Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat wer Erfahrungen mit Bosch Aktiv-Bügeltischen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hat wer Erfahrungen mit Bosch Aktiv-Bügeltischen?

    Hallo,
    da mich jetzt so langsam mein altes Bügelbrett nervt und es schlecht für einen Dampfgenerator geeignet ist, bin ich auf der Suche nach einem Bügeltisch mit Absaugfunktion. Dabei bin ich auf den Bosch Aktiv-Bügeltisch Home Professional TDN 1010 gestoßen. Eigentlich gefällt er mir um Längen besser als die von anderen Herstellern, allerdings ist er auch etwas teurer.
    Aber ich wollte doch mal nachfragen, ob wer von Euch bzw. Eure Frauen Erfahrungen mit Bügeltischen hat, welche empfehlenswert sind und welche nicht.
    Außerdem hätte ich noch ein paar Fragen:
    Wie sieht es eigentlich mit dem Wasserdampf aus, der abgesaugt wird, tropft da auch irgendwas auf den Boden? Mich nervt es nämlich tierisch, dass ich immer ein Handtuch aufs Laminat legen muss, da mein altes Bügelbrett nässt.
    Wird so ein Bügeltisch heiß?
    Fragen über Fragen, würde mich über Antworten von Euch freuen.

    Besonders würde mich eigentlich die Erfahrungen bezüglich des Bosch Bügeltisches interessieren.

    Evtl. auch eine Fragen an die lieben "Boschler", falls er Zugriff zu den Daten der Sparte Haushalt habt. Falls ich mich für diesen Bügeltisch entscheide, gibt es eigentlich im Saarland einen Händler, bei dem ich dieses Gerät erwerben kann?

    Ich weiß, eigentlich ist das hier ein Hand- und Heimwerker-Forum, aber da es nun mal ein Bosch-Produkt ist, denke ist bin ich vielleicht doch an der richtigen Stelle.

  • Hallo BigH72,

    ich habe deine Frage mal hierher verschoben und hoffe, es findet sich der/die eine oder andere Bügler/in mit Erfahrung in dieser Hinsicht

    Viele Grüße
    Dietmar

    Kommentar


    • Dafür müsste mir erstmal jemand sagen was bügeln ist, vielleicht kennt ich mich damit ja aus Aber spontan sagt mir der Begriff nix!

      Kommentar


      • Zitat von DirkderBaumeister
        Dafür müsste mir erstmal jemand sagen was bügeln ist, vielleicht kennt ich mich damit ja aus Aber spontan sagt mir der Begriff nix!
        ich kenne da nur den Begriff ,Wäsche platt machen ..ins Bett legen ,Laken drüber ,schlafen ..anderen Morgen ,Laken weg..Wäsche glatt

        Kommentar


        • Viel ist ja im Netz nicht über Bügeltische zu finden ,aber vllt hilft Dir ja das weiter...



          Diesen Kauf habe ich keinen Moment bereut. Der Tisch ist stabil, die Ansaug- und Aufblasfunktion sind so stark, wie sie sein sollen: Die Bügelfläche bleibt immer komplett trocken, auch wenn ich mehrere Stunden lang mit viel Dampf bügle. Kondensflecken hatte ich auf der Bügelfläche noch nie gehabt, und ich habe den Tisch jetzt seit 8 Monaten. Seit ein paar Tagen tropft der Tisch etwas, da scheint sich wohl doch etwas Wasser in der Auffangwanne angesammelt zu haben, aber es hält sich in Grenzen und ist nach dem Bügeln schnell weggewischt. Wie gesagt, das trat auch erst nach über 7 Monaten Nutzung auf.

          Alles in Allem ein Gerät, was meine Erwartungen voll erfüllt, noch dazu zu einem guten Preis - und daher eine klare Kaufempfehlung verdient!

          meine Bessere Hälfte hatte auch schon sogenannte ..Bügeltische.. aber nun gehts auch wieder mit einem ganz NORMALEN Bügelbrett..leichter! platzsparender wegzustellen ..und funzt auch

          Kommentar


          • Zitat von DirkderBaumeister
            Dafür müsste mir erstmal jemand sagen was bügeln ist, vielleicht kennt ich mich damit ja aus Aber spontan sagt mir der Begriff nix!
            Würds nach mir gehen - könnte man diesen Begriff aus dem Wortschatz streichen *g was ich anbekomme, sitzt eh wie frisch gebügelt, bzw kurz vorm reisen *g

            @ Greypuma, Frauchen sucht da schon ne ganze Weile im Netz nach sinnvollen Infos, und wollt glaub ich nur nachfragen ob sie die hier evtl. aus erster Hand bekommt. Schließlich wird heutzutage ja vieles an Berichten gefaket.

            Kommentar


            • Zitat von Funny08
              Würds nach mir gehen - könnte man diesen Begriff aus dem Wortschatz streichen *g was ich anbekomme, sitzt eh wie frisch gebügelt, bzw kurz vorm reisen *g

              @ Greypuma, Frauchen sucht da schon ne ganze Weile im Netz nach sinnvollen Infos, und wollt glaub ich nur nachfragen ob sie die hier evtl. aus erster Hand bekommt. Schließlich wird heutzutage ja vieles an Berichten gefaket.
              ok ,dann vergiss das DICK geschriebene ..nehm dann dieses ..
              meine Bessere Hälfte hatte auch schon sogenannte ..Bügeltische.. aber nun gehts auch wieder mit einem ganz NORMALEN Bügelbrett..leichter! platzsparender
              wegzustellen ..und funzt auch
              Wir hatten jahrelang einen Bügeltisch von Tefal mit Dampfbügler..nicht gefakt ,Tipp von mir..hat wunderbar funktioniert ,war bloss immer so umständlich mit dem zusammenräumen..

              nice Vorweekend

              Kommentar


              • Hehe - ao das hatte ich schon gelesen *g aber ob das die Antwort was die "Sie" hören will *gg Hab ja vorgeschlagen nen Holzkasten drunterzuschrauben und nen Walzengebläse dranzuhängen - aber irgendwie stieß das auf Ablehnung

                Kommentar


                • Zitat von Funny08
                  Hehe - ao das hatte ich schon gelesen *g aber ob das die Antwort was die "Sie" hören will *gg Hab ja vorgeschlagen nen Holzkasten drunterzuschrauben und nen Walzengebläse dranzuhängen - aber irgendwie stieß das auf Ablehnung
                  hattest Du keine ..bessere..Idee??
                  Frauen muss man ÜBERZEUGEND Bequatschen nicht so ..PRIMITIV
                  bau Ihr das Teil in nen Schrank ein runterklappen ,arbeiten..hochklappen ..fertig
                  am besten im Wohnzimmer oder inne Küche ,kann Sie TV dabei schauen..die Sendung mit der Maus ..ähhhhh nee mit der Hausfrau..

                  Kommentar


                  • Hallo Community,
                    Ich wollte euch meine bzw. die Erfahrung von meiner Frau erzählen =)
                    Meine Frau hatte von ihrem alten Bügelbrett die Nase voll...
                    Das Problem war, dass sie immer Rückenschmerzen bekam weil das Brett nur bis zu einer gwissen Größe verstellbar war.
                    Dann musste also ein neues her... Was war meiner Frau wichtig?
                    Wir haben also einen Bügelbrett Vergleich gemacht und gesucht...
                    Es sollte eine Große Fläche haben da sie viel bügelt
                    Höhenverstellbar, also höher als das alte sollte es sein =)
                    Nicht zu schwer war auch ein Faktor.
                    Außerdem sollte die Polsterdicke ausreichend sein, das alte Bügelbrett war relativ dünn, sodass oft das Polster in Mitleidenschaft gezogen wurde.
                    Wir haben uns dann für ein Brabantia entschieden, dieses hat nun zudem eine Kindersicherung integriert. VG Josef

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X