Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

220v 60Hz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 220v 60Hz

    Hallo zusammen, Ich bin Brasilianer und manchmal fliege ich nach Haus für Urlaub (ich wohne hier in Deutschland jetzt) . Ich schenke auch mein Schwiegervater mit ein paar Werkzeuge von hier.
    Dort, haben wir als Spannung 110V und 220V aber 60Hz. Ich weiss hier in Deutschland ist 220v 50Hz.
    So, Spannung ist kein Problem (220v), aber ist es ein Problem 60Hz Systeme für 50Hz Maschinen?

    Sorry für mein armes Deutsch...

    Danke

  • Hallo Btassinari,

    alle Bosch Elektrowerkzeuge sind für 50 - 60 Hz ausgelegt und auch entsprechend dort zu verwenden, wo 60 Hz vorhanden sind.

    Markus_H

    Kommentar


    • Servus Btassinari!

      Du meinst, dass man Geräte, welche auf 60Hz ausgelegt sind, an 50Hz betreibt?

      Das sollte keinerlei Probleme darstellen.

      Im Umgekehrten Fall kann es sein, dass die Geräte eine etwas erhöhte Wärmeentwicklung haben.

      Kenne die Problematik aus meiner Zeit in der Transportfliegerei, da hatten wir 400Hz und 110V, das hat auch funktioniert.

      Beim Anschluss daran sind manche Geräte zwar etwas warm geworden, das hat der Funktion jedoch nichts gemacht...

      mfg Dieter

      P.S. Dein Deutsch ist doch Prima, ich wäre froh, so gut Portugiesisch zu sprechen / schreiben...

      Kommentar


      • Solange der Stecker passt und sich was bewegt ist doch alles in Ordnung. Wenn man aber merkt, dass sich irgendwas unnatürlich schnell bewegt oder viel zu langsam. Stecker raus und weg.

        Kommentar


        • Kenne die Problematik aus meiner Zeit in der Transportfliegerei, da hatten wir 400Hz und 110V, das hat auch funktioniert.

          Beim Anschluss daran sind manche Geräte zwar etwas warm geworden, das hat der Funktion jedoch nichts gemacht...

          Hallo Dieter,
          Du willst Elektrogeräte welche für 230 V und 60 Hz gebaut sind, an 115 V und 400 Hz betrieben haben???

          Oder habe ich da etwas nicht richtig verstanden???

          Gruß vom Daniel, der > 25 Jahre mit 400 Hz Technik zu tun hatte.
          Zuletzt auch mit der Transall.

          Kommentar


          • Servus Daniel!

            Natürlich nicht, die hatten entweder "Multispannung" (110 - 220V / 50Hz) oder ein Vorschaltgerät um von 110 auf 220 V zu kommen.

            Wenn Du auch von der C-160 kommst, kennst Du sicherlich noch die umgebauten Kaffeemaschinen...?

            Da kenn ich noch die ersten Versuche...

            mfg Dieter

            Kommentar


            • Olá Btassinari,

              se tiver mais alguma dúvida, posso ajudar e tentar fazer a tradução.
              Embora acho que o seu alemão seja melhor do que o meu português.

              Atentamente,

              DietmarS


              Hallo Btassinari,

              wenn du noch Fragen haben solltest, kann ich helfen und eine Übersetzung versuchen.
              Ich glaube jedoch, dass dein Deutsch besser ist als mein Portugiesisch.

              Gruß
              DietmarS

              Kommentar


              • Ich versteh' nur "Bahnhof". Hoffentlich kann Dietmar genauso gut Portugiesisch wie der Btassinari Deutsch kann ...

                Kommentar


                • Wie gut dass der Gockel auch übersetzen kann.

                  Kommentar


                  • Zitat von michael690
                    Wie gut dass der Gockel auch übersetzen kann.
                    Ja aber leider nur auf dem sprachlichen Niveau einer chinesischen Gebrauchsanweisung!

                    Kommentar


                    • Durch die höhere Frequenz des Stromsystems kann sich bei Maschinen deren Motoren ausschließlich für 50 Hz berechnet wurden die Drehzahl erhöhen. Die Leistungsaufnahme erhöht sich entsprechend, im Normalfall sollte dabei nichts passieren, die Maschine wird aber wärmer als bei einem regulären 50 Hz Betrieb. Wenn du merkst, dass sie zu warm wird, schalte sie besser ab. Meine Erfahrung ist, dass nahezu alle elektrischen Werkzeuge für 50 - 60 Hz geeginet sind.

                      Kommentar


                      • Zitat von michael690
                        Wie gut dass der Gockel auch übersetzen kann.

                        Aah, jetzt habe ich es auch kapiert! Danke.

                        Summa summarum: Quod erat demonstrandum.

                        Kommentar


                        • Zitat von DietmarS
                          Olá Btassinari,

                          se tiver mais alguma dúvida, posso ajudar e tentar fazer a tradução.
                          Embora acho que o seu alemão seja melhor do que o meu português.

                          Atentamente,

                          DietmarS
                          Olá Dietmar, obrigado pela ajuda! Seu Portugues é muito bom!!!
                          Hallo Dietmar, danke für helfen! Dein Portuguesisch ist sehr gut!

                          Grüße Bruno

                          Kommentar


                          • Zitat von philcorda
                            Durch die höhere Frequenz des Stromsystems kann sich bei Maschinen deren Motoren ausschließlich für 50 Hz berechnet wurden die Drehzahl erhöhen. Die Leistungsaufnahme erhöht sich entsprechend, im Normalfall sollte dabei nichts passieren, die Maschine wird aber wärmer als bei einem regulären 50 Hz Betrieb. Wenn du merkst, dass sie zu warm wird, schalte sie besser ab. Meine Erfahrung ist, dass nahezu alle elektrischen Werkzeuge für 50 - 60 Hz geeginet sind.
                            Ja, Ich glaube auch das die Maschine läuft ein bissen schneller und ein bissen wärmer.
                            Aber, wie antwortet Markus_H, Bosch Elektrowerkzeuge ist fit für 50-60Hz, so kein Problem. J

                            Danke!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X