Icon--down-black-48x48 IC-logout IC-up IC_check

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neues Gartengelände gesucht ( Düsseldorf)

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Alle Daumen und Zehen sind gedrückt

    Kommentar


      Ich drück dir die Daumen

      Kommentar


        Wir drücken euch auch die Daumen! 🤗

        Kommentar


          Guten morgen,
          hat leider nicht geklappt mit dem Garten
          Habe gestern am späten Abend noch die Absage erhalten mit der Begründung das unsere Vorstellung zur Nutzung eines Gartens von seinen Abweichen.
          Keine Ahnung was wir falsch machen , aber vielleicht mag er nicht das wir im Garten nächtigen. Who know`s

          Wie nutzt man einen Garten

          Aufstehen , Krone richten und weiter suchen .
          Danke fürs Daumen drücken

          Kommentar


            Oh Bine - das tut mir wirklich leid. Kann die Reaktion des Eigentümers auch nicht verstehen. Wie soll man einen Garten denn sonst nutzen?

            Kommentar


              Oh shi.....
              Naja, den Weg hast Dir ja schon vorgegeben.... Aufstehen, krone richten, und weiter geht es.

              Kommentar


                Früher - in der bundesweit aufgestellten Firma - hatte ich auch Kollegen, die in Ratingen wohnten. Ich habe aber gewechselt und den Kontakt verloren.
                Helfen kann ich deshalb wohl eher nicht.

                Ich drücke natürlich die Daumen, dass es mit einer neuen Scholle klappt. Ggf. hilft auch eine Suchanzeige auf diversen Portalen.

                Kommentar


                  Dankeschön , und weiter geht die Suche .
                  Keine Ahnung wie man sonst einen Garten nutzt. Wir pflanzen auch Gemüse an , haben Obstbäume und pflegen alles gewissenhaft.

                  Suchanzeigen sind ebenfalls schon geschaltet kaosqlco
                  Da aber nix bis jetzt gebracht hat , habe ich mal versucht hier nachzufragen.

                  Kommentar


                    Ich glaube, einige Vermieter/Verpächter haben ein Problem damit, wenn Leute in den Sommermonaten dauerhaft im Garten übernachten. Außerdem sind die Gärten sicherlich im Moment etwas rar, weil durch die anhaltende Coronazeit viele Menschen auf die Idee gekommen sind, einen Garten anzumieten.
                    Aber lasst euch nicht unterkriegen, ihr findet sicherlich bald etwas Schönes. Ich drücke weiterhin alle Daumen!

                    Kommentar


                      Ich kann bestätigen, was froschn schreibt. Wir haben hier in unmittelbarer Nähe drei unterschiedliche Kleingartenvereine. Seit Corona, Lockdown und Kurzarbeit (= mehr Freizeit) sind die Wartelisten deutlich länger geworden.

                      Kommentar


                        Hallo ihr beiden ,
                        ja Corona macht es uns nicht einfacher , wir hoffen das wenn die Pandemie vorbei ist einige ihren Kleingarten wieder abgeben werden weil sie wieder in den Urlaub fahren können. Oder weil sie gemerkt haben das man in einem Garten auch Arbeiten muss bevor man sich in die Hängematte legt

                        Im Gartenverein darf man auch im Garten schlafen, zwar nicht als dauerhaften Wohnsitz aber es war eher gerne gesehen da auch Nachts immer einer Vorort war um etwas aufzupassen

                        Wir wollen ja nicht mehr im Kleingartenverein sondern suchen etwas privates, was sowieso schon schwerer ist.

                        Kommentar


                          Zitat von froschn Beitrag anzeigen
                          Ich glaube, einige Vermieter/Verpächter haben ein Problem damit, wenn Leute in den Sommermonaten dauerhaft im Garten übernachten.
                          Ich sehe das ähnlich. Außerdem gilt. "Strom, Wasser, Satellitenschüssel bzw. Telefon sind laut Bundeskleingartengesetz im Gartenhaus verboten".
                          Was bei nicht schriftlich fixierten Vereinbarungen passiert, musstet Ihr jetzt ja leider erleben. Umgekehrt, welcher Verpächter will sich schon für kleines Geld sein Grundstück durch langjährige Verträge unnutzbar machen?
                          Ich würde Euch zum Kauf eines Grundstücks raten, dann seid Ihr nicht vom Vermieter/Verpächter abhängig.

                          Kommentar


                            Sehe ich auch so. Schaut doch mal bei Zwangsversteigerungen, vielleicht ergibt sich was.
                            Daumendrück.

                            Kommentar


                              Pachtverträge bei landwirtschaftlichen Grundstücken (Äcker & Wiesen) laufen in der Regel für 10-15 Jahre.
                              Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es dann dort Strom, Wasser und Berechtigung für Gartenhaus gibt.
                              (Bekannte hatte schon mit einem einfachen Unterstand für Pferde Stress ohne Ende..)

                              Ich schaue öfters mal auf Zwangsversteigerungsseiten (rein aus Interesse) und hab dort noch nie eine Wiese zum Versteigern gesehen.
                              Dann eher einen verfallenen Bauernhof, den man zur Not weiter verfallen lässt.

                              Kommentar


                                Komplett verrückte und wahrscheinlich unrealistische Idee:
                                Vielleicht sucht jemand auf Kleinanzeigen Hilfe bei der Gartenarbeit, weil zu alt für das Gartengrundstück, oder ähnliches.
                                Und ihr kommt ins Gespräch den Garten (oder einen Teil) langfristig zu mieten/pachten.

                                Aktuell:
                                - Rentner sucht Unterstützung bei Gartenarbeit / Gartenhilfe /HAAN
                                - Job für Gartenarbeit und kleinere Reparaturen, Am Straberger Weg 101, 41542

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X