentar


              • Zitat von Stromer
                Das, in ähnlicher Bauart, war mal früher bei uns der "Spindelkern" zur Aufnahme der Fax-endlos-rollen. In der Textil-Industrie evtl. für Aufnahme der Fadenspulen-Röhren.
                Die länglichen Drähte waren wie bewegliche "Blattfedern", die sich an die Faxrolleninnenseite anpressten.
                "Spindelkern" & "Blattfedern" - so kann man das "Ding" in seinem Aussehen und Funktion beschreiben.

                Kommentar


                • Farbroller - auf dieses 'Ding' kann man Lammfellrollen aufziehen!

                  Kommentar


                  • Wie groß ist das Teil denn?
                    Könnte es dazu sein, Stretchfolie abzurollen? Also zum Verpacken?
                    Was fehlt ist dann der Abreissbügel?

                    Kommentar


                    • hmmm könnte sein+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

                      Kommentar


                      • Ich geh mal ein weg der ganz abwegig ist - ein Stent aus der Medizin....
                        Ich weiß doch das ist verkehrt...

                        Kommentar


                        • Komm gib mal nochn Tip ...

                          Kommentar


                          • Das Teil ist für Farbwalzen.
                            Normale Farbwalzen haben einen einfachen Bügel.
                            Die Farbwalze hierfür hat nur eine Röhre, beschichtet mit dem Walzenmaterial.
                            Leider hat sich dieses System wenig durchgesetzt.

                            Kommentar


                            • könnte schon sein, er sagt ja da ist unten noch was dran.......................................

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X