Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was hat Euch das Christkind gebracht?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was hat Euch das Christkind gebracht?

    Hallo zusammen,

    ein jeder von uns hat bestimmt so seinen speziellen Wunschzettel für die Werkstatt. Dieser füllt sich nach und nach über das ganze Jahr: Werkzeuge die man noch gerne hätte, Material das man sich nicht mal kurz aus dem Ärmel schüttelt, eine neue Werkzeugkiste oder eine Hobelbank?

    Die Monate vor Weihnachten mache ich immer wieder mal Screenshots von Dingen, die ich gerne hätte und meine Frau bekommt diese Bilder dann als Wunschzettel zur Weitergabe an die Familie. So stelle ich sicher, dass ich nicht wieder ein Hemd in falscher Größe, Socken in falscher Farbe oder sonst etwas unnützes geschenkt bekomme.

    Habt Ihr auch so einen Wunschzettel und wurden Eure Wünsche unterm Tannenbaum erfüllt? Vielleicht schickt Ihr mal ein Foto von Eurem Werkstattgeschenk.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2A8052DD-E2EC-402D-B924-7718C819C15E.jpeg Ansichten: 1 Größe: 274,0 KB ID: 3541951

    Ich fange mal gleich an.

    Auf meinem Wunschzettel waren etliche Systainer und ein ganz besonderer: Ein Mini-Systainer mit Ratsche und Stecknüssen. Dann wünschte ich mir einen Infrarotstrahler - aber eher für das Wintergrillen über unseren 8 Mann-Stehtisch. Der hat auch was mit der Werkstatt zu tun, da schmieden wir neue Projekte und mit Glühwein werden die häufig auch mal so kreativ, dass sie später nie umgesetzt werden. Dann wollte ich spezielle Holzöle und Schwämme zum Auftragen. Eigentlich wollte ich noch eine Festool Rotex, aber beim Preis wurde mir schwindelig und so habe ich diese auf den Wunschzettel gar nicht erst aufgenommen. Insofern erwarte ich nichts elektrisch betriebenes unterm Tannenbaum, aber umso mehr um die vorhandenen Geräte ordentlich zu verstauen.

    Was ich dann tatsächlich bekam, werde ich Morgen berichten können. Lasst Euch reich beschenken und uns daran mit einem Bild teilhaben!

    Kommentar


      Hallo,

      Ich habe mir "Zeit" gewünscht. Für die Familie, für ein gutes Essen, entspanntes Zusammensein und spielen mit der Tochter. Und, auch vor der Bescherung, habe ich jetzt etwas davon bekommen.

      Da man Zeit nicht fotografieren kann, vielleicht morgen etwas von den irdischen Dingen, die da so unterm Tannenbaum aufgeschlagen sind...

      Kommentar


        Gesundheit, die kann man weder kaufen, noch verschenken.
        Alle anderen Dinge sind da nicht so wichtig.

        Bescherung ist bei uns immer Abends, mal schauen was da kommt.

        Kommentar


          Bei uns ist auch Abends die Bescherung - eigentlich wollte ich ja mit den Enkeln ein wenig spazieren gehen, bei dem schönen Wetter, aber ich hatte mich dann doch wieder ins Bett verkrümelt , in der Hoffnung, heute Abend gesund zu sein.
          Ich habe mir nichts weiter gewünscht, denn was ich möchte, kaufe ich mir - aber ich möchte die Zeit heute mit der Familie genießen, schön essen, Geschichten lesen und Lieder singen und die leuchtenden Augen der Kinder sehen++++++++++++++++

          Kommentar


            Mir ist Gesundheit auch das Wichtigste... ansonsten habe ich mir eine Laser-Gravur-Maschine gegönnt. Meine Frau und ich schenken uns zu Weihnachten nichts, die Kinder und Enkelkinder bekommen ihre Geschenke erst Abends...

            Kommentar


              SINGLE viel Ruhe ,kann tun und lassen ,was ICH will
              Habe mich selbst beschenkt .. Neues Handy , Akku Trennschleifer und Akkusäbelsäge
              ansonsten Füße hoch und habt mich alle gerne
              Wünsch Euch Allen ..Stressfreie und Gesunde Feiertage

              Kommentar


                Bei uns kommt das Christkind auch erst am Abend. Da wir uns ein Haus gekauft haben, schenken wir uns nichts zu Weihnachten. Und bei Gesundheit sage ich auch nicht nein.

                Kommentar


                  Da ich gestern und heute Dienst habe, haben wir Weihnachte um 1 Woche vorverlegt. Da mein Sohn nicht mehr ans Christkind glaubt war das auch kein Problem.
                  Ich bekam ganz tolle Pullover und Weste von Wolfsskin, dazu super Bücher und eine Nanablade Säge von Bosch.
                  Dazu bekomme ich noch das wichtigste, Zeit für meine Familie und mich ab morgen, bzw. ab heute nach Dienstschluß um 19:00

                  Kommentar


                    Endlich Ersatz für die nach 30+ Jahren abgestorbene Stichsäge. Jetzt kann ich die geliehene Carvex PS420 wieder zurück geben. Mal sehen ob die Neue wirklich um den Faktor 10 schlechter ist. Die ersten Versuche die ich gerade gemacht habe sind jedoch echt vielversprechend.
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: PSTK800B2.jpg
Ansichten: 161
Größe: 201,9 KB
ID: 3542109

                    Kommentar


                      Farbe stimmt schon mal kjs

                      Bei mir ist überhaupt erst morgen Bescherung im Freundeskreis. Heuer habe ich mir mal auch selbst nichts geschenkt - irgendwie hab ich ja doch schon so viel und mir fehlt einfach die Zeit, all die schönen Maschinen auch zu nutzen. Das hab ich aber jetzt in der Winterpause vor.

                      Einzig für Harry hab ich heute wieder seine obligatorische Knackwurst im Eierkarton mit Spezialpackpapier dick und fest eingepackt als Weihnachtsgeschenk gemacht. Diesmal brauchte er nahezu 10 Minuten um alles in kleine Fetzen zu zerlegen

                      Kommentar


                        Wir (meine Frau und ich) schenken uns nichts zu Weihnachten. Kinder haben wir keine (auch wenn unsere 4 Katzen fast wie Kinder sind ); da fällt das Weihnachtsfest etwas überschaubarer aus.
                        Wir schenken oder kaufen uns die Sachen, die wir möchten oder brauchen, auch ohne einen festlichen Anlass. Dafür lassen wir es uns gut gehen, den Gaumen jubeln und machen uns lieber schöne Sachen zu essen, schlafen aus und genießen die freien Tage in vollen Zügen.

                        Kommentar


                          Meine Frau und ich schenken uns zu Weihnachten auch nichts. Die Kinder bestehen aber darauf und freuen sich wenn man sich freut. Die Hauptlast der Auspackerei hatte die Enkelin die wieder mal überschüttet wurde.

                          Kommentar


                            Nur Arbeit, ich und meine Frau sind den ganzen Tag unterwegs zu den Enkeln und bekommen dort Freude und Wärme.
                            Dieses wünsche ich euch auch

                            Kommentar


                              Wir schenken uns auch nichts, was man so braucht kauft man ja eh, einzig die Enkel werden beschenkt das muss ja so sein,
                              Autsch fast hätte ich es vergessen
                              ich hab mir dank euren Inspirationen eine Dekupiersäge geleistet (das war mein persönliches Weihnachtsgeschenk), damit ich euch mit meinen Geldgeschenke Projekten nicht langweile, nun heißt es üben üben üben .
                              Euch allen wünsche ich noch ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X