Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schneekaos, Hamsterkäufe und Vorräte - wie sieht das bei Euch aus?

Einklappen
X
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bei uns hat es gestern mal kurz geschneit, liegengeblieben ist aber nix. Wir waren eben einkaufen. War wie immer, auch keine Hamsterkäufer.
    Wir haben seit dem Sommer aber ohnehin das Notwendigste permanent zu Hause: Konserven, Nudeln, Mehl, Wasser...

    Kommentar


    • Zitat von Loha Beitrag anzeigen
      Bei uns liegt sehrt wenig Schnee. Ich bin noch im Krieg geboren und habe als Kind öfters noch gehungert, daher habe ich einen gewissen Vorrats-Sicherheitsdrang. Wir haben sicherlich so viel zuhause, dass es für 3-4 Wochen, ausgenommen Milchprodukte und Frischgemüse, reichen würde.
      Aber ich kann mir sehr gut vorsteleln, dass in den betroffenen Gebieten jetzt sehr viel eingekauft wird.
      Bin auch noch Kriegsjahrgang.... bei mir konnte man die Rippen als Waschbrett nehmen... bei den Vorräten sollte auch die H-Milch ( 1,5 % z.B.) dabei sein... braucht keine Kühlung... und ist meist 1/2 Jahr haltbar.... siehe Datum !
      Schnee ist auch Wasser... dafür brauchst ne offene Feuerstelle zwecks Abkochen !
      Gruss aus dem z. zeitigen Tauwetter +1,5 / 3 °C !

      Kommentar


      • Zitat von Lissy55 Beitrag anzeigen
        War jetzt. Mal in der Edeka. Bei uns liegt null Schnee, aber die Leute kaufen wie die Irren. Kein Wagen mehr zu bekommen. Ich wollte eigentlich nur nach kleinen Teelichtgläsern schauen, bin aber gleich wieder gegangen. Eine Frau hat gesagt, in den anderen Märkten wäre es genau so.
        Habe ich da vielleicht was verpasst?
        Bei uns ist es auch so, obwohl höchstens 3 cm Schnee liegen. Die Leute haben im Fernsehen mitbekommen, dass einige Orte abgeschnitten sind und haben wahrscheinlich Angst, es kommt zu ihnen auch. Oder ihnen ist klar geworden, dass sie keine Vorrathaltung haben.Der einzige, der den Schnee richtig genießt ist unser Hund.

        Kommentar


        • Oh,ich habe ja noch die Weihnachtsmütze auf, das habe ich ganz vergessen.

          Kommentar


          • Zitat von Hazett Beitrag anzeigen

            Bin auch noch Kriegsjahrgang.... bei mir konnte man die Rippen als Waschbrett nehmen... bei den Vorräten sollte auch die H-Milch ( 1,5 % z.B.) dabei sein... braucht keine Kühlung... und ist meist 1/2 Jahr haltbar.... siehe Datum !
            Schnee ist auch Wasser... dafür brauchst ne offene Feuerstelle zwecks Abkochen !
            Gruss aus dem z. zeitigen Tauwetter +1,5 / 3 °C !
            Hazett, muss bei dem Schnee zum Auftauen muss du nur aufpassen, dass du keinen gelben erwischt.
            Das haben wir als Kinder öfter gemacht. die obere Schicht runter und den sauberen Schnee aufgetaut und abgekocht.

            Kommentar


            • Wie wir früher noch beim Skifahren waren und auf Hütten übernachtet haben, war das Gang und Gäbe. Über dem Holz geschürten Herd hing eine große Schneeschmelzwanne, da kam der Schnee zum tauen rein und daraus führte bei der Luxusausführung sogar ein kleines Rohr mit Hahn in einen unten stehenden Kessel zum Wasser kochen oder man holte sich das geschmolzene Wasser mit der Schöpfkelle..

              Kommentar


              • Zitat von Hazett Beitrag anzeigen

                Bin auch noch Kriegsjahrgang.... bei mir konnte man die Rippen als Waschbrett nehmen... bei den Vorräten sollte auch die H-Milch ( 1,5 % z.B.) dabei sein... braucht keine Kühlung... und ist meist 1/2 Jahr haltbar.... siehe Datum !
                Schnee ist auch Wasser... dafür brauchst ne offene Feuerstelle zwecks Abkochen !
                Gruss aus dem z. zeitigen Tauwetter +1,5 / 3 °C !
                geht mit einer geschlossenen Feuerstelle auch

                Kommentar


                • Hätte ich nicht genügend Vorräte zu Hause, würde ich auch einkaufen, was nötig wäre, bei dem Schnee den wir zu Hause haben

                  Kommentar


                  • Bei uns ist großes Aufatmen, seit gestern hat es getaut und der Schnee schmilzt, die Schneeberge werden deutlich kleiner. Mittlerweile läuft auch der Verkehr wieder normal und alles normalisiert sich. Das ist auch gut so, denn man weiß ja noch nicht, was der Rest der Woche bei den Vorhersagen bringen wird.

                    Kommentar


                    • Ich hoffe doch, keinen Schnee mehr, denn irgendwann muss, möchte ich auch mal wieder nach Hause

                      Kommentar


                      • Wir haben wieder Normalzustand, aber durch den nassen Schnee, der mehr Regen war, ist die Last auf den Dächern noch größer geworden.

                        Kommentar


                        • Das sind ja auch keine erfreulichen Nachrichten

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X