Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie findet Ihr gestohlenes Werkzeug wieder ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eine einfache Methode: Mit einem elektrischen Graviergerät (Dremel) in das Gehäuse

    eine eigene Kennnummer eingravieren, die dann im Falle eines Falles neben

    dem Typ als Kennung der Polizei mitgeteilt werden kann. Sollte das Teil im Internet oder auf dem Flohmarkt angeboten werden, kann man es leichter erkennen.

    Kommentar


    • Zitat von reikla
      eine einfache Methode: Mit einem elektrischen Graviergerät (Dremel) in das Gehäuse

      eine eigene Kennnummer eingravieren, die dann im Falle eines Falles neben

      dem Typ als Kennung der Polizei mitgeteilt werden kann. Sollte das Teil im Internet oder auf dem Flohmarkt angeboten werden, kann man es leichter erkennen.
      Sofern man es nicht selbst verkaufen will. Dann könnte das Werkzeug-"Tattoo" stören

      Kommentar


      • Zitat von reikla
        eine einfache Methode: Mit einem elektrischen Graviergerät (Dremel) in das Gehäuse

        eine eigene Kennnummer eingravieren, die dann im Falle eines Falles neben

        dem Typ als Kennung der Polizei mitgeteilt werden kann. Sollte das Teil im Internet oder auf dem Flohmarkt angeboten werden, kann man es leichter erkennen.
        OK, das wäre eine eine Maßnahme wenn das Gerät keine Seriennummer hat.
        Bei den Geräten von Bosch habe ich aber immer eine Seriennummer gesehen.

        Nur was hilft eine Seriennummer, wenn man diese zwar bei der Polizei melden kann.
        Sobald der Hersteller das Gerät mal zur Reparatur hat, hat er ja keine Information
        über die gestohlenen Geräte und wird es reparieren und zurückliefern.

        Außer dem Dieb nutzt das niemanden.

        Kommentar


        • ich nehme nicht an, dass die gemeldete Seriennummer viel bringt. Das wäre dann ein Zufallsfund: normalerweise wird der Hehler sein Gerät nicht öffentlich zeigen.
          Ist wie bei den Fahrrädern. Man hat sie registrieren lassen, sind sie einmal gestohlen, tauchen sie meist nie mehr auf - ob mit oder ohne Nummer!

          Kommentar


          • Moin,

            bei Festool hat man eine Diebstahlversicherung in der Garantie. Die gekauften Geräte müßen bei Festool registriert werden, danach erhaält man im fall eines Diebstahls innerhalb der ersten drei Jahre ein Neugerät! Auch danach würde zumindest bei einem Reparaturfall (bei Festool) das Gerät erkannt werden!

            Gruß Heiko

            Kommentar


            • Schönen Dank für den Tipp! Werde also gleich morgen alle Seriennummern von meinen Festool-Geräten entfernen. Sollte eine Reparatur anstehen, klaue ich mir einfach ein neues Gerät.
              Mal im Ernst: Diese Registrierung greift ja nur bei Hehlerei. Wenn ich es zum Eigenbedarf »anschaffe«, passiert nach 10 Minuten Angst und 5 Minuten Dauerlauf doch gar nichts mehr.

              Kommentar


              • Ich finde man sollte alle Geräte mit einer eindeutigen Seriennmmer ausstatten. Die kann dann jeder Kunde freiwillig auf der Homepage des Herstellers registrieren. Funktioniert bei Fotoapparaten und Objektiven ja schlißlich auch.

                Kommentar


                • Moin,

                  die Registrierung, beschert dir, bei Diebstahl(innerhalb der Garantie) ein Neugerät, ob das Alte dann irgendwann wieder auftaucht kann einem also recht egal sein!
                  Besser geht es doch gar nicht!

                  Gruß Heiko

                  Kommentar


                  • Zitat von batscherla
                    Sofern man es nicht selbst verkaufen will. Dann könnte das Werkzeug-"Tattoo" stören





                    wenn ich es selbst verkaufe, kann ich ja dem neuen Besitzer eine Bescheinigung mitgeben, daß er das Gerät mit der Kennnummer XY bei mir erstandenden hat und

                    ihm den Sinn erklären. 

                    Kommentar


                    • Also nur kurz falls noch interesse besteht - bei Google News kann man eigene Interessensgebiete angeben, über die man Informiert werden will, das geht auch für "Werkzeug" als Stichwort - neben Meldungen über Messen und grosse Firmen kommen dabei auch häufig welche über Einbrüche mit Werkzeugklau - oder eben von der Polizei gefundenes Werkzeug. Meist wird nach den Besitzern gesucht - vllt. ist das was, wenn z.b. gerade in einer Region viel Einbrüche passieren oder jmd. das Werkzeug eines anderen hier - der leider mal beklaut wurde - wieder erkennt...nur so als Idee

                      Kommentar


                      • Wichtig ist, daß man von seinem ganzen Werkzeug die Seriennummern aufgeschrieben hat, den Kaufbelag gut aufbewahrt am besten noch ein Foto dazu macht.
                        Mein Fahrrad hat eine Sicherheitsnummer. Das ist ein quitschgelber Aufkleber vom AFCD (damit ihn jeder gut sieht) und da steht eine Nummer drauf und daß das Fahrrad registriert ist. Ein ganz klein bißchen schreckt das Diebe ab, zumindest nehmen sie bei Auswahl dann das unregistrierte (hoffe ich).

                        Kommentar


                        • ich glaube auch, dass das ein wenig abschreckend wirkt...........................................

                          Kommentar


                          • Aus Erfahrung als Bestohlener kann ich nur sagen das die Polizei wegen irgendwelchen geklauten Elektrogeräten keinen Finger krumm macht.
                            Mir wurde die Seitenscheibe eingeschlagen und das Navi entwendet.
                            Wert Navi 100€ - Wert Scheibe 180 €.

                            Auf der Dienststelle sagte der Beamte wenn ich das Navi im Internet finde und den Nachweis erbringen kann das dies meines ist kann ermittelt werden.
                            Also die Idee mit dem selbst gemachten Tattoo ist super, ein Bild davon machen und man hat einen Beweis, am besten noch Kassenbon aufbewahren.
                            Nur wenn die Diebe die Ware auf Flohmärkten verchecken kann man im Internet lange suchen, und welcher Dieb fotografiert bei Diebesgut schon die Seriennummer?
                            Ganz wichtig trotzdem: Anzeige erstatten auch wenn es nur für die Statistik ist, von der Hausratversicherung kann man wenigstens den Entstandenen Schaden am Haus begleichen.

                            Kommentar


                            • Bei den kleinen Elektowerkzeugen ist der Aufwand zu groß irgendetwas zu tun, ich habe nur in meiner Firma alle Nmmern Aufgeschrieben. Bei den Teuren Geräten wie die Schweißgeräte, Pc´s habe ich Künstliche DNA und ein Aufkleber drauf das Schreckt potentielle Diebe hoffentlich ab. Und zur Sicherung meiner Firma habe ich meinen Besten Mitarbeiter nämlich meine zwei Dogo Argentino Rüden.

                              Kommentar


                              • Eine gute Idee, im Moment ist es ja eher Schwierig so etwas wieder zu finden. Eigentlich Schade das man sich über so etwas überhaupt Gedanken machen muss.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X